Jump to content

Ist die PS4 etwas für mich?


Hyleos

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

zunächst einmal möchte ich erwähnen das ich bisher lediglich ein PC Gamer war und im Konsolenbereich ein absolutes Neuland betrete.

 

Dennoch habe ich mich zur Abwechslung mal für einen Kauf einer Next Gen Konsole entschienden. Da MS mit ihrer XBox nicht so gut glänzt (möchte an der Stelle auch nicht nochmal alles aufzählen ;) ), sieht es bisher ganz nach einer PS4 aus. Nun stellt sich mir neben den Features und der Hardware aber auch der nächste wichtige Kaufgrund. Wie ist es denn mit den Spielen?

 

Da ich leider überhaupt kein Fan von japanischen Spielen bin ( kann mit solchen extremen Körperproportionen und teils übertriebenen Effekten einfach nichts anfangen ), wollte ich hier mal Fragen wie hoch deren Anteil bei der Playstation in der Vergangenheit so war.

 

Auch wenn ich hier nicht unbedingt ein neutrales Forum gewählt habe, würde ich dennoch eure ehrliche Einschätzung begrüßen.

Link to comment
Share on other sites

Och Shooter, MMORGPs, Adventures, für Jump n Run wäre ich auch nicht abgeneigt. Mir geht es sofern eigentlich nicht ums Gengre selbst sondern eher um die "Machart".

 

Ein Beispiel: MMORGs ala Herr der Ringe Online, WOW usw sind voll in Ordnung. Wenn ich meine Aufzählung jetzt zB mit Tera beenden würde, hätte ich ein Spiel gefunden was wiederum jedes asiatische Klischee erfüllen würde. Dieses wir leben in einer futuristischen Welt in der alle Frauen kurze Röcke haben und große Brüste. Vielleicht dann noch 100 meter weit springen und leuchtende Schwerthiebeffekte in den kämpfen. Auch Spiele ala Final Fantasy sprechen mich da irgendwie nicht so wirklich an. Natürlich ist dies Geschmacksache.

 

Es ist natürlich auch verständlich das Sony auch den asiatischen Markt mit diesen Games abdecken möchte aber wie sieht es denn gernell so mit den typischen amerikanisch/europäischen Games aus? Da mein Interesse eher so in dieser Sparte liegt ist es für mich auch interessant wie viel Anteil der Teil ausmacht, welcher mich nicht unmittelbar anspricht

Link to comment
Share on other sites

Klar hier wirst du natürlich fast nur positives über die PS im allgemeinen bekommen! :)

 

MMORPGs sind allerdings noch rar gesät. Wenn du unter Adventures auch Point and Klick meinst siehts hier leider ganz schwarz aus. Ich hoffe allerdings, dass es sich zur PS4 ändert und vorallem Daedalic in Zukunft auch hier die Spiele rausbringt oder die alten sogar noch nachreicht.

An Adventures selber gibts mit der Uncharted-Reihe und jetzt mit The last of us natürlich wirklich zwei Hochkaräter. Gut is jetzt PS3 aber für PS4 kommt da wohl auch noch was nach. Unter Jump and Run würd ich für die PS4 fast Knack zählen, dass ich mir auch ziemlich sicher holen werde. Am besten du siehst dir auf youtube mal auf der Sony-Seite ein paar Videos an um dir selbst einen besseren Eindruck zu machen.

 

Ich kann nur sagen ich freu mich tierisch auf die PS4 vorallem was noch an Spielen kommt von den Exlusiveentwicklern Naughty Dog und Quantic Dream.

 

Wenn du dich für diese typmischen japanischen Spiele nicht interessierst, ist auch der Anteil gefühlt sehr gering! ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

zunächst einmal möchte ich erwähnen das ich bisher lediglich ein PC Gamer war und im Konsolenbereich ein absolutes Neuland betrete.

 

Dennoch habe ich mich zur Abwechslung mal für einen Kauf einer Next Gen Konsole entschienden. Da MS mit ihrer XBox nicht so gut glänzt (möchte an der Stelle auch nicht nochmal alles aufzählen ;) ), sieht es bisher ganz nach einer PS4 aus. Nun stellt sich mir neben den Features und der Hardware aber auch der nächste wichtige Kaufgrund. Wie ist es denn mit den Spielen?

