PSN: Store-Schließung für PS3, PSP und PS Vita bestätigt

Kommentare (45)

Sony hat bestätigt, dass die PlayStation Stores für PSP, PS Vita und PlayStation 3 geschlossen werden. Noch bis Sommer könnt ihr eure Bibliothek mit neuen Online-Inhalten füllen und diese auch nach der Schließung nutzen.

PSN: Store-Schließung für PS3, PSP und PS Vita bestätigt
Einige Plattformen müssen bald auf den PSN Store verzichten.

Nach vorangegangenen Gerüchten hat Sony bestätigt, dass die PlayStation Stores für PS3 und PSP am 2. Juli 2021 und der PS Vita-Store am 27. August 2021 geschlossen werden.

Das bedeutet, dass ihr auf diesen Plattformen nach der Schließung keine weiteren PS3-, PSP- und PS Vita-Spiele oder Medieninhalte kaufen oder In-Game-Einkäufe tätigen könnt. Auch Guthabengutscheine können nicht mehr in den PlayStation Stores dieser Plattformen eingelöst werden. Das vorhandene Guthaben bleibt euch erhalten, allerdings muss es in den PlayStation Stores für PS4 und PS5 bzw. über die App oder den Web-Store eingelöst werden.

Eure Inhalte bleiben euch erhalten

Trotz der Schließung der PSN Stores für PS3, PSP und PS Vita Stores werdet ihr weiterhin in der Lage sein, zuvor gekaufte Spiele und Games, die ihr über PS Plus eingelöst habt, herunterzuladen und zu spielen. Der Zugriff erfolgt über die Bibliothek. Auch könnt ihr nach wie vor auf gekaufte Medien zugreifen und PS Plus- oder Spielgutscheine einlösen.

Nachfolgend seht ihr eine Übersicht mit den Funktionen, die euch erhalten bleiben oder verschwinden:

Funktionen, auf die ihr weiterhin zugreifen können:

  • Ihr seid weiterhin in der Lage, zuvor gekaufte Spieltitel erneut herunterzuladen und zu spielen.
  • Ihr könnt weiterhin auf zuvor gekaufte Video-/Medieninhalte zugreifen.
  • Ihr könnt weiterhin Spiele und PlayStation Plus-Gutscheine einlösen.
  • Ihr werdet weiterhin in der Lage sein, beanspruchte Spieletitel über PlayStation Plus erneut herunterzuladen und zu spielen, solange ihr Mitglied des Dienstes bleibt.

Funktionen, auf die ihr keinen Zugriff mehr haben werdet:

  • Ihr werdet nicht mehr in der Lage sein, digitale Inhalte für PS3, PS Vita und PSP zu kaufen, einschließlich Spiele und Videoinhalte.
  • Ihr könnt keine weiteren In-Game-Käufe über Spiele auf PS3, PS Vita und PSP tätigen.
  • Ihr bekommt nicht mehr die Möglichkeit, PSN-Guthabengutscheine (z. B. Geschenkkarten) auf PS3-, PS Vita- oder PSP-Geräten einzulösen, sobald der PlayStation Store und die Kauffunktion für diese Geräte geschlossen wurden.
    • Euer vorhandenes PSN-Wallet-Guthaben verbleibt in eurem PSN-Konto, aber ihr könnt dieses Wallet-Guthaben nur noch zum Kauf von PS4- und PS5-Produkten im PlayStation Store via Web, in der PlayStation App oder auf PS4- und PS5-Konsolen verwenden.

Falls ihr an weiteren Informationen zur Schließung der genannten PSN-Stores interessiert seid: Auf der offiziellen Seite von PlayStation findet ihr eine umfangreiche FAQ, in der zahlreiche Fragen detailliert beantwortet werden.

