Assassin’s Creed 2022: Kein neuer Ableger, sondern eine Valhalla-Erweiterung?

Kommentare (28)

Zwei Leaker haben Hinweise auf ein "Valhalla"-Addon entdeckt. Angeblich verzichtet Ubisoft auf einen neuen Ableger und liefert stattdessen im kommenden Jahr ein umfangreiches Erweiterungspaket.

Assassin’s Creed 2022: Kein neuer Ableger, sondern eine Valhalla-Erweiterung?
"Assassin's Creed Valhalla" könnte ein umfassendes Add-On erhalten.

Aktuellen Gerüchten zufolge wird es in absehbarer Zeit keinen neuen Ableger der „Assassin’s Creed“-Reihe geben. Stattdessen ist von einem Add-On die Rede, ähnlich wie es bei „Far Cry: New Dawn“ umgesetzt wurde. In diesem Spiel wurde nämlich die offene Welt des fünften Hauptteils recycelt.

Neuer Teil angeblich erst 2023

Genauer heißt es, dass Ubisoft bis 2023 keinen neuen Teil auf den Markt bringen möchte. Um die Zeit bis dahin zu überbrücken, soll ein Jahr zuvor eine umfangreiche Erweiterung für „Assassin’s Creed: Valhalla“ veröffentlicht werden. Angeblich lautet der Arbeitstitel dieses Projekts „Meteor“.

Diese Informationen stammen von einem Leaker namens Rafiti. Laut eigener Angabe konnte er dies einer aussagekräftigen Grafik entnehmen. Auch der bekannte „Assassin’s Creed“-Leaker j0nathan möchte diesbezüglich einen Hinweis entdeckt haben. Im Code des aktuellen Ablegers fand er drei interessante Dateien, die alle das Kürzel „DLC“ enthalten. Auch der erwähnte Arbeitstitel „Meteor“ ist in einer Datei zu sehen.

Der neueste Ableger der Reihe erweist sich als außerordentlich erfolgreich und soll daher langfristig mit neuen Inhalten unterstützt werden. Ein „Valhalla“-Addon ist also durchaus im Bereich des Möglichen.

Related Posts

Möglicherweise bewahrheiten sich die Gerüchte um ein Erweiterungspaket für „Assassin’s Creed Valhalla“. Solange die Verantwortlichen von Ubisoft dazu keine Stellung beziehen, solltet ihr diese Details aber mit Vorsicht genießen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Obito sagt:

    Wär geil, dann spar ich geld. Ac valhalla war so ein drecksspiel!

  2. Gaia81 sagt:

    Also geschämcker sind ja verschieden aber ac vallhala ist ganz sicher kein drecksspiel ich habe mittlerweile 125 Stunden Spielzeit und komme erst so langsam zum Ende und bin bis jetzt begeistert. Kommt immer auf jeden selbst an was er aus seinem teuer gekauften Spiel macht und wie er es nutzt .

  3. Sunwolf sagt:

    Trotz Dreckspiel hast du es trotzdem platiniert xD.

  4. naughtydog sagt:

    Fand AC schon immer bescheuert. Lag aber allein an dem bekloppten Animus-Dingsbums. Den ersten Teil vom Kumpel ausgeliehen, getestet, bäh... Wenn man einfach nur ein Assassine wäre, wäre ich eventuell früh eingestiegen und vielleicht dabeigeblieben. Diesen aufgesetzten Schwachsinn hätte man sich sparen können. [Persönliche Meinung - Ende]

  5. MartinDrake sagt:

    Valhalla war in jedem Aspekt, ausser vielleicht im technischen Bereich, absolut duchschnittlich, langweilig und seelenlos.

    die Idee des Map recyclings finde ich aber grundsätzlich gut!

  6. RikuValentine sagt:

    1 Jahr länger mehr Entwicklung fürs nächste ist sicher klug.

  7. SebbiX sagt:

    Wenn es die Qualität von den DLC von AC Odyssee hat, dann gerne. Wenn es dir Qualität von alle anderen DLC der AC Reihe hat, dann lieber nicht xD

  8. DerKaiser3 sagt:

    Die sollen sich mal lieber um die Bugs kümmern

  9. merjeta77 sagt:

    AC braucht kein Mensch auf der Welt.

  10. Zischrot sagt:

    Mir wäre ein neues AC, was wieder mehr Richtung Origins und Odyssey geht, lieber. Vor allem der Rabe/Adler sollte wieder zu alter Stärke finden und taggen können. Leider habe ich aber die Befürchtung, dass er eher ganz gestrichen wird.

