Final Fantasy 15 – Taktik-Guide: Die wichtigsten Items, Tränke und Elixiere

Kommentare (0)

Die Auswahl an Tränken, Elixieren und anderen Hilfsmitteln in "Final Fantasy 15" ist groß. Doch jede Situation erfordert ein anderes Vorgehen. Damit ihr eure Items möglichst effizient und sinnvoll einsetzt, findet ihr in diesem Guide in paar clevere Tipps.

Bei manchen Gegnern in „Final Fantasy 15“ braucht es nicht viel, damit ihr aus den Latschen kippt. Übernehmt ihr euch einmal mit einem Feind, bedeutet das aber nicht gleich das Aus. Während ein paar eurer Hilfsmittel nur in wenigen Situationen nützlich sind, gibt es ein paar wichtige Heilmittel, die euch selbst aus großer Gefahr retten können.

Von diesen Tränken solltet ihr in „Final Fantasy 15“ immer einen kleinen Vorrat haben

  • Heiltrank – Heilt die Hälfte der LP.
  • Supertrank – Heilt die LP vollständig.
  • Megatrank – Heilt die LP aller Gruppenmitglieder vollständig.
  • Elixier – Heilt die LP und MP, sowie das LP-Maximum zur Hälfte.
  • Super-Elixier – Heilt die LP und MP, sowie das LP-Maximum vollständig.
  • Final-Elixier – Heilt die LP und MP, sowie das LP-Maximum aller Gruppenmitglieder vollständig.
  • Phönixfeder – Belebt den Nutzer wieder und beschleunigt LP- und MP-Regeneration.
  • Mega-Phönix – Belebt alle Gruppenmitglieder wieder und beschleunigt LP- und MP-Regeneration.

Während es bei den Federn reicht, wenn ihr jeweils eine Hand voll dabei habt, solltet ihr bei den restlichen Hilfsmitteln ruhig mehr mitnehmen. Besonders Supertrank und Super-Elixier sind effizient und werden häufig benötigt.

final_fantasy_15_taktik_guide_traenke_heilmittel_elixiere_play3_a

Je nachdem wie die aktuelle Gesundheit aussieht, reagiert ihr mit dem passenden Trank. Ist der graue Balken der LP noch groß reichen Heiltränke aus. Sobald dieser sinkt, steigt die Attrakitivät von Elixieren. Diese heilen nämlich nicht nur den weißen Balken, sondern auch die möglichen LP. Achtet daher unbedingt darauf, wann ihr zu welchem Fläschchen greift. So vergeudet ihr besonders teure Tränke wie das Super-Elixier nicht einfach, obwohl ein einfacher Heiltrank ebenfalls ausreichend wäre.

Wichtig: Sobald ihr ein Hilfsmittel mit R2 auswählt, pausiert das Geschehen. Ihr könnt also ohne weiteres genau überlegen, was euch im Moment am meisten bringt. Außerdem sind Charaktere bei der Aktivierung eines Tranks oder Elixiers in „Final Fantasy 15“ geschützt und können nicht attackiert werden. Nutzt dieses Wissen zu eurem Vorteil und unterbrecht damit fiese gegnerische Attacken. Das klappt übrigens auch mit Kommandos ziemlich gut.

Weitere Meldungen zu , .

Kommentieren

Reviews