Among Us: PlayStation-Version lässt auf sich warten – Entwickler liefern Update

Kommentare (4)

Um die PlayStation-Portierungen des Multiplayer-Hits "Among Us" wurde es in den vergangenen Monaten recht still. Wie die Entwickler von Innersloth einräumten, kam es intern zu Verzögerungen. Dies ändere jedoch nichts an dem geplanten PlayStation-Release in diesem Jahr.

Among Us: PlayStation-Version lässt auf sich warten – Entwickler liefern Update
"Among Us" soll 2021 für die PlayStation-Konsolen erscheinen.

Vor ein paar Monaten wurde der bereits für den PC, die Switch und die Mobile-Plattformen veröffentlichte Multiplayer-Hit „Among Us“ auch für die PlayStation 4 beziehungsweise die PlayStation 5 angekündigt.

Nachdem es um die PlayStation-Versionen zuletzt verdächtig still wurde, stellte sich den Spielern natürlich die Frage, ob „Among Us“ wie geplant noch in diesem Jahr den Weg auf die PS4 und die PS5 finden wird. Dahingegend sorgten die verantwortlichen Entwickler von Innersloth im Rahmen eines aktuellen Status-Updates für Klarheit. Wie es heißt, werden die PlayStation-Versionen zwar etwas länger als ursprünglich gedacht auf sich warten lassen, am geplanten Release in diesem Jahr habe sich allerdings nichts geändert.

Entwickler versprechen eine vollwertige Umsetzung

Die Entwickler von Innersloth führten aus: „Wir sind immer noch auf dem richtigen Weg für den Konsolen-Release in diesem Jahr, wenn auch später als ursprünglich geplant. Da das nächste Update mehr als nur ein einfacher Patch ist und (hoffentlich) zwei große Änderungen am Spiel einführen wird, und um sicherzustellen, dass es auf ALLEN Plattformen – PC, Handy, Konsole – auf dem neuesten Stand und kompatibel ist, bedeutet dies, dass noch mehr Stolpersteine auf uns zukommen.“

Zum Thema: Among Us: Fortnites Hochstapler-Modus stößt den Entwicklern sauer auf

„Unser idealer Veröffentlichungstermin war im September. Aber wir haben es letztendlich verschoben, weil wir nicht wollten, dass jemand, der das Spiel auf Xbox oder PlayStation erworben hat, ein suboptimales Erlebnis hat und Steine in den Weg gelegt bekommt. (Sehen Sie, warum ich Ihnen noch kein Datum genannt habe? Ich muss 100 Prozent sicher sein, bevor wir diese Informationen teilen!) Vielen Dank für die Geduld!“

Das komplette Status-Update zur Entwicklung von „Among Us“ findet ihr auf der offiziellen Website.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Sebacrush sagt:

    Viel zu spät. Und ohne Mods ist es eh eine Todgeburt.

  2. Subject 0 sagt:

    Vielleicht bekommt die PS4-Version alles. Also alle Rollen (Mods) und weitere Inhalte.

  3. Pat030 sagt:

    Könnten man schön als PS Plus Titel anbieten.

  4. SirYesSir sagt:

    Der Hype war vor 1,5 Jahren ganz groß, aber mittlerweile ist doch die Luft längst draußen. Ich habe mich anhand vieler Youtube-Videos satt gesehen - jetzt brauche ich es auf der Playstation auch nicht mehr.