Cyberpunk 2077: Probleme ohne Day One-Update und Statement zur Epilepsie-Warnung

Kommentare (44)

Heute kam "Cyberpunk 2077" auf den Markt. Sowohl zum Day-One-Patch als auch zur Epilepsie-Thematik wurden vom Entwickler CD Projekt weitere Statements veröffentlicht.

Cyberpunk 2077: Probleme ohne Day One-Update und Statement zur Epilepsie-Warnung
Heute wurde Night City für die Spieler geöffnet.

CD Projekt hat noch einmal darauf hingewiesen, dass „Cyberpunk 2077“ nicht ohne Day One-Patch gestartet werden sollte. Schon im Laufe der Woche sprach das Unternehmen nach der Aktualisierung von einem „ganz anderen“ Spiel.

Nötig wurde die Warnung offenbar nach Negativberichten, wie sie beispielsweise von einem Twitter-User namens Vaikyrie hinterlassen wurden: „Habe das Spiel jetzt mal aus Neugier gestartet. Die Texturen sehen ja katastrophal aus, total schwammig. Ich hoffe, der Day-1-Patch macht es ansehnlicher.“

Für Konsolenspieler gilt: Habt ihr die digitale PS4-Version gekauft, bekommt ihr das Gesamtpaket. Das Spiel und der Patch kommen auf insgesamt 110 GB. Schon vor einigen Tagen wurde der Preload angeboten. Die 110 GB gelten offenbar auch für die Disk-Version, wie Fabian Mario Döhla in einem Tweet verdeutlicht.

Ob mit dem Day One-Patch alle nennenswerten Probleme aus der Welt geschafft werden, bleibt abzuwarten. Ein weiterer Twitter-User berichtet, dass er trotz Patch-Installation weitere Unzulänglichkeiten verzeichnet: „Für Xbox ist es die 1.0.0.6 und diese ist leider schon aufgespielt… Aber die Performance ist echt mies, sogar Lademomente einfach mitten in der Aktion.“

Bisher sind das natürlich nur Einzelmeinungen. Falls ihr „Cyberpunk 2077“ schon auf der PS4 oder Xbox One (bzw. auf den neuen Konsolen) spielt: Wie zufrieden seid ihr mit der gebotenen Performance?

Statement zur Epilepsie-Warnung

In den vergangenen Tagen kam die Warnung auf, dass „Cyberpunk 2077“ für Spieler, die zur Epilepsie neigen, zu einem Problem werden könnte. So sorgt das Auftauchen von Johnny Silverhand beispielsweise für ein blaues Flackern, während die sogenannten Braindances noch problematischer zu sein scheinen. Dafür setzt sich V ein Headset auf, was für einen Effekt aus rasch blinkenden LEDs sorgt.

Zwar warnt CD Projekt in den Nutzungsbedingungen vor möglichen Epilepsieanfällen. Doch ist diese Warnung nicht sehr präsent. Daran möchte das Unternehmen arbeiten. In einem aktuellen Twitterbeitrag betont der Entwickler von „Cyberpunk 2077“, dass eine dauerhafte Lösung in das Spiel gebracht werden soll.

+++ Cyberpunk 2077: Auf PS5 wohl ohne Framerate-Modi und Vergleich mit PC-Version +++

„Danke, dass ihr das angesprochen habt. Wir arbeiten daran, eine separate Warnung in das Spiel einzubauen, abgesehen von der Warnung, die in der EULA existiert. Was eine dauerhaftere Lösung betrifft, so untersucht das Entwicklerteam diese und wird sie so bald wie möglich umsetzen“, heißt es auf dem offiziellen Twitter-Account des Spiels.

Solltet ihr zu den Spielern zählen, die Probleme mit Szenen haben, die schnell flackernde und blinkende Lichter zeigen, könnte das Schließen der Augen für eine schnelle Hilfe sorgen. Auch soll die Senkung der Monitor-Helligkeit Linderung bringen.

