PlayStation Plus lockt künftig mit sechs kostenlosen Spielen pro Monat

Kommentare (61)

Das kommende Juni-Update bei PlayStation Plus enthält ungewohnt viele Titel für die Mitglieder bereit. Jeweils zwei Titel für die PlayStation Vita, PlayStation 3 und PlayStation Vita sind ab dem 4. Juni kostenlos verfügbar.

Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine Ausnahme anlässlich des vierten Jubiläums von PlayStation Plus. Sony möchte ab diesem Monat bei jedem Update jeweils zwei Titel pro Konsole und Handheld anbieten, wie das Unternehmen über den PlayStation Blog ankündigte. Außerdem wird die Verfügbarkeit der Titel, die monatlich kostenlos zur Verfügung stehen, um einige Tage erweitert. Ab dem Juli-Update sollen die Titel vom ersten Dienstag des Monats bis zum ersten Dienstag des Folgemonats bereitstehen. Eine Übersicht zum aktuellen Juni-Update findet ihr hier.

playstationplus

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Buzz1991 sagt:

    @GiulanoPapa75:

    Deine Ausdrucksweise und dein Verhalten gehen mal gar nicht.
    Habe dich erstmal gemeldet.
    Bin gespannt, wie lange du hier noch Unsinn verbreiten wirst.

    Ach ja, NBA2K14 ist nächsten Monat dabei.
    Lern erstmal lesen, du kleines Kind!

    http://www.play3.de/2014/05/29/playstation-plus-juni-inhalte-vorgestellt-inkl-nba-2k14-lone-survivor/

  2. Buzz1991 sagt:

    @VincentV:

    Danke. Weiß aber immer noch nicht, was du meinst ^^
    Sind das Spiel, die 12 Monate lang für PS Plus verfügbar waren?

  3. AniX72 sagt:

    @Buzz1991: Ja, sagen wir, du hast erst viel später PS+ gekauft, kannst du diese "Jahresspiele" trotzdem noch bekommen, weil sie länger drin bleiben. Üblicherweise wechseln sich die Games im PS+ ja ab und du kannst z.B. kein Outlast (PS4) kostenlos holen, wenn du erst jetzt PS+ kaufst.

    Macht also immer Sinn, alle PS+ Games zu "kaufen" (Download/Installation nicht nötig), auch wenn man z.B. noch keine PS4 oder PS Vita hat. Sammlertrieb 😀

  4. frostman75 sagt:

    @buzz

    Warum unterhältst du dich mit GiulianoPapa75 ? Der Typ hat offensichtlich einen Dachschaden ! 😀

    Zum Thema PS-Plus : Dieses Angebot von Sony ist einfach nur fantastisch. Bin seit September 2013 Mitglied und hab es nicht bereut. Die 50 Euro im Jahr haben sich bei mir schon lange ausgezahlt. Dieses ganze Gejammer um das Thema PS-Plus,ist doch einfach nur lächerlich. (vor allem diejenigen,die für die PS4 JETZT schon AAA-Titel fordern LOL )
    Ich habe es schon immer gesagt,und wiederhole mich gerne nochmals: " Betrachtet das PS-Plus-Abo als längerfristige Investition" ! Wer jetzt mit dem PS4-Plus-Abo unzufrieden ist,der wird in einigen Monaten wieder anders denken! Und wer weis schon,vielleicht bringt das PS-Plus-Christkind (oder der Weihnachtsmann ) Infamous SS oder Kilzone SF und legt es euch unter euren Christbaum !!! 😉

    Ihr solltet mal das zu schätzen lernen,was Sony für euch macht. 6 Spiele gratis im Monat ist keine Selbstverständlichkeit. Vielleicht dreht Sony im Herbst sogar den Hahn zu und die 50 Piepen zahlt ihr nur mehr fürs Online-Gaming. haha das wäre mal was ! Dann werden bei einigen Gamern die Tränen fließen,als hätte die Tante im Kindergarten euch den Schnuller weggenommen ! 😀

  5. Buzz1991 sagt:

    @Frostman75:

    Ich unterhalte mich nicht mit ihm, gehe normalerweise nicht auf sein Geschwätz ein.
    Habe ihn nur gewarnt und nun ist er gesperrt 😀 (danke, @Mods ^^)

    Dir stimme ich übrigens zu!

  6. thomj01 sagt:

    Ich lach mich kaputt wie undankbar doch manche Leute sind, aber was solls, macht nur weiter so, ich werde jedes mal lachen wenn ich Themen zu Ps Plus lese^^

  7. Albert Wesker sagt:

    Großartige Sache! So hat man immer was zu zocken!

  8. ckone139 sagt:

    @GiulanoPapa75:
    Auf Wiedersehen, auf Wiedersehen, schön, dass du da warst, besser, dass du gesperrt wurdest.
    Eins noch zum "lerne richtig zu schreiben":
    "Ihr seit alle doof" schreubt man "seid", Plural von "bin".
    Seit ist eine Zeitangabe.
    Also erst denken und wie heißt es so schön? Wer im Glashaus sitzt?

  9. cunnize sagt:

    angesichts der tatsache das man ohne plus nur eine halbe ps4 hat muss man nicht wirklich neue kunden anlocken.

  10. era1Ne sagt:

    @ VincentV
    Die PS Spiele sind nicht kostenlos. Sonst könnte man das selbe von MMO's mit Gebühren behaupten. Aber das macht niemand.

    Du zahlst bei beiden Geschäftsmodellen im Monat eine Gebühr wofür du Content (Spiele oder bei MMO's große Updates) und die Berechtigung diese Spiele zu spielen bekommst. Deine Rechnung geht aus diesem Grund auch nicht auf.

    Ich finde das Angebot von PS+ übrigens in Ordnung, aber dieser Schwachsinn von kostenlosen Spielen und dem heiligen Samariter Sony zu sprechen sollte echt mal aufhören. Sie geben nichts kostenlos weg und meisten sind die Spiele relativ alt.

    Wer meckert hat teilweise zu hohe Erwartungen, da es mMn klar war, dass Sony vorerst Indie Spiele auf der PS4 nutzen wird. Es wäre doch auch ärgerlich für die (z.B.) Käufer von Killzone Shadow Fall, wenn es Wochen nach dem Release schon über PS+ angeboten wird.

  11. era1Ne sagt:

    @ frostman75
    Wir Kunden müssten nicht heulen, wenn Sony den PS+ Hahn zudreht, weil es auf der Welt noch andere Unternehmen gibt, die uns als zahlender Kunde gerne in Empfang nehmen. Das will Sony mit dem Angebot verhindert. Deswegen hat es nichts mit Freundlichkeiten seitens Sony zu tun. Sie wollen das beste Angebot haben, sodass mehr Menschen sich für eine PS entscheiden und somit die Plattform für Indie und Third Party attraktiver wird. Das führt wiederum zu besseren Verkaufszahlen. Und die besseren Verkaufszahlen der Hardware wirken sich wieder auf die Verkaufszahlen der exklusiven und nicht exklusiven Spiele aus. Das wiederum füllt den Geldbeutel.

    Sie machen nichts, weil sie nett sind. Sie machen solche Angebote, weil sie Geld machen wollen und sich von der Konkurrenz absetzten möchten. Den Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Wir haben die Möglichkeit zu wählen, deshalb verstehe ich die Fanboy Kriege nicht. Und das ist auch der Grund, dass sich Unternehmen wie Sony solche Angebote wie Plus ausdenken. Es gibt keinen anderen.

1 2