Watch Dogs: In Westeuropa immer noch die erfolgreichste neue Marke, so Ubisoft

Kommentare (22)

In den vergangenen Tagen rühmten sich Activision und Bungie immer wieder damit, dass es sich bei „Destiny“ um die erfolgreichste neue Marke des Jahres handelt.

Aussagen, die der französische Publisher Ubisoft so nicht im Raum stehen lassen möchte. In einer aktuellen Pressemitteilung, die anlässlich der Veröffentlichung des „Bad Blood“-DLCs unter das Volk gebracht wurde, weist das Unternehmen explizit darauf hin, dass diesen Titel zumindest in Westeuropa auch weiterhin „Watch Dogs“ inne hat. Folgende Länder werden dabei erwähnt: Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Schweiz, Benelux, Skandinavien und Österreich.

Wie Ubisoft ausführt, bezieht man sich hier auf eigene interne Erhebungen sowie Daten der GfK und der NPD Group und schloss den PC aus der Rechnung aus. „Das Spiel wurde in der ersten Verkaufswoche zur schnellst verkauften neuen IP. Ein Rekord, der in Westeuropa noch immer Bestand hat“, so Ubisoft.

In Nordamerika scheint sich den Titel der „schnellstverkauften neuen Marke“ aber in der Tat „Destiny“ gesichert zu haben.

Watch Dogs PS4 Screenshot

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Modul8 sagt:

    2 Heuchler die sich streiten wer am meisten gehyped und beschissen hat. Aber Destiny tut wenigstens den Augen nicht so weh! BLIND DOGS finde ich beschissener, haben den Grafikmüll bis zur letzten Sekunde versucht zu vertuschen. Bloß keine Videos im Netz zulassen, keine Vorrelease Verkäufe akzeptieren, damit alle gleichzeitig reinfallen. Und es hat funktioniert, man rühmt sich in dieser Diskussion ja sogar noch. Ein Witz! Destiny habe ich noch nicht gekauft, denke aber dass der Dauersupport dieses Spiels langfristig noch ein richtig dickes Ding aus Destiny macht und der Stein ins Rollen kommt. Bei Watch Dogs ist der rollende Stein schon lange in Hundekacke kleben geblieben...

  2. DerBabbler sagt:

    1,2,3 hater Ihr könnt loslegen!

    Ach ja, mir hats Spaß gemacht.

  3. Das_Krokodil sagt:

    Mir hat Watchdogs Spaß gemacht, Destiny macht mir gerade Spaß^^ Insofern sehe ich da für mich keinen Widerspruch in der News

  4. buckshot sagt:

    Ubi soft ist so erbärmlich !!! Von denen kommt mir kein Spiel ins Haus ...

    Watch dogs war Kunden verarsche... Nie wieder Ubisoft

  5. ColdFever sagt:

    Destiny ist ein monotones Grindspiel mit einer gehirnamputierten KI. Dazu gibt es keine richtige Story, keine richtige Open World und keine abwechslungsreichen Missionen. Destiny ist eine reine Mogelpackung.

    Watch Dogs ist zwar spielerisch auch keine Offenbarung, es hat aber eine Story, eine richtige Open World, diverse Missionstypen und vor allem einen richtig guten Multiplayer,

    Qualitativ und quantitativ liegen da WELTEN zwischen.

  6. Ichigo_Daifuku sagt:

    Können wir das nich noch mehr eingrenzen, zum Beispiel meist verkauftes Spiel in Westeuropa zwischen dem 23.07 bis 31.09, wo die Planeten gerade fast in Konjugation standen und irgendwo ein Eichhörnchen kacken musste?
    Meistverkaufte neue IP? Von insgesammt zwei neuen IPs in den letzten 5 Jahren nach endlosen Fortsetzungen und Reboots. Destiny und Watch Dogs sind beides mittelklasse Spiele, die ihrem Hype nicht gerecht werden konnten. Ubisoft und Activision hört auf unser aller Zeit zu verschwenden.

