DiRT 5: Update 5.00 mit PS5-Verbesserungen veröffentlicht – Changelog

Kommentare (7)

Für "DiRT 5" wurde das Update 5.00 veröffentlicht. Was sich damit ändert, verrät der offizielle Changelog. Unter anderem nimmt sich der Patch den DualSense-Features an.

DiRT 5: Update 5.00 mit PS5-Verbesserungen veröffentlicht – Changelog
Vom neuen Update profitieren nicht zuletzt PS5-Spieler.

Codemasters hat das Rennspiel „DiRT 5“ mit einem Update auf die Version 5.00 angehoben. Damit wurden verschiedene Fehler behoben, die DualSense-Unterstützung verbessert und neue Inhalte in das Spiel gebracht.

Ein Teil des neuen Updates ist das „Super Size Content Pack“, das allerdings nicht kostenlos vergeben wird. Die Zugriffsberechtigung erfolgt über verschiedene Editions von „DiRT 5“. Auch kann es separat aus dem PlayStation Store bezogen werden. 11,99 Euro kostet der Download.

Changelog zum DiRT 5-Update 5.00

Inhalt und Funktionen:

  • Super Size Content Pack: Vier neue Autos mit verschiedenen Lackierungen (Bentley Continental GT Ice Race Car, Rezvani Tank, Volkswagen Atlas Cross Sport Baja Concept, Armada Rock Racer), 27 Karriere-Events, zwei Karriere-Sponsoren (Toblerone, Power Maxed), zusätzliche Anpassungsgegenstände
  • Parts Unknown Playgrounds Update: Neues Set von Weltraum-Themengegenständen im Erstellungsmodus und neue Location: Papoose Lake
  • Zwei neue Strecken in Brasilien – Sao Conrado und Rio Seafront – mit zusätzlichen Rückwärtsvarianten
  • Ikonische Lackierungen für fünf Autos hinzugefügt: Citroen C3 R5, BMW M2 Competition, Porsche Cayenne Transsyberia, Fiat Abarth 124 Rally, Ford F-150 Raptor Prerunner von Deberti Design
  • Playgrounds: Wöchentliche Herausforderungen und Schöpfer-Belohnungen hinzugefügt
  • PS5: Weitere Haptik- und adaptive Trigger-Unterstützung hinzugefügt

Technische Änderungen: 

  • Online: Öffentliche Playlists für die Modi Rennen und Party wurden mit neuen Ereignissen aktualisiert
  • PS4/5: Möglichkeit implementiert, alle Kontospeicherfortschritte zwischen PlayStation 4 und PlayStation 5 zu übertragen
  • PS5: Benutzersteuerung der Rumble-Intensität über DualSense-Controller hinzugefügt
  • 40 zusätzliche Spieler-Levels hinzugefügt, wodurch der maximal mögliche Spieler-Level auf 200 steigt, mit einem freischaltbaren Gegenstand beim Erreichen von Level 200
  • 12 von der Community aufgenommene Fotos im Fotomodus wurden als Ladebildschirme dem Spiel hinzugefügt
  • Fotomodus: Behebung von Problemen mit der Unschärfe von weit entfernten Points of Interest, wie z. B. der Milchstraße in Arizona
  • Wenn ihr ein Lenkrad verwendet, deaktivieren die Eingabeeinstellungen jetzt den Schieberegler ‚Trigger-Feedback‘.
  • Weitere Korrekturen für Fälle, in denen eine Trophäe nicht zum richtigen Zeitpunkt freigeschaltet wurde.
  • Fix für das Ghosts-Setup und die Anzeige, wenn der Spieler die schnellste globale Zeit setzt
  • Optionen für Benutzereingaben beim Laden einer privaten Lobby entfernt, die dazu führen konnten, dass Spieler in eine leere Lobby wechseln
  • Allgemeine Performance- und technische Updates zur Verbesserung der Spielperformance und Lebensqualität

Codemasters hat für das laufende Jahr zahlreiche „DiRT 5“-Inhalte angekündigt, darunter Events, Features, Playgrounds und mehr. Einige dieser Erweiterungen landeten bereits im Spiel. Weitere dürften folgen.

Weitere Meldungen zu DiRT 5: 

Zudem befindet sich das Unternehmen mittlerweile in den Händen von Electronic Arts, das sich gegen Take-Two durchsetzen konnte und ein höheres Gebot für den Kauf des Studios abgab. In welche Richtung es letztendlich geht, wird sich in den kommenden Jahren zeigen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. 90ziger sagt:

    Fleißig sind die ja. Immer neuer Content. Top!

  2. Knoblauch1985 sagt:

    Schön das Dirt5 beständig mit Updates versorgt wird.

  3. Smoff sagt:

    Finde es ätzend die Fahrzeugklassen spielen zu müssen wo ich wirklich null Lust drauf habe. Jedes 5te Rennen macht nur Spaß. Schade!

  4. Knoblauch1985 sagt:

    Aber du kannst ja auch nicht in einem Schlamm jungel rennen einen rally wagen gegen ein off road Gelände wagen fahren lassen...dwr eine wäre im geradeaus schneller, der andere in schlamm kurven und bergauf.
    Du musst bei manchen Strecken die Wagen ausprobieren...welche am besten geeignet sind für die Strecke und gegen die Konkurrenz.
    Traktionskontrolle etc. würde ich auf Mittel schalten...und bei manchen komplett aus...bremshiilfe immer aus.
    Aufjedenfall musst du manchmal mitbden Fahrzeugen und die Hilfen herumspielen um das beste für das jeweilige bzw. zukünftige Rennen zu habne.

  5. Heiko sagt:

    Kann zufällig jemand etwas über die Grafik der PS5-Version sagen? Ist es denn grafisch so, dass man es als PS5-Version erkennt oder trifft das eher nicht zu und hätte ich das auch auf der PS4 Pro gehabt? Bitte nur sachliche Antworten, wenn Ihr antworten möchtet. Besten Dank im Voraus 🙂

  6. Knoblauch1985 sagt:

    @Heiko

    Schau doch mal auf Youtube für Vergleiche.
    Allerdings kann ich mir vorstellen das es auf der ps5 besser aussieht weil die ps5 das stärkere System ist.

  7. Frosch1968 sagt:

    @Heiko
    Wird wohl wie bei der Xbox sein.
    Bessere Grafik und deutlich flüssiger.

    Gibt's denn auch neue Trophäen/Erfolge ?