Ghostwire Tokyo: 18 Minuten Gameplay aus dem übernatürlichen Action-Adventure

Bevor "Ghostwire: Tokyo" am 22. März erscheint, könnt ihr euch im Vorfeld ein umfangreiches Gameplay-Video anschauen. Die gezeigten Szenen helfen dabei, euch ein ausführliches Bild von den Spielmechaniken zu verschaffen.

Ghostwire Tokyo: 18 Minuten Gameplay aus dem übernatürlichen Action-Adventure

"Ghostwire: Tokyo" stammt von den "The Evil Within"-Machern.

Ein ausführliches Gameplay-Video zu „Ghostwire: Tokyo“ liegt vor. 18 Minuten lang dürft ihr dabei zuschauen, wie sich der Spieler durch eine düstere Version von Tokyo kämpft.

Kämpft euch durch ein geisterhaftes Tokyo

Verschiedene Nebenmissionen werden bewältigt, in denen unheimliche Kreaturen bekämpft werden. Der Protagonist namens Akito verfügt dank eines Geistes, von dem er besessen ist, über nützliche Elementarfähigkeiten. Dazu zählen Feuer, Wasser und Luft. Um eure Kräfte zu verbessern, müsst ihr Seelen befreien, die euch Erfahrungspunkte einbringen. Ebenfalls zur Verfügung stehen euch Pfeil und Bogen, womit ihr weiter entfernte Gegner bekämpfen könnt.

Manche Feinde sind schnell besiegt, andere hingegen stecken einiges weg. Bei widerstandsfähigen Monstern seid ihr gezwungen, Angriffe zu blocken und schnellstmöglich zu kontern. Gerade zu Beginn solltet ihr Konfrontationen sogar ganz aus dem Weg gehen, um euer Überleben zu sichern.

Auch die sogenannte Tengu-Fähigkeit wird demonstriert. Sie funktioniert vom Prinzip her wie ein Enterhaken und lässt euch somit augenblicklich höherliegende Gebiete erreichen.

Von den Zuschauern wird das gezeigte Gameplay positiv aufgenommen. Zum Beispiel meint jemand, dass der Titel einen besseren Eindruck als in den vorher gezeigten Trailern macht. Bei der Optik fallen einem User die realistischen Spiegelungen auf. Ein paar Nutzer fühlen sich zudem an die „BioShock“-Ableger erinnert.

Weitere Meldungen zu „GhostWire: Tokyo“:

„Ghostwire: Tokyo“ kommt am 22. März für PS5 und PC in den Handel. Der Launch-Trailer zum übernatürlichen Action-Adventure wurde bereits auf der gestrigen State of Play gezeigt.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Spec Ops The Line im PLAY3.DE-Interview

"Es ist nicht so, dass wir dir die Chance geben, die Welt zu ...

Spec Ops The Line

Auch zehn Jahre später noch eine unvergessliche Erfahrung

Square Enix

Publisher plant "Story-getriebene NFTs" und Blockchain-Titel

PS5

Dualsense, Pulse 3D, SSD-Speicher und mehr - Zubehör im Angebot

Japan Charts

Xbox Series X/S wieder vor PS5 - Switch dominiert

A Plague Tale Requiem

Erscheinungstermin fix und 10 Minuten Stealth-Gameplay

PlayStation Plus

Vertrieb der Karten im Einzelhandel wird eingestellt

PS Plus

Essential, Extra und Premium in Deutschland verfügbar - Alle enthaltenen Spiele in der ...

Mehr Top-Artikel

Kommentare

ADay2Silence

ADay2Silence

10. März 2022 um 19:40 Uhr
Doppeldenker86

Doppeldenker86

11. März 2022 um 08:00 Uhr
AgentJamie

AgentJamie

11. März 2022 um 09:08 Uhr