Ratchet & Clank Rift Apart: Neuer Trailer enthüllt Release-Termin

Kommentare (56)

Das lange Rätselraten hat ein Ende: Mit einem neuen Teaser-Trailer enthüllen Insomniac Games und Sony Interactive Entertainment den offiziellen Release-Termin von "Ratchet & Clank: Rift Apart".

Ratchet & Clank Rift Apart: Neuer Trailer enthüllt Release-Termin
"Ratchet & Clank: Rift Apart" erscheint exklusiv für die PlayStation 5.

Für viele PlayStation-Fans dürfte das kommende Jump’n’Run-Game „Ratchet & Clank: Rift Apart“ von Insomniac Games zu den meist erwarteten Titeln für Sonys New-Gen-Konsole zählen. Nachdem es ursprünglich hieß, der Titel solle während des „Launch-Fensters“ der PlayStation 5 erscheinen, sorgt ein neuer Trailer nun für Gewissheit und bestätigt den offiziellen Release-Termin des Titels. Das Video findet ihr wie gewohnt weiter unten.

Ratchet & Clank: Rift Apart erscheint im Juni 2021 exklusiv für PS5

Darüber hinaus ging Marcus Smith, der Creative Director des Titels, in einem Beitrag auf dem offiziellen PlayStation Blog etwas näher auf den Titel ein. Darin bedankt er sich im Namen des Entwicklerteams bei allen Fans für ihre langjährige Unterstützung und bestätigt des Weiteren, dass „Ratchet & Clank: Rift Apart“ am 11. Juni 2021 exklusiv für die PlayStation 5 erscheinen wird.

Zur Story des Titels führt er aus, das nächste Kapitel der langlebigen Jump’n’Run-Serie sei „ein brandneues Abenteuer in voller Länge.“ Einmal mehr ist der finstere Dr. Nefarius der Stein des Anstoßes, denn er aktiviert ein Gerät, mit dem er in alternative Realitäten reisen kann – natürlich nur in jene, in denen er immer gewinnt. Dabei werden Ratchet und sein Freund Clank jedoch voneinander getrennt und müssen versuchen, wieder zueinander zu finden. Dabei treffen sie unter anderem auf die aus vorherigen Trailern bereits bekannte Lombax-Kriegerin und erkunden neue sowie bereits vertraute Orte. Außerdem dürfen sie einige brandneue Waffen schwingen.

„Rift Apart“ soll eine eigenständige Geschichte bieten und somit ebenfalls Neueinsteiger in die Reihe ansprechen. Für diese Spieler wird das Abenteuer von Smith als „der perfekte Einstieg“ beschrieben. Langjährige Fans des dynamischen Duos sollen sich derweil über allerlei Anspielungen auf vorherige Geschichten freuen können.

Vorbestellungen gestartet

Außerdem verweist Smith darauf, dass Vorbestellungen nun online sind. Dabei haben interessierte Spieler die Auswahl zwischen einer Standard Edition und der Digital Deluxe Edition des Games. Wer das Spiel vorbestellt, erhält als digitalen Bonus die Karbonox-Rüstung aus „Ratchet & Clank 2“ (2003). Diese wurde für „Rift Apart“ überarbeitet und besitzt jetzt hochauflösende Texturen, Lichteffekte und Ray-Tracing-Reflexionen. Vorbesteller erhalten zudem einen früheren Zugriff auf die Verpixler-Waffe im Spiel. Darüber hinaus wurde auch der Retro-Blaster aus „Ratchet & Clank“ (2016) visuell für PS5 aufgearbeitet.

Zum Thema

Neben der Vollversion des Spiels beinhaltet die Digital Deluxe Edition des Weiteren folgende Inhalte: 5 zusätzliche Rüstungssätze, 20 Raritanium, um vor allen anderen eure Waffen aufzuwerten, ein Sticker-Paket, das ihr im allerersten Fotomodus von „Ratchet & Clank“ überhaupt verwenden könnt, sowie ein digitales Artbook und einen digitalen Soundtrack. Nur wer das Spiel vorbestellt, hat Zugang zu den vorzeitig freischaltbaren Boni, wird im Blog-Beitrag klargestellt.

