4A Games: Neue Marke der Metro-Macher wohl ein weiterer Shooter

Kommentare (12)

Bekanntermaßen arbeiten die "Metro"-Macher von 4A Games an einer neuen Marke. Wie sich einer aktuellen Stellenausschreibung entnehmen lässt, haben wir es hier mit einem weiteren Shooter aus dem Hause 4A Games zu tun.

4A Games: Neue Marke der Metro-Macher wohl ein weiterer Shooter
4A Games: Die "Metro"-Macher arbeiten an einer neuen Marke.

Wie bereits vor einer Weile bekannt gegeben wurde, arbeiten die „Metro“-Macher von 4A Games derzeit an einer neuen Triple-A-Marke für nicht näher genannte Plattform.

Aktuellen Stellenausschreibungen des in Kiew ansässigen Entwicklerstudios lässt sich entnehmen, dass wir uns hier wohl auf einen weiteren Shooter aus dem Hause 4A Games freuen dürfen. Derzeit sucht 4A Games nach Verstärkung in Form eines Senior-Game-Designers, eines Lead-Game-Systems-Designers, eines Senior-Technical-Artists, eines Environments-Concept-Artists sowie eines Creatures-Concept-Artists.

Bewerber sollten eine Passion für Shooter mitbringen

In zwei der besagten Stellenausschreibungen wird explizit darauf hingewiesen, dass Bewerber eine „Passion für Shooter“ mitbringen sollten. Wer sich hingegen für die Stelle des Lead-Game-Systems-Designers bewirbt, sollte laut 4A Games über Erfahrungen mit First- und Third-Person-Action-Titeln verfügen. Des Weiteren geht aus den Stellenausschreibungen hervor, dass 4A Games bei seiner neuen Marke auf seine hauseigene Engine setzen wird.

Zum Thema: PS5: Raytracing und mehr – 4A Games über die Vorzüge der Next-Gen-Konsole

Diese soll das Studio in die Lage versetzen, „die lebendigsten Videospielumgebungen, die es jemals gegeben hat“, zu erschaffen. Abschließend geht deuten die Angaben in den Stellenausschreibungen darauf hin, dass genau wie bei der „Metro“-Reihe auf ein fiktives Szenario gesetzt werden soll. Mit einem realistischen Setting sollten wir demnach wohl nicht rechnen.

Unklar ist leider weiterhin, wann mit der offiziellen Präsentation der neuen 4A Games-Marke zu rechnen ist.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Eloy29 sagt:

    So alles Top aber bitte mal etwas mehr in die KI investieren, bin gerade mit Exodus inklusive RT durch.

  2. ChaosZero sagt:

    Spiele die Reihe momentan. Teil 1 ist leider sehr schlecht gealtert aber Exodus ist schon top. KI ist wirklich dumm aber das Gameplay ist top.

  3. DerBabbler sagt:

    Exodus hat mir nicht wirklich gefallen. Zu offen, zu wenig Metro Atmosphäre. Das Shootergamplay war aber in Ordnung.

  4. Juan sagt:

    Ich fande die ersten beiden auch besser von der Atmosphäre.

  5. proevoirer sagt:

    Wenn man zuviel in die Optik investiert kann man schon mal eines der wichtigsten Sachen wie eine gute ki vergessen, weil mir das bei den Far Cry Teilen auch immer wieder aufällt.
    Weniger aushalten bei höheren Schwierigkeitsgraden reicht da nicht aus

  6. Eloy29 sagt:

    Ich habe es mal im höchsten Schwierigkeitsgrad versucht aber das einzige was dich dort ändert ist das die Gegner abartig viele Kugeln schlucken und die Munition die man finden kann auch einiges weniger ist. Alles andere wie eine gute Herausforderung und alleine schon die Trophy welche ich nicht habe, gelange in dem Taiga Level ungesehen bis an das Ziel ist mit einer KI die einen manchmal gar nicht bemerkt im anderen aber durch alle Wände sehen kann komplett unsinnig.

  7. ArthurKane sagt:

    Alse wenn wieder open world,dann aber richtig.Das nächste metro soll ja wieder vermehrt in tunnelabschnitten stattfinden.

  8. ArthurKane sagt:

    Also...

  9. Barlow sagt:

    Passt aber in die Atmosphäre der Bücher Babbler.

  10. Twisted M_fan sagt:

    Für mich hat die KI und das Miserable Trefferfeedback das Spiel komplett gekillt.

  11. Nocturne652 sagt:

    Ich komme mit dem Spiel irgendwie gar nicht klar. Selbst auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad habe ich irgendwie immer zu wenig Munition und deshalb Probleme. XD

    Grafik und Atmosphäre sind klasse. Aber mit dem Gameplay / der Steuerung werde ich irgendwie nicht warm. Von daher war es wohl rausgeschmissenes Geld.

    Naja, man kann ja nicht immer gewinnen.^^

  12. proevoirer sagt:

    @Eloy29
    Ja das ist einfach murks