Zum Thema

Rekord auf Steam

Kurz nach der Veröffentlichung konnte das Action-Rollenspiel einen ersten Rekord aufstellen. Bei „Cyberpunk 2077“ handelt es sich um das Singleplayer-Spiel mit den meisten gleichzeitig aktiven Benutzern auf Steam. Die Höchstmarke lag bei mehr als eine Million Spielern, was über der vorherigen Bestmarke liegt.

„Cyberpunk 2077“ kam heute für PS4, Xbox One und PC auf den Markt. Gespielt werden können die Konsolenfassungen dank der Abwärtskompatibilität auch auf der PS5 und Xbox Series X/S. Die New-Gen-Fassungen folgen im kommenden Jahr. Auch ein separates Multiplayer-Spiel im „Cyberpunk 2077“-Universum befindet sich in Arbeit.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Rikibu sagt:

    Ich frage mich schon, warum man immer gleich auf Twitter rumblöken muss, wo es jeder mitbekommt, statt die Supportmöglichkeiten zum Entwickler zu nutzen.
    Ich stell mich auch nicht auf n Marktplatz und rufe "scheiß Edeka, die eine Erdbeere war faul", sondern kläre das bei Bedarf mit den betroffenen und nicht für alle hörbar.

    ist schon eine geradezu perverse Unart alles über twitter allgemeingültig wirkend rumzutreten und dabei bad mood zu erzeugen.

  2. martgore sagt:

    „ Die nativen New-Gen-Fassungen folgen im kommenden Jahr.“ wäre blöd wenn diese nativ wären, also unverändert.

  3. Rushfanatic sagt:

    Da liegt es dann an der Reife und Vernunft des Einzelnen, sich dem Geblöke nicht anzuschließen, sondern mitzudenken und sich selbst eine Meinung zu bilden

  4. TheSchlonz sagt:

    Vielleicht ist das veröffentlichen von Games die ohne Day One Patch nicht spielbar sind ein Masche um von den Retail Veröffentlichungen immer mehr in Richtung digital only zu kommen.
    Denn wenn du das Game ohne Verbindung zum Store eh nicht zocken kannst, dann kannst du dir doch auch gleich die digitale Version holen. 😉

  5. M0therMilk sagt:

    Ich bin froh, wenn das Game auf die PS5 kommt... Man hätte sich das Current-Game sparen können... Es sieht teilweise bescheidener aus als der erste Teil von Division...

  6. 7ZERO7 sagt:

    Also für mich ehrlich gesagt konnte man bei Red Dead Redemption 2 mit jedem reden, in Cyberpunk 2077 geht das ja nicht, klar man hat entscheidungen usw aber du kannst nicht mit jedem NPC reden XD wo das game ein RPG ist usw. Also wenn nächstes gta annähernd wie red dead wird dann wird das wirklich alles toppen.

  7. L0rDJk sagt:

    7Zero, wenn das dein einziger Anspruch an ein Openworld Spiel ist, ok.

  8. Rikibu sagt:

    @TheSchlonz
    die Haltung kann man nur einnehmen, wenn man sich mit der Zertifizierung von Software nicht auskennt.
    Zwischen Spiel-Zertifizierung, Disc-Pressung, Distribution weltweit usw. liegen natürlich große zeitliche Fenster - nicht zuletzt wegen der gegenwärtigen Produktions- Personal- und Logistiksituation.

    Und natürlich wird das Produkt nach dem Gold Master weiterentwickelt und ein Patch zur Zertifizierung eingereicht, dessen Freigabe viel schneller stattfindet als ein Vollversionsspiel und dessen Freigabe von MS und Sony zu erreichen.

    Vielleicht sollten die, die noch strikt an irgendwelchen Übertragungsmedien hängen mal ihren Ansatz überdenken, denn am Ende laden sie genauso viel runter wie reine Digitalkäufer. Dass man Schallplatten, CD und Blu-ray kauf, kann ich auf Grund der besseren Qualität gegenüber digitalem Konsum per Stream/mp3 verstehen... aber nicht bei Spielen, wo der Datenträger inzwischen eher lästig ist...

