Geforce Now: Nvidia bestätigt Leak und verweist auf spekulative Einträge

Kommentare (46)

Nvidia hat auf das heutige Datenleck reagiert, das Hinweise auf bislang unveröffentlichte Spiele umfasst. Laut der Angabe des Unternehmens handelt es sich um eine interne Liste mit zum Teil "spekulativen Titeln".

Geforce Now: Nvidia bestätigt Leak und verweist auf spekulative Einträge

In einem Blogpost und einem dazugehörigen Video dokumentierte der Entwickler Ighor July am heutigen Montag, wie er auf die Datenbank für Nvidias Streaming-Dienst zugreifen konnte. Zugleich brachte er eine darauf aufbauende Liste mit Spielen in den Umlauf, die – bzw. dessen PC-Ports – bisher unangekündigt sind, darunter mehrere PlayStation-Games.

Nvidia sorgte mittlerweile für die Bestätigung dafür, dass die Liste echt. Zugleich behauptet das Unternehmen, dass sie nur für interne Tests verwendet wurde und die aufgelisteten Spiele nicht unbedingt existieren müssen.

Statement von Nvidia

„Nvidia ist sich einer nicht autorisierten veröffentlichten Spieleliste bewusst, die sowohl veröffentlichte als auch spekulative Titel enthält und nur für interne Nachverfolgung und Tests verwendet wird“, so ein Sprecher des Unternehmens gegenüber Wccftech. „Die Aufnahme in die Liste ist weder eine Bestätigung noch eine Ankündigung eines Spiels.“

„Nvidia hat sofort Maßnahmen ergriffen, um den Zugang zu dieser Liste zu sperren. Es wurden keine vertraulichen Spiele-Builds oder persönliche Informationen preisgegeben“, so das Unternehmen weiter.

In der geleakten Datenbank sind unter anderem gelistet:

  • God of War, Returnal und Demon’s Souls für PC
  • GTA3, Vice City and San Andreas Remaster
  • Unangekündigte Xbox-Projekte (via Codename)
  • Fight for Middle-Earth und Injustice 3: Gods Will Fall
  • Human: Fall Flat 2
  • Total War 9
  • Helldivers 2
  • Halo 5: Guardians für PC
  • Crash Team Racing Nitro-Fueled für PC
  • BioShock 2022
  • Final Fantasy VII Remake für PC
  • Bayonetta 3 für PC
  • Crysis 4
  • Kingdom Hearts 4

Weitere Meldungen zum Daten-Leak:

Während ein großer Teil der Liste aus Platzhalter-Titeln und Spielen bestehen könnte, die möglicherweise nicht das Licht der Welt erblicken werden, drangen zu anderen Einträgen in der Vergangenheit mehrfach Gerüchte durch – unter anderem zu den Remaster-Versionen einiger „GTA“-Spiele. Die gesamte Liste könnt ihr euch hier anschauen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. PS-Gamer sagt:

    Also mit anderen Worten, alle PS aufgelisteten Spiele waren „gewürfelt“.

  2. sonderschuhle sagt:

    Oje, wir werden hier wieder viele Kommentare zu lesen bekommen.

  3. sonderschuhle sagt:

    Kingdom Hearts 4, dachte mit Teil 3 nach unzählige Teile ist abgeschlossen.

    3, 2, 1 melken!

  4. TheSchlonz sagt:

    Egal ob die Liste auf Tatsachen beruht oder spekulativ ist, musste NVidia das Ganze nur dementieren.

  5. _Playstation_ sagt:

    Liste also Fake, war klar, PC Gamer am cry.

  6. Peter Enis sagt:

    "Am cry"
    Junge junge, das macht einen richtig sprachlos

  7. Zentrakonn sagt:

    Gute Werbung... Die wissen halt das Playstation zieht

  8. BeNdeR__DE sagt:

    Einfache Platzhalter auf der Datenbank, nichts besonderes

  9. _Playstation_ sagt:

    @Peter Enis
    Mach bitte nicht auf Anti-Fanboy, sonst musst du Play3 verlassen.

  10. Maphi sagt:

    Vllt müssen sie auch sagen dass die Titel spekulativ sind, um nicht gegen nda zu verstoßen? Wer weiß...

  11. IchMagKonsolen sagt:

    Zentrakonn
    Oder dass die Spiele kommen und nur den Mund halten müssen und es dementieren.

