Fortnite: Aloy aus Horizon Zero Dawn kommt ins Spiel

Kommentare (10)

"Fortnite" erhält eine weitere Attraktion. Aloy aus "Horizon Zero Dawn" wird in den Shooter aufgenommen. Sie bringt verschiedene Gegenstände und zwei Events mit sich.

Fortnite: Aloy aus Horizon Zero Dawn kommt ins Spiel
Aloy hat reichlich im Gepäck.

„Fortnite“ erhält eine neue Heldin, die PlayStation-Spieler besonders gut kennen. Es handelt sich um Aloy aus „Horizon Zero Dawn“, die ein paar Gegenstände mit sich bringt. Sie können zusammen mit dem Outfit „Aloy“ ab dem 15. April 2021 im Item-Shop gekauft werden.

Zu den genannten Gegenständen gehören das Rücken-Accessoire „Lohebehälter“, der Hängegleiter „Grauhabicht“ und die Spitzhacke „Aloys Speer“. Zudem könnt ihr eure Stimmung mit dem Fokuseffekt des Emotes „Herz in Sicht“ zeigen und eure Waffen und Fahrzeuge mit der Lackierung „Schildweberin“ dekorieren, die sich an der Schildweberin-Rüstung orientiert.

Sämtliche Gegenstände des „Horizon Zero Dawn“-Pakets können einzeln gekauft werden. Allerdings enthält das Paket zusätzlich den Ladebildschirm „Aloy die Himmelsbeobachterin“ als Bonus. Auch schalten alle Spieler, die das Outfit „Aloy“ besitzen und „Fortnite“ auf der PlayStation 5 in Angriff nehmen, den Stil „Eisjägerin Aloy“ frei, der auf dem Banuk Ice Hunter Outfit aus „Horizon Zero Dawn“ basiert.

Aloy Cup und Koop mit Lara Croft

Gefeiert wird der Neuzugang mit einem Aloy Cup, der ausschließlich auf der PS5 und PS4 verfügbar sein wird. Das Duo-Turnier findet am 14. April 2021 statt. Die besten Teams aus jeder Region können das „Horizon Zero Dawn“-Paket freischalten, bevor es im Item-Shop landen wird.

Im Aloy Cup erhaltet ihr während eures kooperativen Überlebenskampfes Bonuspunkte für Eliminierungen mit dem Bogen. „Alle Spieler können im dreistündigen Zeitfenster ihrer Region an 10 Matches teilnehmen. Die genauen Zeiten für alle Regionen könnt ihr im Wettkampf-Tab des Spiels erfahren“, so Epic Games.

Aloy und Lara Croft, die fortan beide ein Teil der Gaming-Legenden-Reihe sind, werden ab dem 16. April 2021 gemeinsame Sache machen. Das passiert in einem zeitlich begrenzten Modus namens „Ein tolles Team! Aloy & Lara“.

Die Spielercharaktere nehmen in diesem Duo-Modus automatisch das Aussehen von Aloy oder Lara an, wobei nicht beide Spieler in dieselbe Rolle schlüpfen können. Wenn ihr als Aloy spielt, könnt ihr ausschließlich den Bogen nutzen, als Lara nur die Zwillingspistolen.

„Haltet Ausschau nach Wildtieren und beweist euer handwerkliches Geschick, um eure Waffen aufzurüsten“, so Epic Games auf dem PlayStation Blog, wo ihr weitere Informationen zu den heutigen Ankündigungen findet.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DarkSashMan92 sagt:

    Och nö.. die arme

  2. 7ZERO7 sagt:

    Haha wann kommt denn Mario oder Sonic XD

  3. naughtydog sagt:

    Dafür waren also die 200 Millionen...

  4. fall0ut sagt:

    Schade für Aloy.

  5. Wastegate sagt:

    Oh Gott Sony. Könnt ihr bitte, könnt ihr bitte aufhören eure Exclusiv-Charaktere in Fortnite zu verwursten. Da kann man ja nicht hinschauen...

  6. KeksBear sagt:

    Spielt doch kein Fortnite dann müsst ihr kein Skin ertragen. Lebt einfach damit statt jedem tag etwas zu suchen um Toxisch zu sein.

  7. Black_Star_Nero sagt:

    @KeksBear
    Da gib ich dir recht, aber die Leute hier sind eh gegen alles, was sie nicht selber anspricht.

  8. Nathan Drake sagt:

    Ist doch gute Werbung für den Nachwuchs. Vielleicht schaffen es ja einige Fortnite Spieler irgendwann zu den grossen Story Spielen, wenn sie die Charaktere kennenlernen.

  9. Enova sagt:

    Man muss halt den Gamer Nachwuchs wieder für sich gewinnen und die hocken leider alle bei Fortnite rum. xD

  10. Dekolovesmuffins sagt:

    @Enova Alles schön und gut, aber ob die Jüngeren ein Spiel mit Politik und Gesellschaft im Vordergrund überhaupt versteht...