WWI Isonzo: Erster Weltkrieg-Ego-Shooter mit Trailer angekündigt

Kommentare (2)

Die Entwickler der "WWI"-Ego-Shooter-Reihe kündigten heute nach "Tannenberg" und "Verdun" den nächsten Serienableger an. "Isonzo" verfrachtet euch an die alpine italienische Front des Ersten Weltkrieges.

WWI Isonzo: Erster Weltkrieg-Ego-Shooter mit Trailer angekündigt
"WWI: Isonzo" erscheint unter anderem für die PlayStation 5.

Heute kündigten Publisher M2H und Entwicklerstudio Blackmill Games, wie unter anderem IGN berichtet, ihren Ego-Shooter „WWI: Isonzo“ offiziell mit einem Trailer an, den ihr weiter unten findet. Bei ihrem kommenden Werk handelt es sich um den jüngsten Teil ihrer Erster Weltkrieg-Reihe, deren letzter Ableger noch mit dem Titelzusatz „Verdun“ erschien. Veröffentlicht werden soll der Titel noch im Laufe diesen Jahres für New-Gen-Konsolen und den PC.

WWI: Isonzo entführt Spieler in die italienischen Alpen

„Isonzo“ wird die Spieler an die italienische Front des Ersten Weltkrieges bringen und soll dort unter anderem eine „alpine Kriegsführung“ bieten. Die verantwortlichen Entwickler beschreiben das Setting ihres Titels dabei als eine Mischung aus „malerischen Gipfeln, schroffen Tälern und idyllischen Städten Norditaliens“. Ein neuer Spielmodus namens „Offensive“ soll die Spieler dabei mitten hinein in die „wichtigsten historischen Offensiven an der italienischen Front“ versetzen und sie von den Gipfeln der Alpen bis zu den Schlachten um den Fluss Isonzo führen.

Wie bereits seine beiden Vorgänger „Verdun“ und „Tannenberg“ zielt nun auch der neueste Ableger der Serie auf eine möglichst detailgetreue Darstellung der historischen Ereignisse ab. Aus diesem Grund hätten die Macher sowohl die Schauplätze als auch Waffen und Uniformen auf Basis ihrer umfassenden Recherchen akkurat nachgebildet. Während sich „Tannenberg“ noch auf den Grabenkrieg konzentrierte, soll „Isonzo“ nun die Dinge weit über die Schützengräben hinaus zeigen.

Wie M2H-Mitbegründer Matt Heergaarden ausführt, sei die Italienische Front für das Team „die perfekte Gelegenheit [gewesen, um] die ‚WWI‘-Spieleserie sowohl im übertragenen als auch im wörtlichen Sinne aufzuwerten. Die alpine Kriegsführung in Isonzo bringt eine Menge frischer Spielmechaniken in die Serie, zusammen mit der völlig neuen italienischen Armee, die gegen Österreich-Ungarn antritt.“

Derzeit sei das Team von Blackmill Games noch mittendrin in der Entwicklung des Titels, doch die Verantwortlichen freuen sich bereits darauf, bald weitere Details zum taktischen Ego-Shooter enthüllen zu können. Erscheinen soll „WWI: Isonzo“ irgendwann 2021 für PlayStation 5, Xbox Series X/S und den PC.

Was ist eure Meinung zum ersten Trailer zu „WWI: Isonzo“?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Chingy142 sagt:

    Habibi

  2. PS5 Gamer sagt:

    Chingy142:was zum teufel?