Pixelopus: Die Concrete Genie-Macher heuern für ein neues PS5-Projekt an

Kommentare (9)

Für ein kommendes Projekt heuern die "Concrete Genie"-Macher von Pixelopus neues Personal an. Abgesehen von der Tatsache, dass der besagte Titel für die PlayStation 5 veröffentlicht und auf Basis der Unreal Engine 5 entwickelt wird, wurden jedoch keine weiteren Details genannt.

Pixelopus: Die Concrete Genie-Macher heuern für ein neues PS5-Projekt an
Das Studio hinter "Concrete Genie" arbeitet an einem PS5-Projekt.

Wie in dieser Woche bekannt gegeben wurde, entstehen unter der Aufsicht der PlayStation Studios mehr als 25 neue Projekte, von denen mehr als die Hälfte auf neuen Marken basieren wird.

Via Twitter meldeten sich nun auch die Entwickler von Pixelopus zu Wort, die die laufenden Arbeiten an einem neuen Projekt bestätigten. Für dieses heuert das im kalifornischen San Mateo ansässige Studio neues Personal an. Abgesehen von der Tatsache, dass der neue Titel der „Concrete Genie“-Macher für die PlayStation 5 entsteht beziehungsweise veröffentlicht wird, wurden bisher leider kaum konkrete Details genannt.

Entwickler versprechen ein einzigartiges Projekt

Stattdessen heißt es im Rahmen des frisch abgesetzten Tweets lediglich: „Wir arbeiten hart an einem spannenden neuen PlayStation 5-Titel und wachsen weiter. Kommt und arbeitet mit uns innerhalb der PlayStation Studios an diesem einzigartigen Projekt.“ Darüber hinaus lässt sich den Stellenausschreibungen entnehmen, dass das Projekt auf Basis der Unreal Engine 5 entsteht. Unterstützt wird Pixelopus bei den Arbeiten am neuen PS5-Titel übrigens von den „Spider-Man: Into the Spider-Verse“-Machern von Sony Pictures Animation. 

Zum Thema: PS4 & PS5: Singleplayer-Story-Erfahrungen bei Sony weiter im Fokus

Pixelopus wurde im Jahr 2014 gegründet und feierte sein Debüt im gleichen Jahr mit dem Rhythmus-Titel „Entwined“, der für die PlayStation 3, die PlayStation 4 sowie PlayStation Vita veröffentlicht wurde. Im Jahr 2019 folgte das kreative Action-Adventure „Concrete Genie“, das exklusiv für die PlayStation 4 erschien.

Wann mit der offiziellen Ankündigung beziehungsweise Enthüllung des Titels zu rechnen ist, verriet Pixelopus leider nicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nathan Drake sagt:

    Sehr schön. War ein tolles Spiel. Mal wieder was ganz Anders. Solche Studios braucht es. Bin schon gespannt was sie auf der PS5 zaubern

  2. MartinDrake sagt:

    Concrete Genie war ganz solide, bunt und schön, ich denke von Pixel Opus kommen bestimmt noch tolle Sachen in Zukunft.

  3. DangerZone3.0 sagt:

    Ob die genauso an Generationen glauben wie Sony?

  4. ShotNerd sagt:

    Hoffentlich ein Concrete Genie 2 !

  5. Magatama sagt:

    Cool. Concrete Genie hat echt Spaß gemacht, ein neues Spiel und ein neuer Entwicklungsschritt könnten was Hervorragendes hervorbringen.

  6. Enova sagt:

    Auf Twitter habe ich auch von 2 anderen Studios gelesen, das Sony Interesse an ihren Spielen habe. Bei dem einen Titel habe ich den Namen vergessen xD und das andere Projekt kam aus Mexiko von Meta Studios Creative Agency, das Spiel heißt: Mictlan: An Ancient Mythical Tale. Die haben ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert und gleich mal gesagt was Sony ihnen so anbietet.

    Die Entwickler sagten: Shuhei Yoshida habe bei ihnen angerufen. 'Sony möchte Entwickler und Projekten mit verschiedenen Arten von insbesondere kulturellen Erzählungen unterstützen. Sie haben uns Zugang zur PS5-Entwicklungshardware und ihrem Ingenieurteam in Japan und den USA gegeben.'

    Sony hat ein echtes Interesse an dem in Mexiko ansässigen Spiel, daher werden Sie im Oktober oder November eine Präsentation und eine Demo von Mictlan: An Ancient Mythical Tale bekommen. Sie entscheiden dann, ob Sie die Meta Studios Creative Agency mit Mitteln und mehr unterstützen möchten.

    'Wenn es ihnen gefällt, würde Sony uns die gesamte finanzielle Unterstützung, Werbung, Marketing, Präsentation beim State of Play-Event und vieles mehr anbieten. Das ist groß, sehr, sehr groß', fügte Alarcón hinzu.

    Alarcón glaube aber nicht das Sony ihr Spiel exklusiv machen möchte (Ist glaube ich zu naiv gedacht, würde mich wundern, wenn Sony es nicht täte Oo).

    Alarcón betonte jedoch, dass sie ihre Bewerbung bereits an Xbox gesendet haben, aber vorerst keine Antwort erhalten haben. Aufgrund der Bedeutung der Xbox Marke in Mexiko und Lateinamerika erwarten sie eine Zulassung von Microsoft.

  7. proevoirer sagt:

    Das ist ja mal sehr interessant

  8. Enova sagt:

    Ja, ist selten das Entwickler so offen reden. Sonst wird man ja nur mit 'finanzieller Unterstützung' abgespeist.

    Sony hat also überall ihre Ohren und Augen offen und sie fackeln nicht lange, wenn sie Potenzial sehen und rufen einen sogar persönlich an.

  9. big ed@w sagt:

    Hoffe es wird wesentlich besser als Concrete Genie.
    Grafik war ätzend u der Ablauf so langweilig u träge dass nach 2 std Feierabend war