Mehr zum Thema:

Schon am Wochenende wurde die Schließung der PlayStation Stores für PSP, PS3 und PS Vita vorbereitet. So lässt Sony die Kunden nicht länger auf die alte Version der Web-Version des PlayStation Stores zugreifen, was zunächst nach der Umstellung im vergangenen Jahr über eine gesonderte URL möglich war. Wir berichteten zum Wochenstart.

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. hizi sagt:

    Dann muss ich schnell nochmal gucken was ich im Vita Store noch abgreife. Echt schade um das tolle Teil.

  2. Farbod2412 sagt:

    Sehr gut sony

  3. turok83 sagt:

    Ach ja und warum ist der Kauf Button weg?? Ich meine in meinen ps3 store?
    Und kaum bin ich in AT store ist der Kauf Button da, sony verarscht uns doch nur

  4. cycloop sagt:

    Erscheinen aktuell eingentlich noch Spiele in Japan für die Vita?

  5. Zentrakonn sagt:

    turok83 du ins doch auch ... als ob du jetzt panisch noch paar spiele kaufen wolltest ... Hattest ja nicht 15 Jahre Zeit. Ansonsten nimm halt wen Web Store

  6. turok83 sagt:

    Der Web store ist offline und Nein ich habe keine Panik ich gucke gern mich um und stelle fest das man nichts kaufen kann

  7. Link sagt:

    Und das man Sachen erneut runterladen kann ist nur die halbe Wahrheit. Habe letztes Jahr noch einmal Prince of Persia 2008 (Cel Shading) durchgespielt und wollte nochmal den bereits gekauften DLC aus dem Store ziehen, der war komplett rausgenommen, selbst aus der gekauft-Liste. Das ist schon frech.
    Das Multiplayerspiele, bzw. reine Onlinetitel mal nicht mehr laufen, aufgrund von Serverkosten, verstehe ich.
    Aber Singleplayerelemente ohne Onlineambinding zu entfernen, ist ein Witz.

  8. Enova sagt:

    Man merkt richtig das Sony anfängt Ressourcen einzusparen. Erst die Schließung von JAPAN Studio und jetzt die Schließung der anderen Store. Ob das ein tieferen Grund hat?

  9. NathanDracke sagt:

    Naja besser so unötig die 1-2 leute die da noch was kaufen... dafür sich auf ps4 ps5 und ps vr 2 konzentrieren und da die kosten investieren ist ein logischer Schritt!
    Auserdem werkeln die ja and der PS5 Slim bzw Pro und Pläne für die PS6 gibts bestimmt intern auch was ist doch klar das die sich mit uralten Platfromen nicht beschäftigen wollen die kaum jemand nutzt!
    Das man games downloaden kann nachträglich finde ich von Sony mehr als kulant

  10. ShotNerd sagt:

    Hauptsache ich verliere keine gekauften Spiele ! Das ist nämlich bei den ganzen Sache das wichtigste. Neue Spiele für die PS Vita kaufe ich eh schon lange nicht mehr. Trotzdem schade das Sony die Vita jetzt entgültig fallen lässt.

  11. MAX_ON_FIRE1 sagt:

    Warum kann ich eigentlich nicht auf der Ps5 auf meine gekauften Filme zugreifen, habe einige auf PS4 im Store gekauft auf PS5 aber nicht verfügbar?

  12. Hendl sagt:

    schnell noch im at store die dlc`s für fallout3 holen 🙂

  13. Banane sagt:

    @MAX_ON_FIRE1

    Naja, ich nehme an weil dieser Filmdienst ja ebenfalls eingestellt wird.
    Kam ja letztens auch ne News darüber.

  14. cycloop sagt:

    Denke Sony plant im Filmgeschäft und im gaming Bereich auch auf den Streaming Trend aufzuspringen und schließt alles was man streamen kann.

  15. ResidentDiebels sagt:

    Die Sony fanboy lemminge wieder fleißig am verteidigen.

    Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen. Das beschneiden von Service Leistungen zu verteidigen, so hohl können nur Fanboys sein.

