Scarlet Nexus: Update in diesem Monat und 3 DLC-Pakete angekündigt

Kommentare (5)

Das JRPG "Scarlet Nexus" wird in den kommenden Wochen ein neues Update erhalten. Damit werden Verbesserungen am Gameplay vorgenommen und einige Fehler behoben. Außerdem wurden drei kostenpflichtige DLC-Pakete angekündigt.

Scarlet Nexus: Update in diesem Monat und 3 DLC-Pakete angekündigt
Bandai Namco Entertainment wird im Laufe des Monats ein Update für "Scarlet Nexus" veröffentlichen.

Die Spieler von „Scarlet Nexus“ dürfen sich in diesem Monat auf Verbesserungen und neue Gameplay-Optionen freuen. In den nächsten Wochen wird nämlich ein neues Update mit der Nummerierung 1.03 zur Verfügung gestellt.

Was genau ihr vom Update erwarten könnt, haben die Entwickler heute bekanntgegeben:

  • Option für Kameraposition und Verfolgungsgeschwindigkeit
  • Option für die Zielhilfe beim Anvisieren des Gegners (Steuerung mit dem linken Stick EIN/AUS)
  • Option zur Einstellung der Textgröße (Gehirngespräche/Systemlog)
  •  SAS-Aktivierungsanimation umschaltbar
  • Sanftere und schnellere Startbewegungen der Protagonisten außerhalb von Kämpfen
  • Mehrere Fehlerbehebungen

Durch diese Neuerungen soll das Gameplay angenehmer gestaltet werden. Das Kampfsystem soll sich durch das verbesserte Movement noch flüssiger anfühlen, während die Bugfixes die allgemeine Spielerfahrung aufwerten.

Kostenpflichtige DLCs und Gratis-Updates folgen

In den nächsten Monaten werden zudem drei kostenpflichtige DLC-Bundles angeboten. Darin enthalten sind zusätzliche Spielinhalte, wozu neue Outfits, Waffensets und eine Erweiterung des Bindungssystems. Darüber hinaus sollen auch kostenlose Updates bereitgestellt werden.

Wie gut „Scarlet Nexus“ in der Presse abgeschnitten hat, erfahrt ihr im folgenden Artikel:

Related Posts

„Scarlet Nexus“ ist ein japanisches Action-Rollenspiel, das am 25. Juni für PlayStation, Xbox und PC erschienen ist. Euch erwartet eine spannende Handlung, die ihr aus der Perspektive von Yuito oder Kasane erleben werdet. Die beiden verfügen über psychokinetische Fähigkeiten, mit denen sie die futuristische Stadt New Himuka vor „den Anderen“ beschützen wollen. Dahinter verbirgt sich eine kuriose Bedrohung, die sich von menschlichen Gehirnen ernährt.

Quelle: Steam

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DarkSashMan92 sagt:

    Die Demo zu dem Spiel hat mir überhaupt nicht gefallen.. wird aber trotzdem irgendwann mal für 15€ im Store gekauft

  2. giu_1992 sagt:

    Game war richtig gut, mir fehlt aktuell aber die Zeit für die 2. Story Kampagne, auch wenn die kürzer ist. Die DLCs sind aber wirklich sehr schwach

  3. flikflak sagt:

    Was bitte für Fehlerbehebungen? Ich hab 100h zusammen mit beiden und nie was gehabt. Ist mir auch 10mal lieber als dieser westliche bugfest kram.

  4. Nanashi sagt:

    Wäre schön, wenn das Update auch mehr Spiel reinpatchen würde. Das Gameplay an sich war so gut, aber dass man gefühlt die meiste Zeit nur langweilige Dialoge anschaut hat das Spiel für mich gekillt. Wenn ich sowas will, dann Spiel ich gleich eine Visual Novel und kein Action-RPG

  5. Eloy29 sagt:

    Nanashi ,absolut das haben sie so übertrieben mit ihren Standbildern ,ich habe die Lust am Spiel dadurch verloren.

    Selbiges war ja auch schon wieder öfters bei der Tales of Arise Demo.ich hoffe das sie es nicht so exessiv dort einsetzen.