Lost Eidolons: Neues Taktik-Rollenspiel rund um Verschwörung und Verrat enthüllt

Kommentare (5)

Das Taktik-Rollenspiel "Lost Eidolons" befindet sich für die Konsolen und den PC in Entwicklung. Mit einem ersten Trailer und einigen Details schickt uns das Ocean Drive Studio nach Artemesia.

Lost Eidolons: Neues Taktik-Rollenspiel rund um Verschwörung und Verrat enthüllt

Die zuständigen Entwickler von Ocean Drive Studio haben ein neues rundenbasiertes Taktik-Rollenspiel namens „Lost Eidolons“ für die Konsolen und den PC angekündigt. Gegenüber Gematsu haben die Entwickler betont, dass man das Spiel für die PlayStation-Konsolen, die Xbox-Konsolen und die Nintendo Switch veröffentlichen möchte. Bereits Ende 2021 soll der Early Access auf dem PC an den Start gehen.

Eine Verschwörung, ein Söldner und der Sturz des Imperators

In „Lost Eidolons“ werden die Spieler die westliche Fantasy-Welt Artemesia erkunden. Dafür stehen ein rundenbasiertes Kampfsystem auf einem Gitternetz sowie ein Management-System für Einheiten zur Verfügung, um sich vorzubereiten und jede Sequenz erfolgreich zu meistern. Dabei wird man auch den Ausgang der Revolution erleben.

Der angesehene Söldner Eden aus der Stadt Lonetta wird im Mittelpunkt der Handlung stehen, nachdem eine aristokratische Verschwörung seinen Niedergang verursacht. Da er keine Wahl hat, folgt er den Machenschaften des Schicksals, die ihm dazu antreiben den Imperator Ludivictus zu stürzen. Eine Reise voller moralischer Dilemma, bitteren Abschieden und emotionalem Verrat wird die Spieler hinter die Verschwörung blicken lassen.

Um einen ersten Eindruck von „Lost Eidolons“ zu erhalten, haben die Entwickler einen Trailer und einige Screenshots veröffentlicht. Sobald weitere Informationen zum Spiel mitgeteilt werden, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. freedonnaad sagt:

    hatte eigentlich Interesse wegen den Themen Verschwörung und Verrat, aber kaum habe ich die Ritterrüstugnen gesehen, war es vorbei. ich habe einfach keinen Bock auf fanatasy oder Mittelalter stetting, Gegenwart oder science fiction sind echt unterrepräsentiert

  2. Squarestation sagt:

    Verschwörung? Na dann kann Attila Hildmann wohl nicht weit sein.

  3. big ed@w sagt:

    Science Fiction gibts bei taktik rpg's Space Hulk, Spaceland,xcom
    in der Gegenwart John Wick,jagged alliance,Wargroove,Tiny Metal

  4. Horst sagt:

    Wow, ich bin begeistert. XCom im Mittelaltersetting? YES! Bin dabei ^^ Hoffentlich wirds gut! 😀

  5. Himbertus sagt:

    Könnte gut werden, meine Neugier ist geweckt!!Und das nicht zu gering!