  16. ResidentDiebels sagt:

    Das man games downloaden kann nachträglich finde ich von Sony mehr als kulant
    --------------------------------------------------

    @ Nathan Dracke

    Wie hirnverbrannt kann ein Mensch eigentlich sein? Du findest es "kulant" auf Ware die du schon besitzt weiterhin zugriff zu haben?

    Das ist wirklich das erbärmlichste und peinlichste was ich von einem fanboy je gehört habe. Demnächst bedankst du dich auch wenn deine PS5 abraucht, dass sie dir dadurch Stromkosten einspart.

    Sony. Make. Hirntote.

  17. Argonar sagt:

    Na toll, dann muss ich jetzt mal mein Backlog durchgehen und überall sämtliche DLCs kaufen.

    Das ist sowas von schwach, bin mal gespannt wie lange man diese Inhalte dann noch laden kann.Gottseidank hab ich immer alles im lokalen Speicher....

  18. KeksBear sagt:

    Irgendwie ist es seltsam. Ich erinnere mich irgendwie grad zurück als ich mein erstes Spiel über das Internet im PSN gekauft habe und geladen hatte. Das war 2009 und es wurde Little Big Planet. Danach habe ich immer wenn ich genug Geld von Zeitung austragen hatte immer wieder paar Games gekauft. Ich finde es schön krass wenn sowas ein Ende findet. Werde wohl morgen mal nachsehen ob da noch was ist.

  19. Saowart-Chan sagt:

    @ResidentDiebels

    Snickers geb pvp

  20. RoyceRoyal sagt:

    Oh ja die DLC zu Fallout 3 habe ich damals auch aus dem AT Store geholt. Leider von der Performance unspielbar.

    Leider sind viele Leute sehr dumm und spielen am Handy. Deshalb wird wohl nie eine Vita 2 erscheinen. Wäre mit der heutigen Grafik sicher interessant.

    Naja ansonsten gleiche Soße wie mit Abwärtskompatibilität. Ich habe mir vor weit über nem Jahr mal Borderlands 2 für die 3er runtergeladen. 1 Tag gespielt und dann hats gereicht. So wirklich brauche ich die Stores daher nicht mehr. Und vergangene Spiele werden durch künftige Spiele ersetzt.

    Alles kein Stress.

  21. xLeniDEx sagt:

    Schade vor allem um die gute als PlayStation 3, ich liebe die Konsole hab mir letztes Jahr noch einmal die 60GB und die 80GB Version gekauft.

    Also dann mal alle Designs und Avatare Downloaden die man noch haben möchte, wenn der Store geschlossen ist gibt es nie wieder welche. Spiele bekommt man ja immer noch gut und günstig bei ReBuy auf Disc.

  22. Zentrakonn sagt:

    @ResidentDiebels Alter bist du salzig. Keiner von uns kann was dafür das dein Hartz4 Geld noch nicht da ist !

  23. Zentrakonn sagt:

    @ResidentDiebels Alter bist du salzig. Keiner von uns kann was dafür das dein H-artz_4 Geld noch nicht da ist !

  24. Barlow sagt:

    Was komisch seitens Sony ist, ist dass man den Devs (meist Indie) noch Devkits für die Vita gibt, aber nicht bescheid gibt, dass am Datum X ende ist und sie es wie wir durch Twitter & Co. erfahren müssen.

  25. Banane sagt:

    @Zentrakonn

    LOL 😀

    ResidentDiebels ist immer schlecht drauf. Den kenn ich gar nicht anders.

