Star Wars Knights of the Old Republic: Weiterer Insider bestätigt ein Remake

Kommentare (6)

Zuletzt machten ein weiteres Mal Gerüchte zu einem möglichen Remake zu "Star Wars: Knights of the Old Republic" die Runde. Für frische Spekulationen sorgt ein als verlässliche Quelle geltender Insider.

Star Wars Knights of the Old Republic: Weiterer Insider bestätigt ein Remake
Befindet sich ein Remake zu "Star Wars: Knights of the Old Republic" in Arbeit?

In der Vergangenheit machte immer wieder das Gerücht die Runde, dass hinter verschlossenen Türen an einem Remake zu „Star Wars: Knights of the Old Republic“ gearbeitet werden könnte.

Vor wenigen Tagen erreichten uns unbestätigte Berichte, in denen zum einen von einfachen Portierungen von „Star Wars: Knights of the Old Republic“ und „Star Wars: Knights of the Old Republic 2 – The Sith Lords“ für die aktuellen Systeme die Rede war. Darüber hinaus soll sich in der Tat ein technisch wie spielerisch überarbeitetes Remake zum ersten Teil in Entwicklung befinden.

Remake bei Aspyr Media in Entwicklung?

Für frische Spekulationen sorgt in diesen Tagen der Bloomberg-Journalist und Industrie-Insider Jason Schreier, der die laufenden Arbeiten am „Star Wars: Knights of the Old Republic“-Remake im Resetera-Forum indirekt bestätigte. Darüber hinaus deutete er an, dass Aspyr Media für die Entwicklung der rundum überarbeiteten Neuauflage verantwortlich sein wird.

Zum Thema: Star Wars Knights of the Old Republic: Werden die Klassiker in diesem Jahr neu veröffentlicht?

Dazu passt die Ankündigung von Aspyr Media, dass das Studio kürzlich einen namhaften Triple-A-Auftrag an Land gezogen hat und für diesen eine Marke lizenzieren musste. Ob es sich hierbei in der Tat um „Star Wars“ beziehungsweise „Star Wars: The Old Republic“ handelt, wurde nicht verraten.

Da Jason Scherier als verlässliche Quelle gilt, die in den meisten Fällen richtig liegt, können wir aber wohl davon ausgehen, dass seine Angaben den Tatsachen entsprechen. Möglicherweise erfahren wir in den nächsten Wochen mehr.

Quelle: Resetera

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Chains sagt:

    Ein gutes Remake wäre super.
    Wäre toll wenn es sich bewahrheitet.

  2. freedonnaad sagt:

    Hoffentlich wird es wirklich ein remake und nicht nur ein remaster, aber ich glaube bei einem remake könnten wir noch ein paar Monate oder Jahre drauf warten

  3. Konsolenheini sagt:

    Wäre geil... Die original teile sehen schon sehr bescheiden in Sachen Grafik aus, aber die Spiele sind dennoch geil

  4. big ed@w sagt:

    Passt doch zum EA Geschäftsbericht,dass man an mehreren Star Wars Spielen arbeitet.
    und wenn man schlau ist,macht man nicht nur ein Remake sondern auch einen dritten Teil von KOTOR,bzw einen der zwischen KOTOR u new hope oder einem der zeitlich während der Original Film Trilogy stattfindet,denn ein KOTOR mit Skywalker u Vader würde sich vermutlich 2* so gut verkaufen wie das Original.

  5. Horkruks sagt:

    Die dunkle Bedrohung Remake wäre cool.
    Das habe ich gerne gespielt 🙂

  6. James T. Kirk sagt:

    Diese “Insider” werden langsam zu einer Pest.