Edge of Eternity: Walktrough-Video mit 8 Minuten Spielszenen

Kommentare (13)

Zu "Edge of Eternity" wurde ein umfangreiches Walktrough-Video veröffentlicht. Es liefert einen etwa achtminütigen Einblick in das Spiel.

Edge of Eternity: Walktrough-Video mit 8 Minuten Spielszenen
Die Konsolenversion erscheint erst Ende des Jahres.

Der Entwickler Midgard Studio und der Publisher Dear Villagers haben weiteres Videomaterial zum JRPG „Edge of Eternity“ veröffentlicht. Die Unternehmen präsentieren einen etwa acht Minuten langen Walktrough, der von Micah Solusod kommentiert wird. Im Spiel leiht er dem Helden Daryon seine Stimme.

Die Handlung von „Edge of Eternity“ versetzt euch in ein Szenario, in dem die Bewohner von Heryon einen Krieg gegen mysteriöse Invasoren, die Archeliten, führen.

„Der Konflikt zwischen Magie auf der einen und Technologie auf der anderen Seite beginnt katastrophale Ausmaße anzunehmen, als eine neue Bedrohung auf dem Schlachtfeld Einzug hält. Stelle dich epischen rundenbasierten Kämpfen und folge Daryons und Selenes Geschichte, als sie versuchen eine Heilung für die schreckliche Krankheit namens ‚Die Zersetzung‘ zu finden und die Welt von Heryon zu retten“, so die Macher.

Den Entwicklern zufolge könnt ihr ein tiefgehendes und strategisches Kampfsystem erwarten, in dem ihr eure Feinde in rundenbasierten Taktikkämpfen überlistet. Dabei setzt ihr die Umgebung ein, um die Widersacher in teuflische Fallen zu locken. Zugleich stellt ihr eure eigene Ausrüstung her und stattet sie mit Kristallen aus, um einzigartige Kombinationen aus Fähigkeiten und Power-ups freizuschalten.

Weitere Details zu „Edge of Eternity“: 

„Edge of Eternity“ wird am 8. Juni 2021 mit einem umfangreichen Launch-Update den Steam-Early-Access verlassen und als finale Version für den PC erscheinen. Konsolenspieler müssen sich etwas länger gedulden: Die Veröffentlichung dieser Version folgt 2021 für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Squall Leonhart sagt:

    Ich frage mich wie Microsoft oder besser gesagt Phil Spencer es geschafft hat Midgard Studio, davon zu überzeugen es in den Pass zu stopfen?
    Hätte wahrscheinlich sonst kaum einer auf dee Box sich gekauft :p

  2. Blacknitro sagt:

    Squall du hättest es bestimmt gekauft für die Xbox Series x 😛

  3. Squall Leonhart sagt:

    @ Blacknitro
    Habe noch nie ein JRPG auf der Xbox unterstützt. Bis auf die exklusiven Xbox 360 Exklusiven seiner Zeit^^
    Mein innerer Schweinehund würde mich gar nicht lassen JRPGs auf dem Kamin zu spielen :p

  4. Blacknitro sagt:

    @ Squall Leonhart wird aber dein erstes Game sein ^^ noch hast du keine ps5 😛

  5. Argonar sagt:

    @Squall Leonhart
    Und genau so hat MS die auch überredet, mit "kauft eh fast keiner auf der XBox, hier nehmt unser Geld und wir machen es bekannter, dafür haben wir ein extra Game im Pass"

    Wie immer ein Verlust für Microsoft, und Starthilfe hatte es sowieso durch Kickstarter. Was mich dazu bringt, ich will es endlich, warte nämlich schon ziemlich lange drauf. War eins meiner ersten gebackten Videogames auf KS

  6. varaos0608 sagt:

    Oh habe ich aufm Radar , ist ja lau im Game Pass

  7. proevoirer sagt:

    Squall und viele andere spielen es auf box.

    Das Spiel sieht interessant aus, aber müssen diese Chars immer so aussehen?

  8. Squall Leonhart sagt:

    Viele, du meinst die paar Xboxler die man an der Hand abzählen kann?
    Ich sag nur Nier Replicant, 90%+ der Verkäufe auf der PS 😉

  9. varaos0608 sagt:

    Squall Leonhart
    Nicht so das Genre bei den Xbox spielern, aber vielleicht kann der GP es ändern !

  10. kenshiro100 sagt:

    schaut nach einem guten RPG aus. Gibt es leider zu wenige in letzter zeit 🙁

  11. -KEI- sagt:

    Bei 5:10... aaaaand I'm out!!!!

  12. Squall Leonhart sagt:

    @varaos
    Der GP wird nichts ändern.
    Man keine komplette Gaming Community einfach so den Geschmack ändern. Die Xbox wird immer für Shooter und Western RPGs bekannt sein. Daran wird auch ein GP nichts ändern. Man sollte sich damit abfinden dass die PS die Heimat der JRPGs ist und immer bleiben wird. Ob dir das gefällt oder nicht, wird an der Tatsache nichts ändern.

  13. Squall Leonhart sagt:

    *Man kann keine komplette