FIFA 22: Early-Access-Trial steht bereit und erlaubt ausführliches Probe spielen

Kommentare (17)

Bekanntermaßen wird "FIFA 22" hierzulande Anfang Oktober erscheinen. Wer ein gültiges EA Access-Abo sein Eigen nennt, kann ab sofort zehn Stunden lang Probe spielen.

FIFA 22: Early-Access-Trial steht bereit und erlaubt ausführliches Probe spielen
"FIFA 22" erscheint Anfang Oktober 2021.

Mit „FIFA 22“ geht die beliebte und langlebige Fußball-Simulations-Serie aus dem Hause Electronic Arts in wenigen Tagen in ihre nächste Runde.

Wie der Publisher bekannt gab, haben interessierte Nutzer, die schon jetzt einen Blick auf „FIFA 22“ werfen möchten, ab sofort die Möglichkeit, ausgiebig Probe zu spielen. Benötigt wird lediglich eine gültige EA Access-Mitgliedschaft, die euch in die Lage versetzt, „FIFA 22“ im Rahmen einer Early-Access-Trial insgesamt zehn Stunden lang anzuspielen. Solltet ihr euch anschließend dazu entscheiden, die Vollversion zu erwerben, könnt ihr eure errungenen Fortschritte natürlich nahtlos übernehmen.

Auch 2022 keine Demo geplant

Bei der Early-Access-Trial handelt es sich übrigens um die einzige Gelegenheit, „FIFA 22“ vor dem Release anzuspielen. Genau wie es bereits 2021 der Fall war, verzichtet Electronic Arts nämlich auch in diesem Jahr auf eine kostenlose Demo zum aktuellen „FIFA“-Ableger.

Zum Thema: FIFA 22: Neuerungen am Karrieremodus mit einem Trailer vorgestellt – Eigenes Team erstellen, neue Spielmechaniken und mehr

„FIFA 22“ erscheint am 1. Oktober 2021 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One, die Xbox Series X/S, Stadia und Nintendos Switch. Exklusiv auf den Konsolen der neuen Generation sind in diesem Jahr Neuerungen wie die Hypermotion-Technologie mit von der Partie.

Mit diesem sollen unter anderem realistischere Bewegungen des gesamten Teams, intelligenteres Spielverhalten und menschlichere Reaktionen der Spieler ermöglicht werden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nathan_90 sagt:

    Und wie soll man das dann downloaden? Download erst ab 25.09. möglich, obwohl ich den Gratismonat EA Play besitze.

  2. Sc8rf8ce sagt:

    Bis jetzt nur auf dem PC, im PSN Store ist davon noch nichts zu sehen. Soll erst heute Abend ab 19 Uhr zur Verfügung stehen.

  3. ShawnTr sagt:

    was macht ihr euch gedanken. die esportler und die youtuber oder contentcreator spielen schon die Vollversion für umsonst seit einigen Tagen. Die haben jetzt schon nur noch eins für euch übrig und zwar den Mittelfinger. Die warten jetzt auf euch wie die gierigen Piranhas um ihr 800 euro teures erkauftes team auf euch arme würstchen loszulassen die denken mit dem ea access hättet ihr was tolles. dabei habt ihr nur dafür bezahlt euch abfarmen zu lassen damit die feinen Herren creator schnell in der division aufsteigen können. na dann viel spass meine herren

  4. ShawnTr sagt:

    natürlich 8000 euro teures team..haha 800 ..was ein witz..war nurn schreibfehler.aber is eh klar weil mit 800 dafür bekommste ja net mal ein starter team bei ea^^

  5. Tobse sagt:

    @ShawnTr:
    Ich war schon verwirrt, CC und 800€ 😀
    Gestern erzählte mir nen Kumpel das es bereits mehrere Packopenings gab von 5000€ - 20000€.
    Iwo hört der Spaß dann aber auch auf.

  6. IchMagKonsolen sagt:

    ShawnTr
    Auf dem Level eine Esportlers sind wir eh im Leben nicht, da brauchen wir auch nicht auf dicken machen. LOL
    Die CC ( außer die für Fifa, wie Mirza z.B ) spielen es solange bis der Hype weg ist und außerdem können sie auch mit ihrem 8000 Euro Teams nichts. Gut, dass Gtav gerade ein hoch hat, so bleiben uns vlt einige Streams erspart.
    Ohne Witz die Teams die Anfangs legenden Teams haben, werden von mir regelmäßig geklatscht, außer es wartet halt ein wirklich guter Spieler.

  7. IchMagKonsolen sagt:

    Mirza Jahic gucke ich z.B gerne als Fifa Streamer, macht seit letztem Jahr Road to Glory, keine Einzahlungen.

  8. IchMagKonsolen sagt:

    Tobse
    Willst du lieber alles kaufen können oder dir geil erspielen?