  26. Saowart-Chan sagt:

    @ Banane

    Same! xD

  27. Squall Leonhart sagt:

    @ RoyceRoyal
    Der Traum von einem neuen Sony Handheld muss nicht unbedingt unerreichbar sein. Sony hat im Sommer ein Patent für eine Handheld Konsole angemeldet. Die in der Führungsetage haben sicher den hiesigen Erfolg von Nintendo mit der Switch mitbekommen. Seien wir ganz ehrlich hätte Sony sich mehr bemüht mit dem Support an Spielen von 1st, 2nd und 3rd Party, dann wäre vermutlich die Vita ganz erfolgreich gewesen. Wenn ich die Vita mit der Switch vergleiche, fühlt sich die Konsole von Sony hochwertiger an und ist es auch. Die Vita hatte viel Potenzial und war ihrer Zeit voraus und leider stand die Chefetage von Sony nicht ganz hinter dem Handheld. Wie gesagt es gibt ein Patent von Sony das noch recht aktuell und man sollte die Hoffnung nicht komplett abschreiben 😉

  28. Evermore sagt:

    @Enova Naja. Irgendwo her muss ja die Kohle kommen um ein Spiel wie die PS5 Version von Control direkt im PS Plus Abo reinzustellen. Und das einen Monat vor Release der richtigen PS5 Disc Version. Oder halt auch das Final Fantasy 7 Remake was man selten für unter 40 Euro findet und wo die PS5 Version erst noch kommt. Ja diese Version lässt sich nicht auf die PS5 Version updaten aber das dürften vielen egal sein. Da nimmt man die etwas schlechtere Grafik im Kauf. Es ist ja im Abo drin. Ich meine damit halt das man sich potentielle Käufer damit wegnimmt. Man bietet Brand aktuelle Veröffentlichungen zum geringen Abo Preis an. Wenn man bedenkt was für Spiele da sonst die meiste Zeit in den letzten Jahren gekommen sind ist das momentan echt krass. Auch dieses Hai Rollenspiel war grad erst auf dem Markt. Sony war da kulant und hat Käufer das Held zurück erstattet. Nächsten Monat kommt das neue Ape Game direkt ins Abo. Man merkt richtig das Sony heftig auf dem Gamepass von Microsoft reagiert. Da wundern mich Einsparungen an anderen stellen recht wenig.

  29. Enova sagt:

    @Evermore Das klingt bei dir ja so als würde Sony kurz vor der Pleite stehen xD Der GP ist für MS momentan eher ein Verlustgeschäft. Er braucht noch etwas, um wirklich gefährlich zu werden. Doch das Ding wächst und zwar schnell und züchtet seine 'Ich will kein Geld für Spiele ausgeben' Zombies heran.
    Ich habe da eher daran gedacht, dass Sony eine größere Investition starten möchte, wie zum Spielspiel ein Kauf eines größeren Studios und deswegen dieses Einsparren.

  30. Lando_ sagt:

    Find'ch kacka. Nintendo hat mehr Zeit gegebt, um Spiele herunterzuholen, bis der Wii-Shop kischlossne wurde. 🙁

  31. Nathan Drake sagt:

    @ResidentDiebels

    Lies mal die Vertragsbestimmungen wenn du Games auf irgendeiner Konsole kaufst. Vielleicht klickts dann.
    Ist immer kacke, wenn etwas abgeschalten wird, aber so ist es nun mal. Auch Produkte werden nicht ewigs Produziert. Wenn du Heute noch einen Schuh aus den 90ern willst, sieht's schlecht aus. Die könnten ja auch jedes Modell das sie je produzieren, für die Ewigkeit weiterproduzieren.
    Einfach mal kurz überlegen. Es ist mit ALLEM so.
    Und Physische Dinge haben auch eine Lebensdauer. Digitale halten da eher noch länger. Ist einfach so.

  32. Zockerfreak sagt:

    Sony geht den Bach runter,immer mehr Einsparungen,das hat nichts gutes zu bedeuten.Werde denen aber keine Träne nachweinen

  33. Squall Leonhart sagt:

    @ Zockerfreak
    Halt mal die Füße still.
    “Sony geht den Bach runter” so einen Blödsinn habe ich selten gesehen. Klar die gehen bankrott, weil auch ihr Umsatz und Gewinn von Jahr zu Jahr größer wird? Geh woanders trollen.

