Ratchet & Clank Rift Apart: PS5-DualSense-Features im Interview

Kommentare (22)

Insomniac Games sprach in der Vergangenheit das eine oder andere Mal über den DualSense-Controller der PS5 und dessen Möglichkeiten, die bei der Entwicklung von "Ratchet & Clank: Rift Apart" relevant sind. In einem aktuellen Interview wurden die Vorteile nochmals hervorgehoben.

Ratchet & Clank Rift Apart: PS5-DualSense-Features im Interview
"Ratchet & Clank Rift Apart" kommt in diesem Jahr auf den Markt.

„Ratchet & Clank: Rift Apart“ zählt zu den großen PS5-Spielen der kommenden Monate. Der Titel wird voraussichtlich in der ersten Hälfte dieses Jahres auf den Markt gebracht. Während der Veröffentlichungstermin weiterhin ein Geheimnis bleibt, verrät ein Gamesradar-Interview mit Insomniac Games, wie das Spiel von den Fähigkeiten der PS5 und des DualSense-Controllers profitiert.

Die „Ratchet & Clank“-Spiele sind für ihre hervorragenden und meist kuriosen Waffen bekannt. Einige der Wummen, die ein Teil von „Rift Apart“ sind, wurden in den vergangenen Wochen vorgestellt, darunter die Burst Pistol, Shatterbomb, der Topiary Sprinkler und The Enforcer.

So profitieren die Waffen des Spiels

Im erwähnten Interview sprachen Marcus Smith, der Creative Director bei Insomniac, und Mike Daly, der Game Director, darüber, wie die Waffen von „Ratchet & Clank: Rift Apart“ durch den PS5-Controller ein intensiveres Feeling bekommen. Laut der Angabe der Entwickler stehen die Waffen immer im Vordergrund des „Ratchet“-Erlebnisses. Und der DualSense gebe ihnen mächtige neue Werkzeuge, um die einzigartige Persönlichkeit jeder Waffe noch weiter zu entwickeln.

„Wir kombinieren Haptik mit dem Controller-Lautsprecher, damit sich der physische Aspekt des Abfeuerns einer Waffe deutlich strukturiert und glaubwürdig anfühlt. Wir haben festgestellt, dass die Spieler das Feedback des Controllers auch dann wahrnehmen, wenn die Audio- und Bilddaten des Spiels sehr intensiv sind. Dadurch können wir Feedback über den Controller wiedergeben, das normalerweise im Lärm verloren geht. Es ermöglicht den Spielern, die Aktion auf dem Bildschirm durch ihre Hände zu erahnen“, so die Worte im Interview.

Zusätzliche Funktionen dank Trigger

Außerdem betonte Daly, dass die adaptiven Trigger des Controllers zusätzliche Funktionen ermöglichen: „Durch teilweises Ziehen des Abzugs oder durch das Abfedern des Abzugs können wir den Waffenfunktionen Nuancen verleihen, die vorher einfach nicht möglich waren, da der Abzug selbst kein Feedback geben konnte.“

Zum Thema

Als Beispiel nannte er die Burst-Pistole, die durch das Ziehen des Abzugs bis zu einem mittleren Schwellenwert präzise abgefeuert werden kann. Zieht ihr den Abzug hingegen komplett durch, könnt ihr auf Kosten der Genauigkeit aufs Ganze gehen.

„Es ist viel intuitiver, diese sekundäre Funktion direkt am Abzug zu haben, als dass sich die Spieler verschiedene Knöpfe dafür merken müssen. Es ist so viel einfacher, in den Fluss des Kampfes zu kommen und fortgeschrittene Strategien auszuführen, ohne an die Steuerung denken zu müssen“, so Daly weiter. Mehr zu „Ratchet & Clank: Rift Apart“ erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Playzy sagt:

    Mein most wanted sogar vor god of war ragnarök und horizon forbidden west.

  2. h0ll0w sagt:

    Einer der PS-Exclusives auf die ich mich mit am meisten freue.

  3. Hamsterbacke sagt:

    Ja meins auch. Aber wann kommt es?