  7. samonuske sagt:

    Hater weil man eine andere Meinung hat. Nicht schlecht, eine andere Meinung darf nicht akzeptiert werden. an wem erinnert das noch mal. Genau... macht mal die Augen auf bevor ihr anderen meinungen nicht akzeptieren lässt und einem glaich als Hater abstempelt.

  8. RayJay187 sagt:

    Heult doch ... 😀

  9. NoBudget sagt:

    @Modul8

    Destiny bzw. Bungie bzw. Activision hat genauso beschissen 😉
    Da steht Watch Dogs nicht alleine da.
    Das heißt reine Kundenverarsche.. sowas macht auch Namco, Microsoft, Sony (jaaaaa Sony und das mehrere mal erst letztes Jahr).
    Watch Dogs hat gute Ansätze, wurde aber nie zu Ende gedacht...schade

  10. xjohndoex86 sagt:

    Ach ja, Ubisoft hat ja sooo gelogen. Das die Grafik nicht wirklich Next Gen ist, konnte man schon 3 Monate vorher abschätzen.
    Komisch, bei Dark Souls 2 hat das wesentlich krassere Downgrade keinen gestört und da wurde tatsächlich bis zum Schluss das schönere Material gezeigt.

    Wie auch immer. Starkes Debüt und absolut zu Recht einer der best verkauften Titel 2014. Punkt!

  11. Maria sagt:

    Dann lieber doch Desiny...diese UbiSoft Clonespiele sind noch kotziger als Destiny - auch eine riesen Leistung

  12. Fachartztt sagt:

    Dann lieber doch Desiny…diese UbiSoft Clonespiele sind noch kotziger als Destiny – auch eine riesen Leistung

  13. Shaft sagt:

    destiny, watch dogs, mc donalds, michael bay filme

    hat alles erfolg und keine substanz. nur jede menge zucker und image.

  14. Seven Eleven sagt:

    Geiles game

  15. PiKe sagt:

    Bei mir kämpfen Watch_Dogs und Destiny und den Titel "Enttäuschung des Jahres".
    Beide haben bei weitem nicht das gehalten, was sie versprochen haben.

  16. Teal�c sagt:

    Watch_Dogs ist top!

  17. waffel5 sagt:

    Wie anspruchslos muss man sein, um Watch Dogs als gut zu empfinden.
    Soll Ubi ruhig stolz drauf sein, auf diese ''neue'' IP die fast nur aus Recycling der eigenen Titel besteht.

  18. CrazyZokker360 sagt:

    Habe gestern einen neuen Spielstand begonnen, immer noch ein sehr gutes Spiel.

  19. Teal�c sagt:

    @waffel

    Destiny ist nichts anderes und viele sehen es auch als gut an.
    Watch_Dogs ist gut und fertig. Klar wurde es seinem Hype nicht gerecht, aber welches Spiel wird das schon.
    Das hat null mit Anspruchslosigkeit zutun.

  20. Cpt. Archer sagt:

    Destiny: "Story mit epischen ausmassen!"

    Ich kugel mich immer noch vor lachen. XD

    Destiny ist wie die Stadt in L.A. Noire , groß und schön anzusehen, aber es gibt nichts zu tun ausser der Story von L.A. Noire, nur das es bei Destiny langweiliges rumballern ist. Aber hey, wer Spaß damit hat ist ja bestens bedient. 😉

  21. Cpt. Archer sagt:

    L.A. ist in der Game of the Year Edition ein klasse Dedektive Game.
    Das Facial Motion Capture konnte aber nicht halten was es versprach.

    Hallo, Hollywood Schauspieler die einen dreist anlügen und an den Gesichtszügen sollte man erkennen ob die die wahrheit sagen oder nicht.

  22. PiKe sagt:

    Watch_Dosg war doch das Spiel, wo das Wasser vom Hydranten durch das Auto spritzt, die Scheinwerfer nicht kaputt gehen, man bei einem Wheelie auf dem Motorrad nichts falsch machen konnte und man nach 30 Minuten hacken schon nicht mehr wusste wohin mit dem Geld, oder?

Kommentieren

Reviews