  34. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ Zockerfreak das kann man drehen wie man möchte, ich wollte mir zb Forza Horizon 3 herunterladen+das Hot Wheels DLC’s und das Ende vom Lied gibts nicht mehr..zum Thema Einsparungen

  35. Evermore sagt:

    @ Enova
    Am Hungertuch sicher nicht. xD Es ist halt einfach eine wirtschaftliche Entscheidung zur Gewinnmaximierung. Sony investiert jetzt um Konkurrenzfähig zu bleiben und guckt gleichzeitig wo man Geld einsparen kann damit die neuen Ausgaben nicht zu groß ins Gewicht fallen. Am Ende soll das Unternehmen ja möglichst wachsen.
    Aber naja. Ich bin froh das man seine gekauften Spiele wenigstens weiter runterladen kann. Ich hoffe das dies wenigstens noch so einige Jahre möglich ist.

  36. Saowart-Chan sagt:

    @Squall Leonhart

    Auf Zockerfreak würde ich gar nicht mehr reagieren, der hatet immer gegen Sony! ^^;

  37. Evermore sagt:

    @ Lando_
    Im Gegensatz zu Nintendo wo nach der Schließung des Wii Marktplatzes es nicht mehr möglich war seine gekauften Spiele erneut runter zu laden ist es beim PlayStation Store weiterhin möglich. Ansonsten hast du jetzt noch ein paar Monate Zeit dir Spiele zu kaufen wenn du doch noch was im Blick hattest. Also das finde ich doch um einiges fairer als bei Nintendo damals. Ich bin mal gespannt wie die das bei der Wii U handhaben werden. Ich gehe stark von genauso aus.

  38. mimic04 sagt:

    Das ist sowas von Jim Ryan like. xD
    wEr sPieLt dIe AlTeN gAmeS nOcH?

    War doch vorhersehbar, dass bald die PS3, PSP und PS Vita Stores geschlossen werden.
    Wurden sie bereits schon teilweise auf dem Smartphone z. B. was ich schon unvorteilhaft finde...

    Ich finde, dass @ResidentDiebels absolut recht hat.
    Das ist NICHT kulant, sondern das muss selbstverständlich sein, dass man seine Spiele noch herunterladen kann.
    Aber, sollte das doch der Fall werden, wüsste man sich auch zu verteidigen und wendet Jim Ryans Spruch oder irgendwas an, ich kenne doch so manche hier. 😉
    ... und von einem Snickers wird man auch nicht satt. 😛

    Am besten man plant jetzt schon voraus und legt sich eine größere Festplatte an und läd alle seine Spiele auf diese Festplatte am besten über den PS3 Store, damit man diese auch jederzeit auf die PSP und PS Vita ziehen kann.
    (Memory Karten für die Potablen Konsolen sind einfach zu klein und dementsprechend auch zu teuer dafür.)

    @Evermore Danke für den Hinweis! 🙂
    So werde ich auch keine digitalen Spiele für Nintendo kaufen, wenn es diese auch auf Cartridge gibt und die cartridgelose Leerhüllen mit Code niemals unterstützen.

  39. mimic04 sagt:

    @Enova Richtig begreifen kann ich die Einsparung nicht. Das ist keine wirkliche Ressourcen-Verschwendung, die Erweiterung des PlayStation Stores mit PS3, PSP und PS Vita.

    @Nathan Drake "Und Physische Dinge haben auch eine Lebensdauer. Digitale halten da eher noch länger. Ist einfach so."

    Also, ich bitte dich, eine Blu-Ray hält bis zu 80 Jahre, wie lange willst du leben. 😀

    Und digitale Spiele können genauso schnell abgeschaltet werden, eine Blu-Ray natürlich in der heutigen Zeit auch deaktiviert werden.