  11. RikuValentine sagt:

    Mir wäre ein Oldschooligeres lieber. Ohne Meer xD

  12. ADay2Silence sagt:

    Für Ubisoft ist ja Valhalla ein riesengroßer Erfolg da halte ich für Addon für sehr wahrscheinlich wobei ich insgesamt bis auf die Welt ins Englaland fürchterlich fand dann spiele ich den Vorgänger weiter und warte auf ein neuer Ableger

  13. Seven Eleven sagt:

    Melk die Kuh

  14. branch sagt:

    An sich hab ich kein Problem damit, aber die Atmosphäre des Spiels liegt mir jetzt nicht so. Origins od. Odyssey mit Erweiterungen wäre mir lieber.

  15. Obito sagt:

    @sunwolf oha woher weisst du das hahaha. Bin gezwungen weil ich in jedem (3d)teil der reihe platin mache. Sogar liberation.... aber valhalla konnte ich die platin aufgrund der ganzen bugs erst heute holen. Einfach ein schlechtes spiel

  16. Sunwolf sagt:

    @Obito

    Weil du es paar mal in einer news geschrieben hast.

  17. MarchEry sagt:

    "Valhalla war in jedem Aspekt, ausser vielleicht im technischen Bereich, absolut duchschnittlich, langweilig und seelenlos."

    MartinDrake hat es weiter oben genailt mit dieser Aussage.

  18. RikuValentine sagt:

    Hoffentlich nicht das einzige was er nailed.

    Späßchen. 😀

  19. kema2019 sagt:

    Schade, hätte lieber mehr Odyssey als Valhalla. Fand Valhalla echt schwach im Vergleich zu Ody...

  20. RikuValentine sagt:

    Origins ist immernoch beste der 3 Teile.

  21. Nudelz sagt:

    Ich hab auch schon 100Std in das Game gesteckt und ich als AC Fan muss mich zwingen es weiter zu spielen. Ich hab nach 80 Std aufgehört die Map zu komplett zu machen weil die Sachen zum Teil so buggy sind das es nicht mehr normal ist. Vieles wirkt einfach aufgesetzt und total seelenlos. Der Rabe ist im Vergleich zum Falken einfach nur schwach und total überflüssig. Die Waffen und Schilde buggen dauernd in die Rüstung, die Sehne vom Bogen steckt dauernd in Oberkörper und manchmal läd es den Köcher nicht da stecken die Pfeile im Oberschenkel. Das Game hat sogar noch mehr Bugs als Unity und das muss schon was heißen. Die Story an sich wäre garnicht mal so schlecht aber das Gesamtpaket ist einfach nur unterer Durchschnitt. Meine Meinung

  22. MartinDrake sagt:

    @Riku Valentine

    1. Ein Gentleman geniesst und schweigt...
    2. Richtig, Origins war (oder habs so in Erinnerung) sehr gut, und das Beste der drei neuen!

  23. James T. Kirk sagt:

    @RikuValentine
    Wohl eher der schlechteste Teil.

  24. James T. Kirk sagt:

    Wird auf jeden Fall gekauft.

  25. CBandicoot sagt:

    Also ich hab jetzt gut 55h, Bugs hatte ich kaum bis nie (2x steckte ein Pfeil in der Hand, war nach dem Tod wieder ok)
    Macht spaß, vorallem finde ich das Level System besser als in Origins/odysse.

    Dennoch ist es leider mehr Quantität anstelle von Qualität, im grunde ist es immer dasselbe in jedem Gebiet. Da hätten es weniger mit "Mehr" getan.
    Ansonsten macht es mir persöhnlich Spaß durch die Schöne Welt zu Reiten und alles zu erkunden und sammeln.

  26. BenjaminBreeg1976 sagt:

    Ich bin mittlerweile über 200 Stunden durch die Welt gerannt, geritten, geschwommen, gehüpft, geklettert, gemeuchelt, getombt, gegrinst ...
    Wegen mir immer ran mit Nachschub.
    Bin allerdings ebenfalls der Meinung das Origins das Beste der drei letzten Spiele war.
    Auch die DLC fand ich einfach Klasse.
    Und ja - Meine Meinung.

  27. MarchEry sagt:

    Dude von mir hat auch über 200h... Das tut mir immer voll leid. Aber es gibt Menschen die echt Spaß damit haben. Also so richtig.

  28. BjGt sagt:

    Ich höre immer noch keine Reitgeräusche und zu allem Überfluss, brennt meine Fackel nun auch nicht mehr.....kann aber trotzdem noch alles anzünden / entzünden....kotz