  12. Zentrakonn sagt:

    @IchMagKonsolen das die spiele kommen sollte Mittlerweile klar sein bei Sonys Strategie die Frage ist wer kann und will 2-3 Jahre warten

  13. IchMagKonsolen sagt:

    Denn das hier macht mich stutzig
    "Unangekündigte Xbox-Projekte (via Codename)"

    Wieso sollten sie ein nicht angekündigtes Spiel da einfügen.

    Und die Spiele sind ja wohl realistisch
    "God of War, Returnal und Demon’s Souls für PC" sind jetzt schon einige Zeit auf der Playstation.

  14. IchMagKonsolen sagt:

    Zentrakonn
    "die Frage ist wer kann und will 2-3 Jahre warten"

    Pc Spieler. die geben nicht umsonst das doppelte, dreifache aus.

  15. PS5 Gamer sagt:

    _Playstation_: Was ist für dich schlimmer? Wenn man eine Mutter beleidigt, oder die Playstation?

  16. Sam1510 sagt:

    Auf den PC sind 2-3 Jahre auf Spiel XY zu warten nichts. Wir haben manche Portierungen nie bekommen oder manche erst sau spät. Auch wird man auf PC von vielen anderen Herstellern mit Spielen bedient. MS hauen ihre Spiele ja gleich zum Release für PC heraus. Und auch sonst...

    Klar wer sich nicht anders zu helfen weiß für den können 2-3 Jahre viel sein. Ich bin zum Glück aus dem alter heraus wo ich Spiel XY sofort haben/spielen muss. Gibt einfach viel zu viele andere Spiele die auch gespielt werden wollen...

  17. RikuValentine sagt:

    @sonderschuhle

    Mit Teil 3 endete die Xehanort Saga. Jetzt fängt eine neue an.
    Es gibt genug RPGs die mittlerweile im viele Teile sind aber gewisse Sagen erzählen in jeweils 3 oder 4 Teilen. Wie die Trails Games oder Ys.

    Mit melken hat das nichts zu tun. Zudem ja die Games nur alle 4 Jahre oder so kommen.

    Btw Bayonetta 3 für PC? Als ob Nintendo sowas abnickt xD

  18. Barlow sagt:

    "Wieso sollten sie ein nicht angekündigtes Spiel da einfügen."
    Project Indus/Oxide war bisher "unbekannt" für die Öffentlichkeit und den meisten Insidern, was aber tatsächlich ein Spiel in Entwicklung ist.

    Injustice 3:Gods Will Fall aber ist ein Fan Made und nicht real.

    Wie wahr die Liste insgeheim ist muss man noch abwarten.

  19. Saleen sagt:

    Wirklich....
    Ne Pile of Shame hat jeder von uns.

    Zur News. Schadensbegrenzung... ^^"

  20. Jugorwski sagt:

    Ich bin mir relativ sicher, dass solche Ankündigungen von Sony selber kommen und wenn es Nvidia rausrutscht kann Nvidia nur dementieren. Alles andere wäre ein Riesen Zoff mit Sony.

  21. PS-Gamer sagt:

    @Sam1510
    Ich glaube aus dem Alter sind die meisten hier auch raus. Dennoch gibt es einige Spiele auf die ich nicht mal ansatzweise warten will, geschweige denn 2 bis 3 Jahre. Horizon Forbidden West oder God of War Ragnarök sind da solche Kandidaten. Das sind absolute day one Käufe für mich. In 3 Jahren wurde dann durch Umwege schon alles gespoilert, sodass ich das Spiel gar nicht mehr anfangen bräuchte.

  22. Kasak sagt:

    rein spekulativ was ihr sagt

  23. PS-Gamer sagt:

    @Jugorwski
    Da sind wir uns alle sicher, zumal erst recht nachdem Jim Ryan explizit vor Monaten gesagt hatte, dass viele Ps5 und Ps4 spiele auf den Pc portiert werden. Also ein Fall für Akte X wäre das nicht 😀

  24. oHoulohan87 sagt:

    Schade. Dann halt länger warten auf die PC Releases. Früher oder später kommen sie sowieso. Für mich wärs perfekt gewesen. Bin großer Fan der PS Spiele, aber kein Fan der PS Hardware. Naja irgendwann im Epic Store ist auch ok 🙂

  25. IchMagKonsolen sagt:

    Ps gamer

    Ich glaube, in Zukunft werden die Spiele ca 1 Jahr nach Release kommen.
    Wenn Pc Spieler diese Spiele auch Millionenfach kaufen, macht nur das Sinn.

