CoD Black Ops Cold War und Warzone: Verlängertes Double-XP-Weekend und neue Playlists

Kommentare (5)

Am bevorstehenden Wochenende und darüber hinaus könnt ihr in "Call of Duty: Black Ops Cold War" und "Call of Duty: Warzone" an einem verlängerten Double-XP-Event teilnehmen.

CoD Black Ops Cold War und Warzone: Verlängertes Double-XP-Weekend und neue Playlists
Der amerikanische Unabhängigkeitstag gewährt euch doppelte Erfahrungspunkte.

Der amerikanische Unabhängigkeitstag steht vor der Tür. Und anlässlich der Feierlichkeiten werden eure Scharmützel auf den Schlachtfelden von „Call of Duty Black Ops Cold War“ und „Warzone“ zusätzlich belohnt.

Am kommenden Freitag startet in den Shootern ein Double-XP-Event, das bis zum darauffolgenden Dienstag laufen wird. Der Unabhängigkeitstag selbst wird am 4. Juli 2021 gefeiert.

Die Termine des Double-XP-Weekends:

  • Start: Freitag, 2. Juli 2021 um 19 Uhr
  • Ende: Dienstag, 6. Juli 2021 um 19 Uhr

Auch neue Playlists erwarten euch: Nach der Collateral Strike 24/7-Playlist können sich die Spieler in dieser Woche in Collateral Combined Arms 24/7 stürzen, um auf der neuesten Combined-Arms-Karte von „Black Ops Cold War“ fahrzeugbetriebene 12v12-Action zu erleben.

Zusätzlich liefert Treyarch in dieser Woche eine aktualisierte Throwback Moshpit-Sammlung, die eine Mischung aus 6v6-Respawn-Modi auf fünf klassischen „Black Ops“-Karten bietet: Nuketown ’84, Raid, Express, Standoff und Hijacked. Ebenfalls können sich Scharfschützen-Trios über die Featured Playlists in Gunfight 3v3 Snipers stürzen.

Ergänzend sollen die Spieler in dieser Woche auf den sozialen Kanälen von Treyarch Ausschau nach neuen Zombies-Teasern halten, während sich der Entwickler der Veröffentlichung von „Mauer der Toten“ nähert. Es ist das neuste Kapitel in der Geschichte von Dark Aether.

Weitere Meldungen zu Call of Duty: 

Das neue Update der Woche hat noch mehr zu bieten. Auf der offiziellen Seite der „Call of Duty“-Reihe werdet ihr umfangreich über die Neuerungen informiert. Vorgestellt werden dort unter anderem neue Bundles, darunter das „Tracer Pack: Salah“ und das „Tracer Pack: Fireworks“. Sie umfassen die üblichen Inhalte, darunter Skins, Waffen-Blaupausen, Finishing-Moves, Fadenkreuze und ähnliche Inhalte.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. PS5 Gamer sagt:

    Ach, diese XP- Geschichten sind auch so unbedeutend. Damals war es noch was besonderes, heutzutage macht man das ständig um die Leute vor die Kiste zu locken. Diese Mittel sind da noch die billigsten, genau wie "BIS zu 80% Rabatt".

    Man sollte sich nicht locken lassen.

  2. triererassi sagt:

    Naja ich find's gut. Geht der Battle Pass schneller voll 🙂

  3. Obitwo sagt:

    @pS5 gamer
    Verstehe nicht, wo das problem ist? Die, die zocken wollen, haben mehr davon. Und die die nicht zocken wollen, lassens

  4. Obitwo sagt:

    Finds auch super. Kp was dagegen sprechen könnte

  5. Rookee sagt:

    Finde ich auch gut. Ich will den battlepass skin. Bin schon Stufe 64. Level 100 sollte ich schaffen