UK Charts: Nintendo-Spiel vor Spider-Man Miles Morales

Kommentare (18)

Die neusten Charts aus Großbritannien zeigen einmal mehr: Für Nintendo läuft es auch nach dem Start der neuen Konsolengeneration hervorragend. "Super Mario 3D World + Bowser's Fury" verteidigte den ersten Platz und auch weitere Nintendo-Spiele sind in der Top 10 vertreten.

UK Charts: Nintendo-Spiel vor Spider-Man Miles Morales
"Spider-Man: Miles Morales" konnte den zweiten Platz verteidigen.

Die neusten Charts aus Großbritannien sind da. Einmal mehr lief es für Nintendo hervorragend. „Super Mario 3D World + Bowser’s Fury“ ist die vierte Woche in Folge das meistverkaufte Box-Spiel in Großbritannien und hält sich trotz eines Umsatzrückgangs von 18 Prozent auf Platz 1. Gleichzeitig konnten andere „Mario“-Titel in den Charts einen Verkaufsanstieg verzeichnen.

Sechs der Top-Ten-Boxspiele tragen das Nintendo Switch-Logo. Der größte Aufsteiger war „Animal Crossing: New Horizons“, das nach einem Verkaufsanstieg von 40 Prozent von Platz 7 auf Platz 3 klettern konnte.

Sonys und Insomniac Games‘ „Spider-Man: Miles Morales“ hielt sich in der vergangenen Woche nach einem leichten Verkaufsrückgang von 19 Prozent auf dem zweiten Platz, was darauf hindeutet, dass die PS5-Version in Großbritannien immer noch gut ankommt. Der PS4-Hit „The Last of Us Part 2“ fiel hingegen von Platz 3 auf Platz 11. Das Spiel war eine Woche zuvor nach einer Preisreduzierung wieder in die Charts eingestiegen. Nachfolgend seht ihr die kompletten Charts:

UK Charts in der Übersicht

  1. ( 1 ) Super Mario 3D World + Bowser’s Fury
  2. ( 2 ) Spider-Man: Miles Morales
  3. ( 7 ) Animal Crossing: New Horizons
  4. ( 6 ) Mario Kart 8: Deluxe
  5. ( 8 ) Call of Duty: Black Ops Cold War
  6. ( 13 ) Super Mario 3D All-Stars
  7. ( 9 ) Grand Theft Auto 5
  8. ( 10 ) Minecraft (Switch)
  9. ( 14 ) Ring Fit Adventure
  10. ( 12 ) Assassin’s Creed Valhalla

Nach wie vor gilt: Aufgrund der zunehmenden Verschiebung der Spieleverkäufe in den digitalen Bereich sind die Verkaufscharts, die auf Disk-Verkäufen basieren, immer weniger relevant. Allerdings vermitteln sie einen guten Eindruck davon, welche Spiele tendenziell gefragt sind.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Lando_ sagt:

    Nintendos Wii U-Aufwärmstrategie scheint gut anzukommen. Ich spiele trotzdem ungleich lieber Spiderman als irgendein Mario.

  2. Ezio_Auditore sagt:

    @ Lando

    Du vllt. Ich zocke beides, da beide Spiele mega Bock machen. Für Mario ist man nie zu alt.

  3. spider2000 sagt:

    @Ezio_Auditore
    genau wie ich. ich zocke auch beide games. beide games sind richtig klasse auf ihre art und weise.

  4. Lando_ sagt:

    Auf dem Gameboy habe ich mein letztes Mario (Six Golden Coins) gespielt. Ob man dafür nie zu alt ist, wage ich zu bezweifeln. Wenn es Jump'n'Runs sein sollen, habe ich mit Jack'n'Daxter und Ratchet & Clank den meisten Spaß.

  5. Konsolenheini sagt:

    Ich mag die Mario spiele, bezweifle aber das ich mir nochmals ne Nintendo Konsole Kaufen werde, das Geschäftsgebaren ist .or doch zu komisch, die spiele sinken nie im Preis im Gegensatz zu den anderen Konsolen Vertretern Xbox, playstation.. selbst heute Kosten Top DS oder 3DS Spiele teuer...

  6. Bezumcker sagt:

    Die Hälfte von Nintendo respekt.ohne 4k raytrayfirlefanz.