  9. TM78 sagt:

    Gestern am frühen Abend habe ich mir ein paar Youtube Videos der Next Gen Konsolen angesehen. Für mich sah das unscharf aus und war hart an der Grenze des zu Ertragenden. Für mich sah es so aus als ob da eine dicke fette Schicht TAA über das Bild gelegt wurde um das Kantenflimmern zu eliminieren. Unschöner Nebeneffekt, Unschärfe aus der Hölle. Ich hoffe das war dem fehlenden Day One Patch geschuldet.

  10. Hendl sagt:

    abwarten, bis das crunch-time game fertig gepatched ist...,
    dann wirds zum normalpreis gekauft.

  11. Dr.Carter sagt:

    Zocke es gepatcht auf Ps5. Fast jedesmal wenn ich durch die City fahre, crashed das Game komplett. Es ist zum kotzen. Es wirkt einfach überall unfertig.

  12. LDK-Boy sagt:

    Hab auf ps5 etwas mehr erwartet. Grafik wirkt etwas unscharf dafür sind die Lichteffekte sehr gut.

  13. Daniel86 sagt:

    Ich hab mal alles in den Grafikoptionen auf aus gestellt außer die Blendenflecke und siehe da, es ist weitaus schärfer wenn alles auf Aus ist.

  14. Saowart sagt:

    @ Rikibu

    Naja, das Ding ist halt, wenn man nur den Support benutzt passiert in den meisten Fällen leider nichts. ^^;

    Da muss man halt etwas lauter schreien damit die Entwickler Aufmerksam werden.

    Oder man macht es wie Bethesda und schliesst den ganzen Support Bereich xD

  15. bausi sagt:

    Also sieht es tatsächlich unscharf auf der ps5 aus? Ich hab es auf YouTube gesehen dachte das lag an YouTube.

    Echt ärgerlich wenn man die ps5 hat und man so ne gammel version (erstmal) spielen muss

  16. Saowart sagt:

    @ bausi

    Man spielt aktuell die PS4 und Xbox one Version auf den neuen Konsolen. Das Next Gen Update kommt nächstes Jahr. <:

  17. Plastik Gitarre sagt:

    die richtige nextgen fassung kommt doch nächstes jahr. das ding ist viel zu groß für ps4. was erwarten einige?

  18. Onkeldirk5381 sagt:

    Moin. Ich hab mal eine Frage. Ist das Update denn schon verfügbar? Ich spiele Cyberpunk auf der Series X, größe des Spiels beträgt 59,4 GB. Ich dachte mit dem Update sollen es über 100 GB sein?! Kommt das erst noch, oder was is da los? Kann mir jemand weiterhelfen? Manuell kann ich auch kein Update starten, und in den Einstellungen habe ich festgelegt, das die Software automatisch upgedatet wird. Danke im voraus für eure Hilfe!!!

  19. M4g1c79 sagt:

    also auf den NextGen sieht es auch ohne Upgrade Patch sehr gut aus. Auf den LastGen ist es aber an der Grenze zu unspielbar:
    https ://www.youtube.com/watch?v=yvtPgetQ0VI

  20. drbrainnn sagt:

    Spiele es auf der Pro,Mensch was haben die da abgeliefert das geht mal gar nicht,besser auf Next Gen Version warten.

  21. EightySix sagt:

    Seit vielen Jahren steht bei nahezu jedem Spiel anfangs eine Epilepsie Warnung, dass sie hier tatsächlich sinnvoll ist, ist schade für die Betroffenen, aber wirklich kein Grund sich darüber zu beschweren, nach dem Motto "wer konnte das ahnen"...
    Zum Thema Day1 Patch @Rikibu natürlich darf und soll es einen solchen Patch geben, die Zeit ist ja da, also kann man sie auch zum verbessern nutzen... nur gut spielbar sollte das Spiel auch ohne sein... Hier klingt es sehr danach, dass wir jetzt erst den eigentlichen Gold Status (komplett spielbar) bekommen und auf die nächsten Updates warten müssen, bevor es dann "rund" läuft. So ist es nicht gedacht und aus meiner Sicht auch nicht nachvollziehbar nach den vielen Verschiebungen - wie sah das Spiel denn im Herbst aus?