    Keiner gibt für ein 2-3 Jahre altes Spiel Vollpreis aus.

  26. PS-Gamer sagt:

    @IchmagKonsolen
    Ich glaube nicht, dass Sony das machen wird. So würden potentielle Käufer davon abgehalten sich eine Ps5 zu kaufen. Die Release-Verzögerung auf PC muss schon deutlich sein. Ein Jahr ist da zu kurz. Aber ist ja auch egal, wenn Leute bei jedem Spiel so lange warten können, dann gibt es ja kein Problem. Ich könnte es jedenfalls nicht.

  27. sonderschuhle sagt:

    @riku

    Klar, wie zuletzt Yakuza Like a Dragon. Kann gut gehen oder auch im Gegenteil. Mich haben ganzen Ableger von GBA, PSP,DS, 3DS genervt dazu noch ganze verkompliziert aber es ist SE.

  28. IchMagKonsolen sagt:

    PS-Gamer
    Wie war das?
    "All about Money"
    Mehr Möglichkeiten gleich mehr Verkäufe gleich mehr Moneten.
    Wenn sie am Ende diese Strategie gehen wollen, es sieht für mich stark danach aus.

    Die Konsolen Verkäufe werden so vlt. etwas einbrechen, ja, aber die Spiele würden sie immer noch verkaufen, wenn es nicht sogar deutlich mehr als zuvor wären.
    Spiderman jetzt noch auf dem pc, ja, ich denke, da würden noch ein paar Millionen zu kommen.

  29. _Playstation_ sagt:

    @PS5 Gamer
    Beides übel

  30. Barlow sagt:

    Von allen Möglichkeiten halte ich Spidey auf PC am unwahrscheinlichsten.

  31. IchMagKonsolen sagt:

    Ps-gamer
    Weißt du woran man erkenne kann, dass Playstation sich dem pc deutlich mehr öffnet und ihre Exklusivität teilweise immer mehr aufgibt?
    Dass man Dualsense Features auch in Pc Spielen haben kann, bisher in sehr wenigen aber z.B Assassins Creed Valhalla unterstützt den Controller mit allen Features.

  32. branch sagt:

    Kingdom Hearts XD eines der komplexesten storys überhaupt mit Figuren für Kinder. Ich raffs nicht. Wieso ist das so? Das gameplay ist ja easy, aber ich behaupte einfach mal, das da kaum ein Kind durchblicken wird, was das Spiel uns zu erzählen versucht. Finde ich persönlich Schade, weil es zumindest mir den spielspaß raubte, desto weiter ich in die Story kam, weil es nur noch komplizierter wird.

  33. ResidentDiebels sagt:

    Ich hoffe nicht das das stimmt. Das würde die Exklusiven Marken weiter verwässern und die Fanboys hier ins tal der tränen stürzen.

    Ich erinnere mich noch an zeiten wo es undenkbar war, dass ein Tekken oder MGS auf der Xbox erscheint und schwups wurde es zur normalität.

    Ich kann mir nicht vorstellen das GoW, Horizon oder GT7 auf den PC kommt. Das würde nur alle PC kiddies bestätigen, dass die Konsolen immer mehr zu PCs werden und der letzte Grund, Exklusive Games, würde dann auch wegfallen.

  34. martgore sagt:


    Suchergebnisse
    Hervorgehobenes Snippet aus dem Web
    In Deutschland lag der Umsatz mit Mobile Games im Jahr 2019 bei 1,8 Milliarden Euro. Auf Konsolenspiele entfielen etwa 1,3 Milliarden Euro, auf PC-Spiele lediglich 747 Millionen Euro. Die Grafik zeigt den prognostizierten Umsatz mit Games weltweit im Jahr 2021.20.07.2021“ wenn man überlegt, das bei Konsolen, 3 Systeme in Deutschland zählen, steht der PC sogar sehr gut da. Alles andere als tot oder ? Achja, Gaming Hochburg wie gesagt, mobile games. ^^

