Resident Evil Village: Artworks zeigen Lady Dimitrescu und ihre Töchter

Kommentare (15)

In wenigen Wochen wird das Horror-Abenteuer "Resident Evil: Village" für die Konsolen und den PC veröffentlicht. Kurz vor dem Release bedachte uns Capcom mit frischen Artworks, die einen Blick auf Lady Dimitrescu und ihre Töchter ermöglichen.

Resident Evil Village: Artworks zeigen Lady Dimitrescu und ihre Töchter
"Resident Evil: Village" erscheint Anfang Mai 2021.

In wenigen Wochen geht Capcoms langlebige Horror-Serie mit „Resident Evil: Village“ auf dem PC und den Konsolen in ihre nächste Runde.

Wenige Wochen vor dem offiziellen Release von „Resident Evil: Village“ bedachte uns das japanische Unterehmen mit einem Schwung frischer Artworks. In den Mittelpunkt rücken dieses Mal die eindrucksvolle Lady Dimitrescu und ihre Töchter, die euch das Leben schwer machen und sich zu einer tödlichen Gefahr entwickeln werden. Wie Art-Director Tomonori Takano im Februar bestätigte, bringt es Lady Dimitrescu mit Hut und Schuhen auf die beeindruckende Größe von 2,90 Meter.

Elizabeth Báthory als Vorbild

Darüber hinaus wurde in einem weiteren Interview darauf hingewiesen, dass sich die Entwickler von Capcom beim Design von Lady Dimitrescu von verschiedenen historischen Vorbildern inspirieren ließen – darunter die im Jahr 1611 verurteilte mehrfache Mörderin Elizabeth Báthory. Zu den weiteren Inspirationsquellen gehörte laut Takano Morticia Addams, die den meisten unter euch aus „The Adams Family“ ein Begriff sein dürfte und stets schwarze Kleider trug.

Zum Thema: Resident Evil Village: Art-Director spricht über das Design von Lady Dimitrescu

„Resident Evil: Village“ befindet sich für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4, die Xbox Series X/S sowie die PlayStation 5 in Entwicklung und wird ab dem 7. Mai 2021 erhältlich sein. Am gleichen Tag erscheint das Multiplayer-Spin-off „Resident Evil: ReVerse“, das von „Village“-Käufern ohne zusätzliche Kosten heruntergeladen werden kann.

Am morgigen Donnerstag, den 8. April 2021 startet „Resident Evil: ReVerse in die offene Beta. Wer pünktlich zum Start des Open-Beta-Tests loslegen möchte, kann den dafür benötigten Client ab sofort herunterladen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. LDK-Boy sagt:

    Gott ach Gott welche Kühne Gegner das sind.

  2. DUALSHOCK93 sagt:

    Please sit on my face...

  3. Banane sagt:

    Ich kann dieser Lady Dimitrescu nichts abgewinnen.

    Ne 2,90m Frau ist mir auch ehrlich gesagt zu groß. 🙂

  4. Banane sagt:

    Ich meine, stellt euch mal die als eure Freundin vor.

    Dann sagst du zu ihr "Schau mir in die Augen, Kleines!"

    Entweder sie bückt sich runter oder du nimmst ne Leiter rauf. Sieht doch auch doof aus.

  5. Akuma02 sagt:

    Eins der Töchter bitte!!

  6. Rasierer sagt:

    Kann man die lecken?

  7. Saowart-Chan sagt:

    iiiiiiii so viele Milfhunter hier! xDDD

  8. Chains sagt:

    Kenne Elizabeth nur aus FGO als Idol, Mecha und Mörderin.

  9. AgentJamie sagt:

    Nichts für meinen Geschmack als charismatischer Agent dabei. Ich bevorzuge elegante Ladies mit Sexappeal. Bald bin ich wieder auf großer Mission und dann ist ganz sicher für mich was dabei 😉

  10. RikuValentine sagt:

    Bingo mit den Omas in der Kirche zählt aber nicht. :p

  11. RoyceRoyal sagt:

    Ich nehme ein mal alle bitte.

  12. Sid3521 sagt:

    Was stimmt denn mit euch nicht?

  13. Sid3521 sagt:

    @Banane
    Und wer bitte sagt: „Schau mir in die Augen, Kleines!“? Ernsthaft, WER?

  14. theHitman34 sagt:

    Finde es wirklich erstaunlich wie Capcom hier schon eine Kultfigur geschaffen hat ohne das Spiel auf dem Markt zu haben. Die gute Dame trägt momentan fast das komplette Marketing und das Interesse am neuen Resident Evil Ableger. Die Gründe hierfür mögen unterschiedlich sein und einige sicher klar auf der Hand liegen aber trotzdem sehr gut für das Spiel. Kommt auch nicht so häufig vor das ein neuer Charakter im Resident Evil Universum so gehypt wird.
    Etwas ähnliches gab es ja damals bei Teil 7 mit der Baker Familie, diese waren und sind aber einfach nur Hinterwäldler.

  15. theHitman34 sagt:

    @Banane
    Glaub das Problem ist nicht das sie dir zu groß wäre, sie hätte eher null Interesse an dir.