GRID 2: Codemasters‘ neuester Streich erreicht den Gold-Status

Kommentare (5)

Via Facebook gaben die Entwickler von Codemasters bekannt, dass „GRID 2“ offiziell den Gold-Status erreichte und sich auf dem Weg in die Presswerke befindet. Somit wird der vielversprechende Renn-Titel wie geplant am 31. Mai für den PC, die Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheinen.

Zu den neuen Features von „GRID 2“ gehört unter anderem die sogenannten „Live-Routes“. Codemasters dazu: “GRID 2 führt das bahnbrechende neue Live-Routes-System ein. Es berechnet während der Straßen-Rennen eine spontane Route durch die Stadt, so dass der Spieler nie sicher sein kann, was als nächstes kommt. Jedes Rennen ist anders und überraschend. Live-Routes bietet nahezu unendliche Möglichkeiten und verleiht GRID 2 noch mehr Wiederspielwert.”

Heute Vormittag veröffentlichte das Studio bereits einen neuen Trailer zu „GRID  2“, mit dem man uns die asiatischen Clubs und Rennstrecken etwas näher vorstellt. Diesen könnt ihr euch hier zu Gemüte führen.

grid2-2013-04-22-14-18-05-16

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. onbac83 sagt:

    Nur noch 16 Tage. Dann gibt es endlich wieder neues Rennspiel-Futter .
    Kann es kaum erwarten. 🙂

  2. Fischkopf14 sagt:

    GT5 ist besser 🙂 Und was heißt Gold Status noch mal? xD habe ich hier 3 mal gefragt und vergessen

  3. Shaft sagt:

    man, da drücken die mit gewalt jeden tag drei nachrichten in die spieleseiten und sind trotzdem zu doof, dem spiel ne cockpitperspektive zu verfassen. genau das ist der grund, warum ich es mir höchstens als pyramidenspiel kaufen werde.

  4. Gagi sagt:

    Gold Status heißt das die Entwicklung des Spiels abgeschlossen ist und es jetzt produziert werden kann.

  5. Nhs1988 sagt:

    Das mit dem "Live-Routes-System" habe ich grad zum erstem mal gelesen. Klingt sehr vielversprechend 🙂 glaube das wird richtig gut.