Assassin’s Creed Valhalla: Für die Entwicklung von Patches wird mehr Zeit benötigt

Kommentare (19)

Die Entwickler von Ubisoft benötigen mehr Zeit, um bei zukünftigen Updates eine hohe Qualität zu gewährleisten. Daher wurde der Entwicklungszyklus von vier auf fünf Wochen ausgeweitet.

Assassin’s Creed Valhalla: Für die Entwicklung von Patches wird mehr Zeit benötigt
"Assassin's Creed Valhalla" wird regelmäßig mit neuen Updates versorgt.

Auf der offiziellen Webseite von Ubisoft wurde gestern ein neuer Blogartikel über „Assassin’s Creed Valhalla“ veröffentlicht. Darin geht es um den Entwicklungsprozess bezüglich regelmäßiger Updates.

Das Entwicklerteam ist stets bemüht, der Community das bestmögliche Spielerlebnis zu liefern. Allerdings ist ihnen bewusst, dass ein paar der vergangenen Title-Updates nicht die Erwartungen der Spieler erfüllen konnten. Deshalb hat sich Ubisoft dazu entschieden, den Entwicklungszyklus um eine Woche zu verlängern. Damit werden zukünftige Patches in einem zeitlichen Abstand von fünf Wochen veröffentlicht.

Dadurch sollen stabilere Updates zustande kommen. Die zusätzliche Zeit wird genutzt, um sorgfältigere Tests durchzuführen und entsprechende Optimierungen vorzunehmen. Die Entwickler versuchen hierbei, einen guten Mittelweg zwischen möglichst vielen Fehlerbehebungen und frischen Inhalten zu finden.

Nächstes DLC erscheint im Mai

Das nächste Update mit der Bezeichnung 1.2.1 wird auf den 27. April verlegt. Bereits letzte Woche berichteten wir über die Verschiebung des „Zorn der Druiden“-DLC, das erst am 13. Mai erscheinen wird. In diesem Erweiterungspaket reist Eivor nach Irland, um die Mitglieder eines geheimnisvollen Druiden-Kults aufzusuchen.

Related Posts

Update 1.2.2 müsste nach dem neuen Entwicklungszyklus also Anfang Juni bereitgestellt werden. Übrigens wird es im Laufe des Frühlings einen neuen Spielmodus namens „Mastery Challenge“ geben. Dort werdet ihr durch die Unterstützung eines Kriegsveteranen eure kämpferischen Fähigkeiten verbessern.

„Assassin’s Creed Valhalla“ ist seit November 2020 für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One, Google Stadia und PC erhältlich. Möglicherweise erhält der erfolgreiche Ableger eine umfangreiche Erweiterung, die im kommenden Jahr erscheinen würde.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Zischrot sagt:

    Wichtiger wäre es, irgend einen Fest-Firlefanz oder DLC solange nicht in das Spiel zu integrieren, bis der Rest bugfrei läuft.

  2. Snaer sagt:

    Bis das Game wirklich bugfrei läuft ist vermutlich schon die PS6 draußen

  3. 90ziger sagt:

    Ich wollte gerne Mal den Ps5 Platin Run wagen endlich. Aber bei den ganzen Bugs und wie alle das Schreiben. Turnt das schon ab. Hab für Odyssey jetzt 50 Stunden gebraucht. Aber wenn ich innerhalb von der Zeit nen Bug bekomme und die Platin da durch versagt dann beiß ich in den Controller hahaha

  4. DerKaiser3 sagt:

    Ich hab jetzt 50 Stunden Spielzeit in Valhalla. Und warte schon Ewigkeiten auf den Patch der die Bugs fixt . Hänge immer noch bei einer Haupquest fest die ich nicht abschließen kann.

  5. logan1509 sagt:

    Ich habe heute den finalen Teil des Spiels erreicht und hatte auf der PS5 nach ca. 130 Stunden keinen Absturz oder dergleichen, Quests konnten alle beendet werden, alles gut. Aber eine Sache nervt mich gewaltig: seit ich ein neues Pferd habe, sind bei allen (auch dem vorherigen) Pferden keine Laufgeräusche mehr zu hören. Nix, als würde das Pferd schweben. Seltsam ist jedoch, dass man die Hufe hört, wenn das Pferd gerufen wird, sobald ich aufsteige ist der Kläpper stumm.

  6. hgwonline sagt:

    "Stets bemüht" - wäre eine 4 im Zeugnis.

  7. Mephistopheles sagt:

    @Snaer

    Odyssey in 50 stunden platiniert? Da glaubst du doch selbst nicht dran...

  8. Mephistopheles sagt:

    Meinte 90ziger

  9. Zischrot sagt:

    @Mephistopheles: Da schließ ich mich dir an.

  10. Gaia81 sagt:

    Komisch 160 Std Spielzeit am Ende gehabt konnte jede haubtquest abschließen. Bis auf ein paar kleinere Bugs nix gehabt an spielfehlern

  11. Saleen sagt:

    Typisch Ubisoft halt. Game ist mir mit seinen 35€ einfach noch zu teuer.
    Warte noch auf einen niedrigen Preis....
    8€ wäre meine Schmerzgrenze... Dauert ein paar Monate ^^

  12. Falkner sagt:

    90 Stunden auf der PS5 gespielt und fast keine Bugs festgestellt. Ein paar Glitches und Grafikfehler. Zudem den Pferdefehler (kein Ton). Ansonsten super Spiel mit einer Open World. Weiss gar nicht was alle haben.

  13. Nudelz sagt:

    @Falkner

    Dann bist du blind wie ein Maulwurf oder hast keinen Anspruch was Qualität angeht.

  14. Gaia81 sagt:

    @ nudelz
    Nein er hat recht das Spiel war top und versteh nicht warum viel gemeckert wird kauft es euch einfach nicht wenn ihr so sehr die Nase voll habt von assassins creed . Aber stimmt alles schlecht reden und nieder machen ist einfacher . Du hast kein bock auf solche angebliche schlechte Qualität dann kauf dir kein assassins creed mehr dann wäre ja dein problem gelöst . Aber lass bitte anderen die Freude dran

  15. Falkner sagt:

    @Nudelz

    Was ist denn für dich Qualität?

  16. 90ziger sagt:

    @Mephistopheles kann gerne Mal einen Screenshot von der Spielzeit hier Mal zeigen als Beweis 😀 Ich habe mich halt auf das Wesentliche konzentriert neben der Hauptmissionen.

  17. Snaer sagt:

    @Mephistopheles War zwar nicht auf mich gezogen aber ich hatte Odyssey auch in ca. 55h auf Platin lol
    Valhalla war eine 96h Platin teilweise auch den Bugs und ständigen Resets geschuldet 😀

  18. Victoy sagt:

    Wenn ich so die Kommentare durchlese, lohnt sich das Spiel nach soviele Monate immer noch nicht. Mal schauen wie es 1 jahr nach Release aussieht, es bleibt spannend.

  19. Hideo Kojima sagt:

    Vieleicht sollte man sich für die Entwicklung von Spielen mehr Zeit nehmen, dann brauch man nicht so viel Pärchen.