  4. Lookiss sagt:

    Das wird sicher ne Praline

  5. ArthurKane sagt:

    Plichtkauf.Ich fühl mich nicht zu erwachsen dafür.

  6. TemerischerWolf sagt:

    Geil! Ich habe neulich überrascht feststellt, dass sogar Control Ultimate Edition den Dual Sense unterstützt...schon klasse, da die Fußstapfer fühlen zu können. 🙂

  7. Kirito- sagt:

    Bin Fan seit der ersten stunde, deshalb ein Pflichkauf.

  8. Konrad Zuse sagt:

    Ich freue mich riesig auf das Game. Bei Miles Morales merkt man am Anfang in der U-Bahn sogar das poltern der Schienen. Das ist zwar dezent aber irgendwie werten solche Details das ganze Game auf.

  9. TemerischerWolf sagt:

    Details finde ich sogar seeeeehr wichtig. Dafür lieben wir doch Gaming. 🙂
    Lieblos Zusammengezimmertes brauche ich nicht.

  10. Kehltusa sagt:

    @ Hamsterbacke: Im Releasefenster 😉

  11. Obito sagt:

    Kanns kaum erwarten. Hoffentlich kommts noch im frühling

  12. raphurius sagt:

    @Temerischer Wolf

    Die Dual-Sense Unterstützung bei Control ist schon echt nice! Man merkt auch direkt, wenn die Munition alle ist, da der Widerstand des R2- Triggers verloren geht, einfach cool und intuitiv gemacht.

  13. TemerischerWolf sagt:

    @raphurius Absolut! Ich hatte das so gar nicht erwartet. ^^

  14. Nathan Drake sagt:

    Da freue ich mich wahnsinnig drauf. War schon auf der PS4 ein super Game. Bräuchte man nur noch eine PS5 zum spielen.
    Bin gespannt ob Insomniac noch besser wird (obwohl sie schon Top Arbeit abliefern), seit sie ein Teil der Sony world wide studios sind. Damit habe sie sicher zugriff auf gewisse tricks und mehr know how.

  15. Schtarek sagt:

    N coop Modus wurde dem Spiel soo gut tun.

  16. Crysis sagt:

    @Nathan Drake, kann dir da nur zustimmen. Bin auch heftig gespannt, ob sich die ehh schon hohe Qualität der kommenden Spiele aus dem Hause Insomniac noch weiter steigern wird, nach der Übernahme durch Sony. Aktuell befinden sich ja gleich 3 große Marken in Entwicklung bei Insomniac Games und mal schauen ob wir diese Gen mehr Ratched and Clank sehen werden. Besonders spannend wird es aber auch rund um Ape Escape 4 und Spiderman 2, die sicherlich noch einiges an Entwicklungszeit benötigen werden.

  17. Nathan Drake sagt:

    @Crysis
    Moment. Insomniac entwickelt Ape Escape 4?
    Und ist die Entwicklung von Spiderman 2 schon offiziell? Was ist das dritte Game?
    Ich bin zwar Fan von Ratchet und Spiderman hat mir auch jede Menge Spass bereitet. Ich hoffe aber das Insomniac auch wieder mal was neues, eigenes macht - so wie damals Resistance

  18. VincentV sagt:

    Bisher ist nichts bestätigt oder so. Spider-Man 2 wird sehr wahrscheinlich bereits in Produktion sein.

  19. Squall Leonhart sagt:

    Ape Escape ist doch eine Japan Studio Marke. Haben die das nicht bisher immer entwickelt?

  20. VincentV sagt:

    Ja aber das Insomniac den neusten Teil entwickelt fliegt schon lange im Internet rum. In Zusammenarbeit mit Japan Studio.

  21. Crysis sagt:

    Japan Studio hatte mal ein Bild über Twitter gepostet, auf den Insomniac Games als neuer Entwickler eingetragen war. Ob und wann das Spiel erscheint, weiß aber noch niemand.

  22. vangus sagt:

    Der erste wahre Next-Gen-Titel. Wird alleine deshalb gekauft.