    Ich erspiele es mir lieber, statt auf dicken zu machen und mit meinem Gulit anzugeben.
    Die Esportler haben es nötig, viele Streamer nehmen sich selbst den eigentliche Spaß und freuen sich auf Krampf vor der Kamera und schmeiße ihre Controller schrott. Kein Wunder bekommen ihn ja im Stream 10 neu gespendet.

    Das ist echt "Iwo hört der Spaß dann aber auch auf."3

  9. BVBCHRIS sagt:

    Warum wird ea play nicht mehr ordentlich angezeigt. Habs gekauft, aber bekomme keine app rauf. Kann sie aber nirgends finden.

  10. Rushfanatic sagt:

    Irreführende News mal wieder. Sie App und auch der Early Access startet um 19 Uhr

  11. martgore sagt:

    Mir reichen 10 std, erst Denk ich mir immer, oh das wird es dieses Jahr. Aber nach 5-6 std spielen, vergesse ich das Game wieder.

  12. Neurontin sagt:

    Ich bin seit FUT09 dabei und ich muss sagen, das Spiel macht kaum noch Spaß.
    In FUT21 habe ich WL-Bilanzen von ~18:4, oder soetwas, gehabt.
    Mir ist schleierhaft wie man in dem Modus Spaß haben kann, wenn man alles wegklatscht.
    Nach bereits 3 Siegen in Serie vergeht mir die Lust, da es immer das Gleiche ist.

    Zum Thema „abfarmen“:
    Es ist die Wahrheit.
    Die PGs (Pro-Gamer) haben einen viel früheren Zugriff auf das Spiel, genauso Content Creator, dadurch entstehen unfaire Vorteile:

    • Günstiges Einkaufen von Spielern
    • Zum Release ein gutes bis sehr gutes Team
    • Erfahrungsvorsprung in Sachen Gameplay.

    Wieso wird das Spiel nicht grundsätzlich früher veröffentlicht, wenn es schon die ganzen Cash-Cows verfrüht bekommen?

    Im Allgemeinen:
    Man sollte die Finger von dem Modus lassen, dieser ist am Zenit seiner Entwicklung angekommen, Innovationen wird es dort nicht mehr geben.
    Genauso sollte man bitte aufhören die großen Streamer zu unterstützen, zumindest finanziell, die haben bereits genug Unterstützung.
    Jeder kann aber mit seinem Geld machen was er will, daher sollte das nur als Hinweis/Anmerkung verstanden werden.

    Das Spiel und seine Auswüchse sind einfach nur beschissen.
    Und das sage ich als einer, der sich jährlich von EA belügen lässt.

  13. Neo_SUC sagt:

    @Neurontin

    Stimme dir da vollkommen zu.

    Ich lade gerade die Trail auf der Xbox runter durch den GamePass.

    Werde Seasons (Anstoß) zocken, Ultimate Team werde ich versuchen nicht zu starten.

    Ist echt durch die Streamer so fühlt es sich für mich an wie eine Gehirnwäsche, um aktuell dabei bleiben zu können.

  14. Rushfanatic sagt:

    Inwiefern belügt EA?
    Ist doch alles nachzuschlagen, wie ihr Modell funktioniert. Der Dumme ist der, der das Produkt konsumiert und sich dann echauffiert, weil er das Modell nicht versteht.

  15. Neurontin sagt:

    Das hat nichts mit „Modell verstehen“ zu tun.
    Was gibt es da auch zu verstehen?
    Der Satz „Man muss es ja nicht kaufen“ ist auch so ein Totschlagargument.
    Vielleicht war „Lüge“ das falsche Wort aber wenn man sieht, wie viel Geld sie durch FUT jährlich einnehmen und wie die Entwicklung in den restlichen Spielmodi stagniert (also wirklich innovatives oder Neues, das einem die Kinnlade runterhaut, kommt da nicht wirklich), dann ist das schon wie eine leichte Verar*sche des Kunden.
    Es gibt nunmal nicht viele Fussballspiele auf dem Markt und die Konkurrenz ist nun auch nicht wirklich besser.
    Was soll also ein Fussballfan machen, der dringend immer wieder mal Fussball über die Konsole spielen möchte?
    Tsubasa ist für die Wenigsten eine Alternative.

    Wie gesagt „Nicht kaufen“ ist ein Totschlagargument, denn manche wollen einfach diesen Freizeitspaß, eventuell bevorzugt mit Freunden, an der Konsole, das kann man wirklich auch mal verstehen, denn schwer zu verstehen ist das nicht.

    Ich bin begeistert von Fussball aber dieses Jahr, so sehr ich das Spiel auch möchte, bin ich wohl raus.
    Nicht jeder hat diese Willenskraft, einige greifen auch wegen dem Hype zu.

  16. RalleCologne sagt:

    Wieso bekommt bielefeld die einlaufhymnne und der FC Köln nicht ?

    Danke EA, seit froh das ich es schon vorbestellt hatte .

    OHNE WORTE

  17. Kaos sagt:

    Seit 98 jedes Fifa gekauft, bis auf dieses Jahr … gutes Gefühl