  40. Saowart-Chan sagt:

    @mimic04

    "Das ist sowas von Jim Ryan like. xD
    wEr sPieLt dIe AlTeN gAmeS nOcH?"

    Falsch!
    Eher "Wer kauft sich noch Spiele auf dem PS3 Store?" ;3
    (Bei mir ist es über 8 Jahre her seit ich was aus dem PS3 STore gekauft habe! ;3)

    Hier wird so getan als wäre es, nach der Schliessung des PS3 Stores, unmöglich, weiterhin PS3 Spiele zu kaufen! Wer im Moment noch PS3 Spiele aus dem Store kaufen will hat jetzt noch ein paar Monate Zeit dafür! Auch ist es möglich, PS3 Spiele weiterhin Retail zu erwerben oder man mietet den PS NOW Dienst! Und die gekauften Spiele in seiner Bibliothek, kann man nach der Schliessung, immer noch herunterladen! Hier wird mal wieder ein grössere Fass aufgemacht als es nötig wäre! ^^;

  41. clunkymcgee sagt:

    Im Endeffekt melden sich mal wieder nur die Sonyhater zu Wort und verbreiten Unwahrheiten. Peinlich 🙂

    Aber der Neid bringt einen Menschen manchmal zu verstörenden Taten. 😀

    Man kann seine Inhalte weiterhin runterladen. Und wer es nach einem Jahrzehnt immernoch nicht geschafft hat sich ein bestimmtes Spiel zu kaufen, der sollte sich mal nach physischen Medien umsehen. Das ist nun einmal der krasse Nachteil von digitalen Medien und man muss mit den Konsequenzen leben. Das passiert auch mit Multiplayer Servern von diversen Spielen. Irgendwann ist es halt "Out-of-Date".
    Blurays halten voraussichtlich bis zu 50 Jahre, also langer als jeder Store für alte Hardware. Ist ja nicht so, als wäre bei M$ oder Nintendo nie was abgeschaltet worden 😀

  42. Saowart-Chan sagt:

    @clunkymcgee

    "Im Endeffekt melden sich mal wieder nur die Sonyhater zu Wort und verbreiten Unwahrheiten. Peinlich "

    Sprichst mir aus der Seele! =////////=

  43. Zockerfreak sagt:

    @Saowart-Chan

    Und du bist hier der klassiche Sony Fan,der alles mitmacht und keinen Gegenwind verträgt

  44. Saowart-Chan sagt:

    @Zockerfreak

    "Und du bist hier der klassiche Sony Fan,der alles mitmacht und keinen Gegenwind verträgt"

    Ne dass ist Brzenska. Hast ich glaube ich verwechselt! ;3
    Ich bin eher der "Neutrale" Typ hier, wie Console! Verstehste verstehste hm hm verstehste? ;3 ;3 ;3 ;3 xDDDD

  45. Argonar sagt:

    Solange nur der Store abgeschaltet wird und man die Spiele noch downloaden kann wurde da gar nichts eingespart, drum würd ich auch nicht damit rechnen, dass das noch allzulange geht.

    Richtig traurig ist, dass man die die DLCs nicht mehr kaufen kann, selbst durch In Game Stores.

    Die PS3 Era ist die erste Gen wo DLCs Gang und Gebe waren und eigentlich alle Spiele ohne DLC unvollständig sind. Außerdem auch die erste wo nicht mehr alle Spiele ein physical Release bekommen haben.

    Ich hoffe mal da wird bis zur Abschaltung noch fleißig Roms erstellt um die Spiele zu archivieren un mit Emulatoren am Laufen zu halten, denn einige Games wirds danach gar nicht mehr geben, weil die garantiert keinen Rerelease bekommen.

    Am Bitteresten ist es für die Vita, die immer noch sehr beliebt ist und schon seit einiger Zeit zu utopischen Preisen gehandelt wird. Und die Leute kriegen dann nicht mal mehr neue Spiele dafür....