Spider-Man Remastered: „Performance RT“-Modus folgt in Kürze

Kommentare (11)

Wie Insomniac Games bestätigte, wird der "Performance RT"-Modus in Kürze den Weg in "Spider-Man: Remastered" finden. Einen konkreten Termin nannte das Studio allerdings nicht.

Spider-Man Remastered: „Performance RT“-Modus folgt in Kürze
"Spider-Man Remastered" erschien für die PS5.

In dieser Woche bedachten die Entwickler von Insomniac Games die PlayStation 5-Version von „Spider-Man: Miles Morales“ mit einem neuen Update.

Mit diesem hielt ein optionaler „Performance RT“-Modus Einzug. Wie die Verantwortlichen von Insomniac Games auf Nachfrage eines Nutzers bestätigten, wird der besagte Modus den Weg in „Spider-Man Remastered“ finden. Einen konkreten Termin nannte das Studio bisher allerdings nicht und sprach lediglich davon, dass das entsprechende Update für die Neuauflage in Kürze folgt.

60FPS bei aktiviertem Ray-Tracing

Der neue Modus kombiniert die Eigenschaften des Ray-Tracing-Modus mit dem des Performance-Modus. Dies bedeutet in der Praxis, dass ihr „Spider-Man Remastered“ in 60 Bildern die Sekunde bei aktiviertem Ray-Tracing spielen könnt. Im Gegenzug müsst ihr natürlich technische Abstriche in Kauf nehmen.

Zum Thema: Spider-Man Miles Morales: Neuer Performance-Modus steht bereit – 60 FPS und Raytracing

In „Spider-Man: Miles Morales“ wurden im dynamischen 4K-Modus beispielsweise die durchschnittliche Auslösung gesenkt und kleinere Einschnitte an den Reflexionen und der NPC-Dichte vorgenommen. In „Spider-Man Remastered“ dürfte es sich ähnlich verhalten.

Während „Spider-Man Remastered“ lediglich für die PS5 erhältlich ist, kann „Spider-Man: Miles Morales“ sowohl auf der PlayStation 4 und der PlayStation 5 erworben werden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. VincentV sagt:

    Dann warte ich noch mit dem spielen.

  2. 3DG sagt:

    Erst mehr zahlen und dann noch warten bis alles gut funktioniert. Zum Glück habe ich ausser demons souls kein ps5 Spiel gekauft. Demons souls hat eh kein RT.
    Wieviele haben die Spiele schon durch die jetzt erst optimiert werden?

  3. Buzz1991 sagt:

    Nicht viele. Die PS5 ist gerade 3-4 Wochen draußen und an einem Spiel wie Spider-Man zockt man schon mal 1 Monat.

  4. Yago sagt:

    @VincentV

    Hab gestern durch gezockt 😀

  5. Hermes sagt:

    Also ich hab bisher Observer System Redux, Spider Man Remastered, Miles Morales und CoD BOCW durch.

  6. Bulllit sagt:

    ich glaub das Highlight wird auf jeden Fall Demons Souls sein. Freu mich auf das Game. Miles Morales kann man einmal durch zocken...und dann wars das. Trotzdem ein gutes Game. Aber kein Must have-game wie ich finde.

  7. Saowart sagt:

    @3DG

    Finde es immer noch lustig das jeder, wenn nicht blueboint gesagt hätte das Demon Souls kein RT hat, geglaubt hat das es RT hat. xD

    Selbs ohne RT bekommt man sehr gute Licht Effekte und Reflektionen hin. ;3

  8. 3DG sagt:

    Ich habe demon's souls erwähnt da man bei dem Spiel keine Optimierung in dem Bereich erwarten kann.
    Es gab auch schon gute fake Spiegelungen ohne RT schon bei der letzten Generation. Darum geht's aber bei diesen Meldungen gerade nicht.

  9. VincentV sagt:

    Das Spiel funktioniert auch so gut. Das ist einfach nur ein Extra. Nicht unbedingt was man haben muss. Also kein Grund sich aufzuregen :p

  10. Evermore sagt:

    Sehr schön. Finde den Modus in Miles Morales einfach nur geil. Das beste aus dem Grafik und Performance Modus vereint.

  11. Cult_Society sagt:

    Die sollen hinne machen wenn ich mit AC durch bin wollte ich Spiderman anfangen!