 

Da ich leider überhaupt kein Fan von japanischen Spielen bin ( kann mit solchen extremen Körperproportionen und teils übertriebenen Effekten einfach nichts anfangen ), wollte ich hier mal Fragen wie hoch deren Anteil bei der Playstation in der Vergangenheit so war.

 

Auch wenn ich hier nicht unbedingt ein neutrales Forum gewählt habe, würde ich dennoch eure ehrliche Einschätzung begrüßen.

 

Wenn du aus dem Pc Bereich kommst,wirst du dich erstmal umstellen müssen und Abstriche in Kauf nehmen,denn eins ist Fakt, an moderne PCs wird selbst die PS4 nicht rankommen.Grafik und Komfort sind bei einem PC immer noch deutlich besser.

 

Online Spielen kostet auch Geld und die Games sind um einiges teurer als im Pc Bereich.

 

Wenn du damit leben kannst,kannst du ruhig mal einen Blick riskieren.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

schau mir doch bei Youtube ein Paar Let Plays von PS3 Spielen an und die Trailer von den neuen PS4 spielen, dann weißt du zum Teil, was dich erwartet.

 

Hier mal ein paar Beispiele, wozu man sich Let Plays anschauen kann:

(Gibt aber noch viel mehr!)

 

Shooter: Dust 514 (auch an der PS3 mit Maus + Tastatur spielbar) , Planetside 2 soll auf die PS4 kommen, COD gibt auch für PS3, Merto, Bioshock, Farcry, Crysis 3... usw

 

MMORGPs: für PS4 soll Diablo 3 und Elder Scrolls Online erscheinen, angeblich wird auch über einer WOW Konsolenversion nachgedacht, DC Universe Online

 

Adventures: Die Komplette Uncharted Reihe, The Last of us

 

Jump n Run: Little Big Planet wäre ein Beispiel für PS3

 

Der Umstieg von Maus und Tastatur zum Kontroller ist auf jeden Fall möglich. Ich selbst komme auch aus dem PC Bereich und nutze trotzdem die PS3 als Spielekonsole.

Link to comment
Share on other sites

Bin ebenso PC'ler.. Habe mir allerdings vorgestern erst wieder eine PS3 gekauft (hauptsächlich wegen The Last of Us) und ich bereue es jetzt schon nicht, dieses Spiel ist so unglaublich gut.. mir gefällts einfach ungemein. Es macht einfach mehr Fun auf dem Sessel/der Couch gemütlich mit dem Controller.

 

Ich würde dir ja jetzt sogar noch zu einer PS3 raten, aber mit der PS4 wirst du sicher nichts verkehrt machen. :ok:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Posts

    • Letzte Folge von The Acolyte 5/10, ganze Staffel 4/10. Man war augenscheinlich bemüht viel Inhalt in die finale Episode zu packen, inkl. dem unvermeidlichen Fanservice (ich sag nur allerletzte Szene). Ich werd mich jetzt nicht ewig darüber auslassen, nur so viel, mir persönlich gefällt die Story nicht. Dem gegenüber stehen zumindest ansehnliche, gut choreografierte Kampfszenen. Those About to Die, die ersten beiden Folgen. 7/10 Ich liebe das Szenario altes Rom und freue mich, dass da viele Jahre nach HBOs „Rome“ endlich mal wieder ein ambitioniertes Projekt kommt. Kostüme und allgemein die Ausstattung machen einen guten, glaubwürdigen Eindruck, wohingegen die CGI-Sachen überhaupt nicht gut aussehen (z.B. gleich am Anfang der Blick über Rom als der Monolog von Iwan Rheon läuft oder der weiße Löwe). Die Serie braucht etwas um in die Gänge zu kommen, es werden recht viele Charakter und Handlungsstränge vorgestellt, die einiges an Konfliktpotential bergen. Mal schauen wie es weiter geht.
    • Nein, leider noch nicht, obwohl mich auch das Game reizt. Bin aber noch mit FF Rebirth beschäftigt und bin da gerade mal bei der Hälfte.
    • Noch nen Fehler aufzeigen macht The Acolyte nicht besser...😂
    • Danke für die tolle Review !!!! Hab dich sehr gern @basslerNNP
    • Hui... Stösschen ^^  
×
×
  • Create New...