  7. DangerZone3.0 sagt:

    Nintendo Spiele sind Kinderspiele

  8. Peter Enis sagt:

    @lando weil das spiderman addon mit nem game play von paar Stunden auch nicht aufgewärmt ist 🙂

  9. clunkymcgee sagt:

    Nintendo hat halt eine riesige Fanbase in der Hinterhand. Die kaufen halt alles. Den meinsten scheint es auch egal zu sein, dass sich Nintendo bei manchen Titeln nicht wirklich mühe gibt siehe z.B. 3D Allstars, Mario Party (MP) oder Animal Crossing (MP).

  10. James T. Kirk sagt:

    Gut.

  11. varaos0608 sagt:

    Mario geht immer 🙂

  12. Diggler sagt:

    Man sollte halt auch nicht vergessen, dass Nintendo ein Monopol beim Handheld-Gaming hat hier Handheld und Heimkonsole zusammengezählt wird und einen beträchtlichen Teil der Kunden auch Kinder ausmachen. Also großteils auch eine ganz andere Kundengruppe anspricht. Deshalb ist das auch Äpfel mit Birnen vergleichen.

  13. Stefan-SRB sagt:

    Hab mir heute auch Super Mario 3D world gegönnt für 35€ bei Amazon kann man echt nicht meckern.

  14. Wassillis sagt:

    Spiderman für mich völlig überbewertet. Grafik war hübsch. Demon Souls fand ich da auch in der Grafik deutlich besser. Das Gameplay von Spidernan dann für mich doch langweilig. Dümmste Szene war die mit dem Bus, der gar nicht abstürzten konnte.

  15. Lando_ sagt:

    @ Peter Enis

    Das ist ein vollwertiges Spiel. Für PlayStation "aufgewärmte" Sachen kosten halt auch nie den Wii U-Aufwärm-Vollpreis. Schlechter Vergleich, Peter.

    🙂

  16. Lando_ sagt:

    @ clunkymcgee

    Richtig. Da wird einfach alles, ohne zu hinterfragen, gekauft, worauf Nintendo drauf steht. Die Nintendo-Fanbase scheint sogar so verzweifelt nach neuer Software zu sein, dass selbst so ein grottiges Harvest Moon: One World in den eShop-Charts auftaucht. Es wäre schon ein Schlag ins Gesicht, diese Gurken mit dem Software-Angebot auf PlayStation zu vergleichen. Aber wie schon in mehreren Posts erwähnt: Die meisten Menschen sind Schafe. Sie folgen blind einem Hype (angeflammt durch Social Media wie YouTube). Daher rührt auch ein Großteil des Switch-Erfolges.

  17. FetterBandit sagt:

    Lando_@ geh einfach Fortnite oder CoD spielen, du schreibst hier nur Müll du Kiddy.
    Auf der PS kommen doch auch viele aufgewärmte spiele für viel Geld raus 😀
    Genauso auch für die Xbox.

  18. big ed@w sagt:

    Mit dem Hype hat er aber 100% recht.

    Ohne Hype wollte keine Sau Mario Kart oder Wii U kaufen
    u selbst dass mittelmässigste aller grossen Zeldas
    war eine totgeburt auf der Wii U ,auf der Switch aber wurde es als ultimative Entdeckeroffenbarung verkauft obwohl es eigentlich nur ein auf Handyspieler zugeschnittenes Game war dass man in kleinen Häppchen abfrühstücken kann,
    während der gleichwertige Klon von Ubi Soft gerade mal aus diesen Gründen kaum eine 80er Meta bekommt trotz interessanterer Story,besserer Vertonung,keinem runtergerutsche, besserer Grafik
    u keinem nervigen Waffenkaputtgehe.
    Dasselbe mit Mario.
    Rayman legends wischt mit jedem der letzten 2D Mario's den Boden doppelt auf was Abwechslung,Innovation,Mucke u Umfang angeht,
    kaufen tut es aber keine Sau...und das hat nichts mit Qualitätmangel zu tun.

    Mit Fortnite hat es auch wenig zu tun wenn ein billiger 2D Klon von Little Big Planet,mit deutlich reduzierten Tools u Rotzgrafik identische Wertungen wie LBP bekommt weil von Nintendo u Leute wie bei Zelda so tun als ob der alte abgeschmackte Rotz innovativ u besonders wäre.