Jump to content

Recommended Posts

Hey,

 

ich befinde mich noch in der Probezeit und wurde jetzt leider vor kurzem mit 12km/h zu viel mit dem Auto meiner Mutter an der Ortsausfahrt geblitzt.

 

Jetzt hat meine Mutter ein schreiben bekommen mit einem Zahlschein (25€) und einen "Zeugenfragebogen". Meine eigentlich Frage ist jetzt, ob es reicht das Geld zu bezahlen oder ob man auch noch angeben muss, wer gefahren ist (also den Zeugenfragebogen zurückschicken muss). Der Brief selbst ist etwas unverständlich: einerseits wird man darum gebeten, den Fahrer anzugeben (meine Mutter war es natürlich offensichtlich nicht:)), aber dann steht noch mehr oder weniger dran, dass man auch einfach nur zahlen kann. Weiß da jetzt jemand genaueres? Hab nur "Angst", dass meine Probezeit verlängert wird. Vielen Dank schonmal!

 

Gruß Sabbo

Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...