PlayStation Direct: PS5-Direktverkauf auch in Europa

Kommentare (8)

Sony hat bestätigt, dass der PlayStation-Direktvertrieb auch in Europa gestartet wird. Der offizielle Online-Shop soll während des laufenden Geschäftsjahres eröffnet werden.

PlayStation Direct: PS5-Direktverkauf auch in Europa

Nachdem eine Stellenausschreibung vor einigen Monaten darauf hindeutete, dass Sony in Europa einen Direktvertrieb für PlayStation-Produkte aufnehmen möchte, erfolgte heute die Bestätigung.

Im Zuge des laufendem Geschäftsjahres (FY21), das im März 2022 endet, möchte das Unternehmen PlayStation Direct in Deutschland, Großbritannien, Irland, Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Luxemburg starten.

„PlayStation Direct hat auf dem US-Markt innerhalb von etwas mehr als einem Jahr nach dem Start signifikante Umsätze erzielt“, so SIE-Präsident und CEO Jim Ryan während einer Präsentation. „Wir planen ein weiteres Wachstum von 300 Prozent innerhalb dieses Geschäftsjahres, unterstützt durch unseren bevorstehenden Start in Europa.“

Einer Präsentationsfolie von Sony lässt sich entnehmen, dass PlayStation Direct im Finanzjahr 2019 mehr als fünf Millionen Dollar an Umsatz einbringen konnte. Im Finanzjahr 2020 waren es bereits über 200 Millionen Dollar. Und im laufenden Geschäftsjahr sollen mehr als 600 Millionen Dollar erwirtschaftet werden.

Der anfangs erwähnten Stellenausschreibung zufolge wird der Direktor des PlayStation Direct Europe-Geschäfts in der Londoner Niederlassung des Unternehmens arbeiten. Er wird an den in San Francisco ansässigen VP von PlayStation Direct berichten und für die Leitung der europäischen Vertriebsstrategie verantwortlich sein.

Auswirkungen auf die PS5-Verkäufe wohl erst später

Nach wie vor ähnelt der Kauf der PlayStation 5 einem Glücksspiel, da die hiesigen Händler nur selten einige Exemplare anbieten können. Die Zahl der Interessenten übersteigt das Angebot um Längen. Da Sony PlayStation Direct in Europa erst im Laufe des Jahres aufbauen möchte, dürfte der offizielle Shop beim Vertrieb der PS5 zumindest in den kommenden Monaten keine signifikante Rolle spielen.

Mehr zum Thema PS5 kaufen: 

Nach wie vor müsst ihr euch demnach auf die regulären Händler verlassen. Einige der Produkteinträge haben wir in dieser Meldung verlinkt. Und auch die DualSense-Controller in den kürzlich angekündigten neuen Farbversionen kann vorbestellt werden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Squall Leonhart sagt:

    Hoffe mal das Sony ein kluges System im Shop implementiert dass auch gegen Bots sicher ist. Hoffe der Scalper Wahnsinn fährt dann damit ein wenig zurück...

  2. Juan sagt:

    Eine Umsatzsteigerung von 5 auf 200 mio.$ ist schon nicht schlecht...

  3. naughtydog sagt:

    Der nächste Anbieter, bei dem man derzeit keine PS5 bekommt...

  4. ResidentDiebels sagt:

    Meine Güte wann begreift ihr das endlich das es keine Rolle spielt was für ein system ein online shop hat?
    Solange es zu wenige Konsolen gibt bei gleichzeitig hoher nachfrage, treibt das den Preis immer in die höhe. Selbst ohne irgendwelche Scalper. Man wäre schön d.umm wenn man eine Konsole nicht ganz einfach für 300-500eur gewinn weiterverkaufen würde. Da kommen auch ganz normale leute drauf, dazu muss man kein Scalper sein.

  5. Knoblauch1985 sagt:

    Good news.

  6. Rikibu sagt:

    Indirekt betrachtet, ist der Direktverkauf eines Herstellers natürlich am besten für den Hersteller. So trocknet man ganz leicht auf lange Sicht Zwischen- und Einzelhändler aus und hat dabei die vollkommene Gestaltungsfreiheit.
    Gut wäre, wenn Playstation Kunden mit bestehendem PS Account bevorzugt würden, um langzeitliche Kundenbindung zu belohnen.

  7. Nathan Drake sagt:

    Schweiz hätten sie auch noch mitnehmen dürfen

  8. naughtydog sagt:

    @ResidentDiebels
    war als Scherz gedacht.
    Hab meine seit Release.