Weitere Informationen, beispielsweise den Namen der mysteriösen Lombax-Dame, verriet Insomniac Games derweil noch nicht. Marcus Smith bittet die Spieler diesbezüglich weiterhin um etwas Geduld und verspricht ihnen „eine rosige Zukunft“. „Ratchet & Clank: Rift Apart“ erscheint am 11. Juni 2021 exklusiv für die PlayStation 5.

Freut ihr euch bereits auf den Release von „Ratchet & Clank: Rift Apart“?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. AloytheHunter sagt:

    @ Crysis
    Sehr schön gesagt! ^-^

  2. Gamer117 sagt:

    @Crysis
    Hey, wenn es dir die Summe wert ist, dann ist doch alles super 🙂 Ich werde es mir iwann günstig vom Grabbeltisch kaufen. Es ging mir nur darum, dass ICH die 80€ vorallem zur Corona Zeit ziemlich happig finde. Die Mehrheit der PS Community auch. Schade, dass wir nicht erhört wurde.

  3. AloytheHunter sagt:

    @Gamer117
    Und was erwartest du dir hier? ^^;
    Du meldest dich bei einer öffentlichen Playstation News Seite an und erwartest dann von Leuten dass sie nicht auf deine Kommentare Antworten sollen? xD

    Wenn mir dein Kommentar gefällt, zum diskutieren anregt oder vielleicht aus einer Falsch Aussage besteht, werde ich dir dann auch Antworten! Aber mir hier den Mund zu unterbieten find ich schon ein klein wenig assi muss ich sagen! ^^;

    Aber legen wir die Fakten auf den Tisch:
    - Bist erst seit Mittwoch hier angemeldet!
    - Scheinst mich zu kennen!
    - Und wie ich bei der "PS5 & Xbox Series X/S: Marktpositionen unverändert – Neue Zahlen" News herauslesen konnte, bist du auf der Grünen Seite!

    Alsoooo, mit welchem Xbox Troll unterhalte ich mich hier gerade hmmmm? 😀

    P.S "Es ging mir nur darum, dass ICH die 80€ vorallem zur Corona Zeit ziemlich happig finde. "

    Aber Geld für eine 500 Euro Konsole scheinst du aber zu haben! xD

  4. Crysis sagt:

    @AloytheHunter, Wir leben halt in einer Geiz ist Geil Gesellschaft und wer den Epic Store auf dem Rechner hat, braucht sowieso keine Spiele mehr kaufen, wenn er mit den gratis Spielen seinen Spaß hat. Ich denke der Werteverfall von Spielen war noch nie so gewaltig, wie in letzter Zeit und das ist natürlich auch auf den GP, PS Now und Free to Play Spielen zurückzuführen. Allerdings findet es sich auch in der Film und Musikindustrie wieder. Teure Filmproduktionen können in Zukunft eventuell nur noch über VOD Anbieter gestemmt werden, da Kino Aktuell schon zu Luxus zählt. Also seh ich den DAY One kauf auch als Luxus an. Allerdings würde ich mir dennoch wünschen, dass sich die Spiele etwas länger im Preis halten. Also erst nach 6-12 Monaten die gewohnten 10-15% günstiger und nicht schon nach einigen Wochen oder Manchmal sogar direkt nach Launch.

  5. AloytheHunter sagt:

    @ Crysis
    Ja leider! :/

  6. KeksBear sagt:

    @Yago

    Ok. Also Returnal interessiert mich absolut garnicht. Ich brauch nicht jedes Exklusiv Game. Meist sind sie eh nur Overhyped. Ist wie The Medium was vor Kurzem auf Xbox erschien. Brauche ich nicht wirklich.

1 2