Intellivision Amico: Markteinführung der Retro-Konsole erneut verschoben

Kommentare (11)

Wie von offizieller Seite eingeräumt wurde, wird sich die Markteinführung des Intellivision Amico noch einmal verschieben. Als neues Launchzeitfenster der Retro-Konsole wird das Ende des Jahres ausgerufen.

Intellivision Amico: Markteinführung der Retro-Konsole erneut verschoben
Das Intellivision Amico soll Ende 2021 erscheinen.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen musste die Veröffentlichung des Intellivision Amico in der Vergangenheit gleich mehrfach verschoben werden.

Nachdem die Verantwortlichen zuletzt von einer Markteinführung im Oktober dieses Jahres ausgingen, wurde in einer aktuellen Mitteilung eingeräumt, dass auch aus diesem Vorhaben nichts wird. Die erneute Verschiebung ist laut offiziellen Angaben sowohl auf Lieferengpässe als auch auf logistische Probleme zurückzuführen. Als neues Launchzeitfenster wird nun das Ende des Jahres 2021 genannt.

Retro-Spaß für die ganze Familie

Offiziellen Angaben zufolge handelt es sich beim Intellivision Amico um eine Retro-Konsole, die sich mit ihren zahlreichen Klassikern und kleinen 2D-Titeln an die ganze Familie richtet. Je nach Modell schlägt das System zum Launch mit 250 bis 350 Euro zu Buche.

Zum Thema: Intellivision Amico: Neue Videos zeigen die Spiele und die Hardware der Retro-Konsole

Von Haus aus wird das Intellivision Amico mit sechs vorinstallierten Spielen ausgeliefert. Des Weiteren werden zum Launch 30 zusätzliche Titel zur Verfügung gestellt, die sowohl in einer digitalen Version als auch in Form von Retail-Versionen erworben werden können.

Der Fokus der verfügbaren Spiele wird laut Herstellerangaben auf 2D- oder 2,5D-Erfahrungen liegen. 3D-Spiele werden zwar ebenfalls möglich sein, sollen allerdings nur dann zugelassen werden, wenn die Spielmechaniken entsprechend leicht zu erlernen sind.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Mephistopheles sagt:

    Hmm, hol ich mir für 300€ die xbox series s oder leg ich noch 50€ um mir die amico retro-konsole zu holen? Schwierig…

  2. DUALSHOCK93 sagt:

    Lol wird floppen wie sau... bei dem Preis sollen sie sich nicht dass es sich schlecht verkaufen wird. xD

  3. PS5 Gamer sagt:

    DUALSHOCK93: was?

  4. newG84 sagt:

    Hol dir die Xbox Series S als Zweitkonsole echt gut

  5. BoC-Dread-King sagt:

    Habt ihr euch mal das Video angeschaut? Ich kann nicht mehr, was ist das, eine Konsole oder LED Lichtmaschine? Oo

  6. Knoblauch1985 sagt:

    @PS5 Gamer

    Ich glaube nach (nicht) hat @DUALSHOCK93 versäumt (wundern) zu schreiben. 😉

  7. Knoblauch1985 sagt:

    @BoC-Dread-King

    Ich könnte schwören das ist eine verarsche bzw. die Trollen.
    Die reden wie in so einem Comedy Beitrag.

  8. BoC-Dread-King sagt:

    https://youtu.be/k-Yp9YAd1wo Ich glaub das schlimme ist, das die das ernst meinen 😀

  9. Twisted M_fan sagt:

    Ist wieder nichts anderes als ein Emulator wo ihr das viele Geld nur für das Gehäuse und Pad bezahlt.Für mich ist der PC bzw. ein Raspberry die besten Emulatoren Maschinen für die ihr quasi nichts bezahlt.

  10. Arkani sagt:

    Warum is denn 2d Retro?
    Was das denn für n Bullshit?
    Wer hat das denn entschieden? xD
    Trine 4 zb is doch auch 2d, oder Rayman Legends...is das Retro?
    Ich denke nicht.
    Vielleicht sollten einige Entwickler sich mal wieder mehr auf 2d besinnen, dann kommen auch vielleicht mal wieder gute Spiele bei raus.

  11. hgwonline sagt:

    Das neue GodOfWar dann bitte für die Konsole, danke!