    Ich freue mich trotzdem drauf und gleich nachdem ich Valhalla durch habe, geht es nach Night City, auch mit Bugs und trotz last gen Grafik auf der PS5. Ich kam mit Skyrim zum Release klar und auch mit Unity, also wird das sicher auch mit Cyberpunk gut gehen 😉

  22. SuperC17X sagt:

    hmm... hab hier schon von vielen gelesen das es Unscharf ist. . . gibt es auch Leute die das auf dem PC zocken? Schade das sowas überhaupt vorkommt, nach Soo langer Zeit und so vielen Verschiebungen ~ - Hätte erwartet das es mind. so aussieht wie in den Hochglanz Trailern

  23. newG84 sagt:

    Also selbst mit day one Patch cinemas ich Bugs drin... 3 Absturz in einer Stunde auf der PS4 pro. T poses glitches usw. Und über die Grafik sage ich nichts ich dachte die PS4 Pro Version sieht furchtbar aus dann habe ich gerade ein Video über die PS4 normal Version gesehen. Das ist doch eine Frechheit aber kein Spiel von der Grafik her

  24. Highman sagt:

    Heute soll das spiel per post kommen. Meine ps5 wurde heute nacht anscheinend auch verschickt. Mein neuer tv kommt morgen. Jetzt bin ich am überlegen ob ich hwute trotzdem auf der base ps4 installieren soll. Der grafik Unterschied wurde mich eigentlich schon interessieren.

  25. martgore sagt:

    Geld regiert die welt, hätte man lieber mal nur die PC Version auf den Markt gebracht. Die ist wohl okay. Hab erst knapp 2 std gespielt.
    Dabei sind es die pc User, die bugs und crashs besser abkönnen.
    Hoffe für CD Project das die da mal kein Eigentor geschossen haben.

  26. Onkeldirk5381 sagt:

    Guten Morgen. Ich habe mal eine Frage. Ist der Day one Patch denn schon verfügbar? Ich spiele Cyberbunk auf der Series X. Aber sollte das Spiel nicht inklusive Patch über 100 GB betragen? Bei mir steht immer noch 59,4 GB. Version Nr. 1.0.0.6. Habe nicht bemerkt das ein Patch heruntergeladen wurde, geschweige denn das ich ihn manuell starten kann. In den Einstellungen habe ich festgelegt, das die Software automatisch aktualisiert wird. Hat noch jemand ein ähnliches Problem? Danke im voraus für eure Hilfe!

  27. MobiClip sagt:

    Auf der Ps5 müsst ihr alle Grafik Einstellung auf „aus“ schalten damit es erträglicher wird.
    Aber die Anzahl der Abstürze sind nicht normal, alle 20 min ein Crash.

  28. Mr. Monkey sagt:

    Und schon hat die Firma ihren guten Ruf verspielt. Wenn man jetzt noch überlegt, dass die last gen Konsolen nicht getestet werden konnte...

  29. Asinned sagt:

    Also habe bisher nur 1-2h auf PS5 gespielt, aber bisher hatte ich bis auf clipping keine Probleme

  30. Daniel86 sagt:

    Ich hatte in 5 Stunden Spielzeit noch keinen einzigen Crash zum Glück und nachdem ich gestern alle Grafikoptionen, außer die Blendenflecke deaktiviert habe wurde es erträglich. Ich hab auch das Gefühl das es ohne HDR besser aussieht

  31. TM78 sagt:

    Ich kenne jetzt nur die Youtube Videos von PS5 und Xbox Series X und beide Versionen empfinde ich als äußerst unscharf. Die Last Gen Versionen sind eher eine Zumutung. Ich hoffe wirklich das es an den fehlenden Day One Patch liegt. Kann jemand die Unschärfe der PS5 und Series X Version bestätigen bzw entkräften?

