Destiny 2 - Die Hexenkönigin: Bungie möchte das Crafting-System spürbar aufwerten

Mit "Die Hexenkönigin" erscheint im kommenden Jahr die nächste große Erweiterung des Online-Mehrspieler-Shooters "Destiny 2". Wie die Entwickler von Bungie in einem Interview verrieten, dürfen sich die Spieler unter anderem über ein komplett überarbeitetes Crafting-System freuen.

Destiny 2 – Die Hexenkönigin: Bungie möchte das Crafting-System spürbar aufwerten

"Destiny 2: Die Hexenkönigin" erscheint 2022.

In der vergangenen Woche stellten die Entwickler von Bungie die „Die Hexenkönigin“ genannte Erweiterung zum Online-Multiplayer-Shooter „Destiny 2“ ausführlich vor.

Unter anderem wurde bekannt gegeben, dass das besagte Add-on Anfang 2022 für die Konsolen und den PC veröffentlicht wird. Wie Game-Director Joe Blackburn im Gespräch Polygon versprach, wird „Die Hexenkönigin“ ein neues und spürbar aufgewertetes Crafting-System mit sich bringen. Mit diesem soll dafür gesorgt werden, dass sich seltene und selbst hergestellte Gegenstände besonders anfühlen.

Von klassischen Grinding-Maßnahmen wird Abstand genommen

Laut Blackburn ist das neue Crafting-System „ein tieferes System als alles, was Bungie im ersten Destiny abgeliefert hat“. Der Game-Director hinter „Destiny 2“ führte aus: „Wir möchten wirklich, dass Sie das Gefühl haben, eine Bindung zu allem aufzubauen, für das Sie eine große Leidenschaft haben.“ Von den typischen Grinding-Mechaniken eines MMOs, in dem die Spieler einen einfachen Gegenstand immer wieder herstellen, um ihren Schmiede-Rang zu verbessern, möchten die Entwickler von Bungie bewusst Abstand nehmen.

„Wir wollen wirklich, dass es sich heiliger, spezieller anfühlt. Und wir möchten, dass Sie eine lange Beziehung zu ihren Waffen aufbauen“, heißt es weiter. „Und wenn Sie eine Waffe beherrschen, möchten wir […] dass Sie sich in diesem Bereich wie ein Experte fühlen. Und ich glaube nicht, dass Sie sich wie ein Experte fühlen können, wenn Sie um Ziele herumfahren, Gras sammeln und dann sagen: ‚Ja, Ich verwandle all dieses Gras in eine Waffe.'“

Zum Thema: Destiny 2: „Die Hexenkönigin“ und „Saison der Verlorenen“ offiziell enthüllt – Details, Trailer und mehr

Wie das neue Crafting-System im Detail aussehen wird, wurde nicht verraten. Stattdessen wurde lediglich angedeutet, dass das Kampfgeschehen und das Sammeln beziehungsweise Verwalten von Ressourcen eine wichtige Rolle spielen werden. Weitere Details zu den Neuerungen des Crafting-Systems sollen in den nächsten Monaten folgen.

„Destiny 2: Die Hexenkönigin“ wird am 22. Februar 2022 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One, die Xbox Series X/S und Stadia veröffentlicht.

Quelle: Polygon

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

PlayStation

Hälfte der neuen Titel sollen bis 2025 für PC und Mobile erscheinen

PS Plus Extra und Premium

Rückforderung der Rabatte war ein "technischer Fehler"

PS5 Pro

TCL erwartet Markteinführung 2023 oder 2024

Fortnite, GTA 5, Minecraft und Co

Service-Spiele verdrängen klassische Games

Resident Evil 3

PS5-Version kurz vor dem Launch? Möglicher Twitter-Hinweis

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

AndromedaAnthem

AndromedaAnthem

01. September 2021 um 14:58 Uhr
AndromedaAnthem

AndromedaAnthem

01. September 2021 um 17:23 Uhr
AndromedaAnthem

AndromedaAnthem

01. September 2021 um 17:48 Uhr
AndromedaAnthem

AndromedaAnthem

01. September 2021 um 21:19 Uhr
AndromedaAnthem

AndromedaAnthem

02. September 2021 um 19:03 Uhr