Resident Evil - Welcome to Raccoon City: Claire, Chris, Leon, Jill und Wesker vorgestellt

Fünf kurze Videos zu "Resident Evil: Welcome to Raccoon City" stellen die Charaktere Claire, Chris, Leon, Jill und Wesker vor. In einem weiteren Video spricht der Regisseur über die Ursprünge des Kinofilms.

Resident Evil – Welcome to Raccoon City: Claire, Chris, Leon, Jill und Wesker vorgestellt

Neben Claire Redfeld und Leon Scott Kennedy sind weitere Serien-Veteranen am Start.

Am 24. November kommt „Resident Evil: Welcome to Raccoon City“ in die Kinos. Um auf die Videospiel-Adaption vorzubereiten, lud Sony Pictures Entertainment in den vergangenen Tagen drei Videos hoch. Hier werden die Charaktere Claire Redfield (Kaya Scodelario) und ihr Bruder Chris (Robbie Amell) vorgestellt. Dabei kommen sowohl der Regisseur Johannes Roberts als auch der jeweilige Schauspieler zu Wort.

Laut Roberts ist Claire aus Raccoon City geflüchtet, weil sie die drohende Gefahr rechtzeitig erkannt hat. Um ihren Bruder zu finden und ihm eine wichtige Information mitzuteilen, kehrt sie jedoch in die zombieverseuchte Stadt zurück. Darstellerin Scodelario bezeichnet sie als „runden Charakter“ und „absoluten Badass“, die auf ihrer eigenen Reise ist. Am meisten mag sie ihre rebellische Haltung.

Chris Redfield ist laut dem Regisseur ein „Kleinstadtheld“, der im Film über sich hinauswachsen muss. Für Amell fühlten sich die Dreharbeiten an, als wäre er mitten im Videospiel.

Neben dem ersten Trailer wurde übrigens eine alternative Variante veröffentlicht, die ihr euch hier ansehen könnt:

Related Posts

Eine detailgetreue Adaption

In einem weiteren Video spricht Roberts über die Ursprünge des Films. Es handle sich um eine detailgetreue Adaption der „Resident Evil“-Spiele. Im Film wird gezeigt, wie alles begonnen hat. Daher sind alle ikonischen Charaktere mit am Start. Nahezu jede Szene enthält Details, die Fans der Reihe bekannt vorkommen werden. Ein paar davon werden als Beispiel aufgeführt. Zum Schluss macht er noch einmal klar, dass es sich um einen echten Horrorstreifen handelt.

Update: Inzwischen wurde ein weiteres Vorstellungsvideo hochgeladen. Dieses Mal steht Leon Scott Kennedy im Fokus, der von Avan Jogia dargestellt wird. Laut Roberts sollte diese Stelle nicht mit jemandem besetzt werden, der zwar wie Leon aussieht, aber keine emotionale Verbindung weckt. Im Laufe des Films soll sich der junge Polizist zu dem Charakter entwickeln, den ihr aus den Spielen kennt.

Update 2: Das nächste Vorstellungsvideo ist abrufbar. Hier wird über den Serien-Bösewicht Albert Wesker gesprochen.

Update 3: Auch Jill Valentine hat inzwischen ihren eigenen Clip erhalten.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus

Jahresmitgliedschaft für 39,99 Euro im Angebot - Nur noch heute!

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mass Effect

Deal kurz vor dem Abschluss? Offenbar Serie für Amazon Prime geplant

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

ConanShinishi

ConanShinishi

27. Oktober 2021 um 18:15 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

27. Oktober 2021 um 20:21 Uhr
CaptainObvious

CaptainObvious

28. Oktober 2021 um 21:12 Uhr
ConanShinishi

ConanShinishi

29. Oktober 2021 um 00:09 Uhr
ResidentDiebels

ResidentDiebels

29. Oktober 2021 um 01:13 Uhr
Siridean Sloan

Siridean Sloan

29. Oktober 2021 um 15:37 Uhr