Cyberpunk 2077: Update 1.06 steht bereit – Diese Verbesserungen warten

Kommentare (54)

Unter der Versionsbezeichnung 1.06 steht das nächste Update zu "Cyberpunk 2077" bereit. Der offizielle Changelog verrät euch, welche Verbesserungen im Detail vorgenommen wurden.

Cyberpunk 2077: Update 1.06 steht bereit – Diese Verbesserungen warten
"Cyberpunk 2077" wird weiter optimiert.

Seit dem offiziellen Release vor zwei Wochen sorgt CD Projekts neues Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ für reichlich Gesprächsstoff.

So haben vor allem die Konsolen-Versionen mit zahlreichen technischen Problemen und Fehlern zu kämpfen. Doch auch auf dem PC sorgte der eine oder andere Bug für lange Gesichter. Darunter ein Fehler, der mit dem frisch veröffentlichten Update 1.06 behoben wurde und dafür sorgen konnte, dass Spielstände, die über eine Größe von acht Megabyte hinauswuchsen, nicht mehr geladen werden konnten.

Abstürze auf den Konsolen verringert

Allerdings wurde im offiziellen Changelog explizit darauf hingewiesen, dass Spielstände, die vor der Veröffentlichung des Updates 1.06 diesem Fehler zum Opfer fielen, mit dem neuen Patch nicht repariert werden können. Somit bleibt Betroffenen nichts anderes übrig, als ihr Abenteuer in „Cyberpunk 2077“ von vorne zu beginnen.

Zum Thema: Cyberpunk 2077: Defekte Ware – Händler in den USA nehmen das Spiel zurück

Auf den Konsolen optimierten die Entwickler von CD Projekt laut eigenen Angaben das Speicher-Management sowie die Performance, was in einer reduzierten Anzahl an Abstürzen resultiert. Des Weiteren wurde ein Fehler in einer Quest behoben, der dazu führen konnte, dass Dum Dum während des zweiten Konflikts am Eingang von Totentanz verschwindet.

„Cyberpunk 2077“ ist für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 erhältlich. Technische Upgrades für die Xbox Series X und die PS5 folgen 2021.

Quelle: Cyberpunk.net

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Trico1984 sagt:

    Ich spreche den Entwicklern trotz aller berechtigter Kritik auch mal ein Lob aus. Dafür dass sie sich wirklich bemühen das Spiel auf das Niveau zu bringen, wie es ursprünglich gedacht war. Nein, ich habe meine Version nicht zurückgegeben, da ich der Meinung bin, daß man dem Entwickler eine 2. Chance geben sollte, denn jeder macht mal Fehler, schließlich sind wir alle nur Menschen

  2. Coregamer85 sagt:

    @Resident

    Laber selber keinen Müll. Tust gerade so als ob alle anderen Studios perfekte Arbeit abliefern nur weil mal ausnahmsweise CDPR unter Beschuss steht. Und so ein drecksladen wie EA z.b. gehört schon lange verklagt aber das juckt ja niemanden

    @Trico1984
    Sehe ich ganz genauso aber damit scheinen wir die einzigen in dieser Community zu sein

  3. Rookee sagt:

    The Witcher 3 lief damals auch schlecht zum Start. Aber das sehen auch keine Leute mehr. Lasst das Game einfach ein paar Monate beiseite. Ich warte auf den series x Patch. Will es in geiler Grafik zocken

  4. signature88 sagt:

    Da ist nix mehr zu retten.

1 2