  32. bausi sagt:

    @saowart
    Das ist mir klar dass der next gen Patch erst nächstes Jahr kommt. In der Vergangenheit hieß es doch immer das zum Start ein kleiner Patch für die ps5 kommt.

    GoT z.B sieht auf der ps5 fantastisch aus.

    Aber das gezeigte sah grafisch echt nicht toll aus da gibt es auch viele ps4 Spiele die besser aussahen

  33. LDK-Boy sagt:

    Daniel
    Das spiela auf dem pc oder xbox series x. Auf ps5 kann nichts einstellen das das Bild schärfer wird.

  34. Daniel86 sagt:

    LDK

    Du kannst die Grafikoptionen wie Filmkörnung, Chromatische Aberration usw ausschalten, dadurch wird das Bild deutlich besser.

  35. IronMike74 sagt:

    @Rikibu

    Nettes Beispiel 🙂 kann mich deiner Meinung nur anschliessen. Wenn ein Spiel nach 3 Patches immer noch schlecht ist, kann man nicht mehr viel retten. Aber bei CDPR mach ich mir da keine sorgen.

  36. Saowart sagt:

    @bausi

    Ja leider ^^;

    Da hat sich CD Projekt bei den Konsolenversion ziemlich wenig Mühe gegeben! ;w;

  37. triererassi sagt:

    wahrsch ist bloom an oder warum seht ihr alles unscharf? Zock es am Pc und läuft zumindest da ohne Probleme.
    Habe ne Ps5 wollte aber nicht mehr bis zur next gen fassung warten 🙁

  38. Natchios sagt:

    wenn eine epilepsie-warnung hier schon groß thematisiert wird, was soll man dann beim spiel observation sagen? vorsicht sie könnten gehirnschäden erleiden?

  39. Natchios sagt:

    @triererassi
    habe soweit alles ausgeschaltet.
    unschärfe, blendeffekte, filmkörnung und der ganze rotz..
    hab nur die chromatische anzeige an und das bild wurde merklich besser.
    wenn man alles eingeschaltet lässt hat man einen einen größeren schleier auf dem bildschirm und die ganzen blendeffekte sind zu heftig.
    allgemein musste ich erstmal experimentieren weil das spiel einen eigenwilligen grafikstil hat.
    da geht bestimmt noch was.

  40. TheSchlonz sagt:

    @Rikibu
    Es tut mir leid, ich neige oft dazu die geistige Kompetenz meiner Mitbürger zu überschätzen, darum zur Verdeutlichung. Wenn ich ein Smily mit einem zwinkernden Auge am Ende eines Posts setzte, bedeutet das eigentlich immer, dass die Aussage ironisch gemeint war.
    Was die Sache noch ironischer macht ist, dass ich seit Jahren sowohl für den PC als auch für die PS ausnahmslos digital kaufe.

  41. schlammpudding sagt:

    @martgore

    Ein AAA-SP-Only-Game nur für die RaubkopierMasterRace zu releasen wäre blanker Selbstmord...

  42. TheSchlonz sagt:

    @martgore
    Wie OK ist den die PC Fassung?
    Auf Steam gibt es ja auch haufenweise Kritik über schlechte Performance und Abstürze.

  43. martgore sagt:

    @theSchlonz

    Bei mir läuft es auf Ultra, in wqhd bei ca. 80-90 fps.
    Noch keine Fehler oder ähnliches. Aber auf dem PC gibt es ja unzählige Hardwarekombinationen/Konfigurationen. Bei meinem Sohn, nur eine 1050ti mit einem Ryzen 1600, also schon ganz schon lahm eigentlich, läuft es aber auch flüssig. Eben ohne RTX und nur in Fullhd.

  44. TheSchlonz sagt:

    @martgore
    Danke für die Info.
    Eigentlich wollte ich ja bis zur GotY Version warten, wie bei den meisten anderen Spielen auch, allerdings bin ich aber auch sehr interessiert an dem Game. Vielleicht schlag ich in der Weihnachtswoche doch noch zu.