WWE 2K22: Mit Teaser-Trailer offiziell angekündigt

Kommentare (9)

Ohne allzu sehr ins Detail zu gehen wurde am Wochenende "WWE 2K22" angekündigt. Einen ersten Teaser-Trailer könnt ihr euch bereits anschauen. Weitere Details sollen folgen.

WWE 2K22: Mit Teaser-Trailer offiziell angekündigt
"WWE 2K22" bekam noch keinen Termin spendiert.

Nach einem Jahr Pause und der Veröffentlichung von „WWE 2K Battlegrounds“ hat 2K Sports am Wochenende „WWE 2K22“ angekündigt. Der Titel markiert die Rückkehr zum Simulations-Stil des Pro-Wrestling. Angekündigt wurde „WWE 2K22“ mit einem ersten Teaser, der Rey Mysterio und Cesaro in einem Match zeigt. Eingebunden ist der Clip in einem Tweet und unterhalb dieser Zeilen als Youtube-Stream.

Noch kein finales Material

Der Teaser ist nur 30 Sekunden lang und zeigt weniger als 10 Sekunden tatsächliches Gameplay. Es basiert auf einem Work-in-Progress-Build, sodass es durchaus Unterschiede zum Endprodukt geben kann. Am Ende gibt es dann das Versprechen „stay tuned“, vermutlich weil mehr Informationen in den kommenden Monaten und Wochen enthüllt werden.

Zumindest kennen wir dank der Ankündigung den diesjährigen Slogan. Er lautet: „It Hits Different“. Ob er dabei helfen wird, die sinkende Qualität der Serie zu überwinden, bleibt zumindest zu hoffen.

„WWE 2K20“ war der letzte große Titel der Franchise und erhielt zahlreiche negative Kritiken. Auslöser waren unter anderem die Bugs und die wenig überzeugende Monetarisierung. Die mangelhafte Qualität des Spiels sorgte auf Metacritic gar für einen enttäuschenden Score von 43. Der User-Score liegt sogar nur bei 1.6.

Weitere WWE-Meldungen: 

Mit dem neuen Spiel soll alles besser werden: Im vergangenen Jahr stellte der Publisher 2K den ehemaligen Double Helix-Studioleiter Patrick Gilmore ein, der dabei behilflich sein soll, einen „erneuten Fokus“ auf Qualität zu setzen.

In einem Reddit Q&A im Sommer verriet Gilmore erste Details zu seinen Plänen für das neue „WWE 2K“ und sagte den Fans, dass sie mit dem nächsten Teil „eine signifikante Evolution im Gameplay erwarten können.“

Nachfolgend seht ihr den anfangs erwähnten Trailer zu „WWE 2K22“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DerGärtner sagt:

    Viel zu wenig.
    Mit sowas können sie die Kids beeindrucken weil Rey gezeigt wird, aber sonst?
    Viel zu wenig bisher!
    Kantenflimmern am Seil und Gummi bei Cesaros Kopf sind jetzt schon kein gutes Zeichen, auch das die Outfits alt sind...
    Die hätten direkt richtig beeindrucken müssen.

  2. Royavi sagt:

    Du verwechselst ein Ankündigungs-Trailer, mit einem Gameplay-Trailer. Dieser Clip soll nur zeigen, das es bald kommt, mehr nicht.

    Genau so wie man sich hier Schlechtes reinfantasieren kann, kann man auch Gutes ableiten.

    Die Barthaare und das Fell auf der Maske sind stark verbessert gegenüber das alte Modell. Es könnte ein Sprung wie in FIFA sein, das Haare jetzt ein großen Sprung gemacht haben.

    Das man hier 2 alte Outfits nimmt kann auch gutes Zeichen sein. Viele Fans wünschten sich eine größere Auswahl an Attires.

    "Die hätten direkt richtig beeindrucken müssen"
    Warum? Das müssen sie erst, wenn die Modes und Features bekannt gegeben wurden. Denn im 2K Forum gab es eine Umfrage, in der GM-Mode, Matcharten und Story-Editor ganz oben standen. Damit müssen sie beeindrucken um die Fans zufrieden zu stellen, und nicht das was irgend ein Play3 User will.

  3. Bezumcker sagt:

    Richtig

  4. Diehappy sagt:

    Sehr gut

  5. Rikibu sagt:

    Naja... nach dem Debakel von 2k20 hätte man vertrauensbildend ankündigen müssen... aber man kündigte einen mit Glatze und einen mit Maske an, um ja nicht jetzt schon in Charakterdetails gehen zu müssen...

    Cesaro sah auch in 2k20 gut aus... also genauso gut wie jetzt hier im Trailer...
    Interessanter wird, wie Damen mit langen Haaren aussehen, wie die Haarphysik an sich umgesetzt wurde usw. usw.

    aber next big thing, so sieht das nicht aus, wirkt wie recycelt, vom ref bis hin zum Publikum... erwarten sie nix, dann können sie auch nicht enttäuscht werden.

  6. Royavi sagt:

    Naja man darf halt bei keinem Spiel mit großen Erwartungen ran gehen, das sollte jedem Mensch mit einem Gehirn klar sein.

    Anderseits hatte 2K20 nur ein miesen Start und war am Ende bis auf die Online-Dienste besser dran als 2K19. Das war schon immer so und wird, denke ich auch immer so bleiben. WWE = Startprobleme

    Wegen mein Youtube-Projekten Spiele ich beide Spiele parallel und bin vollsten zufrieden. Ich liebe Wrestling und ich bekomme Wrestling in einer Qualität, welche von der Konkurrenz noch lange unerreicht ist und bleibt.

    AEW hat sich selbst verraten und blamiert und fällt daher für mich raus aus dem Rennen. Als einziges mögliche Konkurrenzprodukt bleibt The Wrestling Code und da bin ich auch gespannt, was die abliefern.

  7. RobSA sagt:

    Bitte "das" und "dass" korrekt verwenden. Danke!

  8. BVBCHRIS sagt:

    Ich hoffe das es eine neue engine geben wird. Ohne wird auf keinen fall gekauft.
    Ich kann auch keine ps5 spiele auf der ps2 spielen.

  9. KeksBear sagt:

    Auf dem ersten Blick sieht es nur minimal besser aus und denn Rest erkennt man erst wenn wir mal mehr Gameplay haben.