  35. PS-Gamer sagt:

    @IchmagKonsolen
    Hast du irgendwie Probleme Texte richtig zu interpretieren? Ich sage doch, JA, es werden mehr und mehr PS Spiele auf PC erscheinen. Jedoch glaube ich nicht, dass Sony nach einem Jahr nach Release auf Ps5 die Spiele auf den PC bringt. Wenn überhaupt dann nur bei spielen, die gefloppt sind, aber nicht bei Blockbustern. Sony macht mit der dem Verkauf von Ps5 Konsolen sogar Gewinn. Wenn somit ein Spiel einen Käufer dazu bringt sich extra für dieses Spiel die Ps5 zu kaufen, dann hat die Strategie voll geklappt. Und ein Besitzer einer Ps5 wird sich sehr wahrscheinlich in Zukunft weitere Spiele oder Inhalte auf der Ps5 kaufen. Und genau auf diese Strategie baut Sony. Da wäre es unsinnig die Ps5 Spiele nach einem halben oder einem Jahr nach Ps5 Release auch auf den PC zu bringen. Da haben viele Pc Spieler ja gar keinen Grund sich eine Ps5 zu kaufen. Dieses Problem hat Microsoft aktuell. Wenn man einen Gaming PC hat, dann gibt es für denjenigen absolut Null Gründe sich eine Xbox zu holen.

    Dieses Thema wurde hier schon unzählige Male durchgekaut und man kommt immer auf das gleiche Ergebnis. Es ist ausgeschlossen, dass Ps5 Blockbuster zeitnah auch auf PC erscheinen. Es macht strategisch absolut keinen Sinn.

  36. clunkymcgee sagt:

    Bayonetta 3 für PC

    Alleine da musste ich lauthals loslachen. Publisher ist hier Nintendo 😉

    Returnal und Demons Souls eher unwahrscheinlich, wenn dann deutlich später.
    FF7R ist wahrscheinlich, da jetzt schon 1,5 unfassbar lange Jahre seit release vorbei sind.

  37. IchMagKonsolen sagt:

    PS-Gamer
    Oh, man. Du akzeptierst meine Meinung nur nicht. Hab dich schon genau verstanden. Hab dir nur meine Meinung geschrieben.

    "Dieses Problem hat Microsoft aktuell. Wenn man einen Gaming PC hat, dann gibt es für denjenigen absolut Null Gründe sich eine Xbox zu holen."

    Nie konnte sich eine Xbox anfangs besser verkaufen als die jetzigen.
    Überall genauso wie Playstation ausverkauft. Probleme haben sie sicher nicht.
    Ein Konsolero, bleibt ein Konsolero.
    Die paar die beides Pc und ps haben, kaufen sich das Spiel so oder so.
    Es sind deutlich mehr, die nur eine Konsole besitzen und die Spiele kaufen.
    Sind halt nicht viele die gerne 1000 Euro ausgeben.

    "Es ist ausgeschlossen, dass Ps5 Blockbuster zeitnah auch auf PC erscheinen"
    Einst sagte man es würde nie überhaupt ein Spiel gegeben. Zeiten ändern sich.

  38. PS-Gamer sagt:

    @IchmagKonsolen
    „Konsolero bleibt Konsolero“

    Ja, stand jetzt. Würde Sony ihre ganzen exclusiv Spiele day one auch auf PC releasen, dann gebe es für die meisten keinen Grund sich eine Ps5 zu kaufen. Ich würde mit dann auch keine Ps5 kaufen. Wozu denn auch? Ich besitze einen Gaming Pc. Alle PS Exclusives könnte ich dann auch day one auf PC spielen. Sony will halt, dass Ps Spieler weiterhin Ps Spieler bleiben und vielleicht sogar andere Spieler wie auf dem PC oder Xbox zur PlayStation holen. So einfach ist das.

    „Nie konnte sich eine Xbox so schnell verkaufen.“

    Ich denke, dass hat auch viel mit der Pandemie zu tun. Bei der Ps5 genauso.

  39. RikuValentine sagt:

    @branch

    Nomura wollte eigentlich ne normale Story erzählen. Aber dann meinte Sakaguchi der FF Erfinder zu ihm warum er denn nicht lieber etwas Komplexeres erzählen möchte.

  40. IchMagKonsolen sagt:

    PS-Gamer
    "Ja, stand jetzt. Würde Sony ihre ganzen exclusiv Spiele day one auch auf PC releasen, dann gebe es für die meisten keinen Grund sich eine Ps5 zu kaufen"

    Doch ( ich weiß, dass du die meisten geschrieben hast ), der preis, Tv zocken ( Ja geht mit Pc auch, aber mehr als nervend ohne Oberfläche und Controller ), Sammler, weil sehr viele kein bock aufn Pc haben und einfach weil es Playstation ist.
    Bin überzeugt, es würden fast genau so viele ein Playstation haben.
    Wie gesagt Xbox verkauft sich hervorragend. Day One alles fast kostenlos im Abo aufm Pc.

    "Alle PS Exclusives könnte ich dann auch day one auf PC spielen"
    Sagte ja, ca 1 Jahr. Das wird auf die Dauer so, auch hiervon bin ich überzeugt.
    Sie wollen immerhin auch hier den vollpreis, ich würde keine 50-60 Euro für ein 3 Jahre altes Game ausgeben wo andere auch noch das neuere spielen.

  41. Daniel86 sagt:

    PS-Gamer

    Diese Aussagen immer wie "Wenn Sony das und das macht braucht man keine Playstation mehr" xD. Warum verkauft Microsoft Millionen von Konsolen obwohl man die Spiele auf dem PC zocken kann? Nach deiner Aussage müsste/sollte sich dann niemand mehr eine Xbox kaufen und trotzdem tun es Millionen von Menschen. Es gibt Menschen die haben keinen Gaming PC, wollen keinen Gaming PC und sind zufrieden wenn sie auf der Konsole zocken. Ich würde mir trotzdem eine Konsole kaufen weil ich A keinen Gaming PC habe und B auch gar keinen wollen würde. Ihr PCler solltet mal damit klarkommen das es auch Menschen gibt, die nicht auf dem PC zocken wollen:).

  42. DarkHiker sagt:

    > Die Konsolen Verkäufe werden so vlt. etwas einbrechen, ja
    > aber die Spiele würden sie immer noch verkaufen

    Der Konsolen Verkauf einbruch hat aber eine Preis, PlayStation verdient ja an alles mit was der Käufer danach auf der Konsole machst. (Vieles davon sind Microtransaktions aus z.B. Spiele wie Fifa & Fortnite)

    Außer Sony ist bereit dies auf zu geben, wird dies eine balanz punkt werden wo Sony auf schauen wird.

  43. PS-Gamer sagt:

    @Daniel86

    Ich rechne fest damit, dass Microsoft mit den Series Konsolen ungefähr genauso viele verkaufen wird wie zu Xbox one Zeiten, da sie die Strategie komplett geändert haben. Und wie ich ja schon geschrieben habe, die MEISTEN haben dann keinen Grund mehr sich eine Konsole zu kaufen. Es ist einfach so. Klar wird es immer wieder für einige Leute Gründe geben sich eine Konsole zu holen, aber auf langer Sicht würden aus Konsoleros PC Spieler werden. Mit dem Pc kann man halt auch mehr machen als nur zocken. Das heißt PC = PS5 spiele + Xbox spiele + PC spiele + weitere Anwendungen neben dem Gaming. Das ist alles selbsrerklarend um ehrlich zu sein xD

  44. Brzenska sagt:

    Lügen-Propaganda der Microsoft Knechte. Sony würde das niemals machen!!

  45. Frag Sabbath sagt:

    Ich denke "die Meisten" bekommen sowas gar nicht mit, es gibt eine riesige Menge an casual Gamern, die einfach wieder ihr PS kaufen zum Fifa, Cod und Fortnite zocken. Und selbst wenn diese Kundschaft Wind davon bekommt, dass alle exklusiven Titel (gehen wir mal vom Extremfall aus) auf dem PC erscheinen, juckt es diese Leute nicht. Da sie teilweise mitunter nicht mal richtig einen PC bedienen können. Die wollen einfach entspannt an der Konsole zocken.
    Gleichzeitig würde es natürlich ein paar Gamer geben, insbesondere eher Core Gamer, die viele Titel und gerne große Exklusives zocken, die dann den PC als Mainplattform nutzen würden und sich den Kauf von Konsolen sparen. Den Anteil würde ich aber auf maximal 5% schätzen. Dabei ist natürlich zu Bedenken, dass insbesondere diese Gruppe recht viel Umsatz generieren kann (vor allem im Vergleich zum Klischee des Fifa, Cod, Fortnite Zockers).
    Den gemeinen Durchschnittsmichelgamer würde so eine Nachricht oft gar nicht zwingend erreichen, auf Newsseiten wie hier Play3 sind ja auch eher Leute vertreten, die wirklich großes Interesse an Gaming haben.

  46. Nero-Exodus88 sagt:

    Sooo Brother in Arms wurde nun bestätigt....Trefferquote vom Leak liegt jetzt bei 3 von 3. Sieht sehr danach aus das die Games alle Stimmen