Xbox Scorpio ist kein unausgegorenes Upgrade wie die PS4 Pro, sondern eine echte Next Gen-Konsole, sagt ein Entwickler:

Viele offene Fragen ranken sich um Microsofts kommende Xbox Scorpio. Ein Entwickler möchte eine Frage nun beantworten und gibt zu verstehen, dass es sich um eine echte Next-Gen-Konsole handelt, die Abwärtskompatibilität bietet.

Die Redakteure von Digital Foundry haben in einem Bericht gestern einige Details zu den Hardware-Spezifikationen von Microsofts kommender Konsole Xbox Scorpio enthüllt. Einige Informationen über nicht vorhandenen ESRAM, die GPU und mehr erfahrt ihr hier. Nachdem Microsoft die Konsole im vergangen Jahr angekündigt hat, ohne genauere Details zu nennen, kommen in der Community immer mehr Fragen auf.

Ist es eine Next-Gen-Konsole? Ist es ein Upgrade wie die PS4 Pro? Unterstützt Scorpio VR-Headsets? Was hat die Scorpio zu bieten, was die PS4 Pro nicht hat? Diese und weitere Fragen bleiben bislang von offizieller Seite unbeantwortet. Ob Microsoft es dieses Mal schafft, die Konsole ohne PR-Desaster auf den Markt zu bringen, bleibt abzuwarten.

Einige Entwickler scheinen aber bereits mehr zu wissen. Und so gab der „Ori and the Blind Forest“-Entwickler Thomas Mahler zu verstehen, dass er die Specs der Xbox Scopio bereits kennt. Laut seiner Aussage ist die Konsole eine „echte Next-Gen-Maschine und kein unausgegorenes Upgrade wie die PS4 Pro“. Dies war die Antwort auf die Frage eines verwirrten Nutzers, ob die Scorpio das Pendant zur PS4 Pro oder eine neue Generation darstellt.

„Alle Konsolen sind jetzt x86 PCs und die Architektur bleibt dieselbe, deshalb konnte Sony so schnell eine neue Version der PS4 liefern und die Leistung aufbessern“, erklärte der Entwickler.

Next-Gen mit Abwärtskompatibilität

„Scorpio ist eine Next-Gen-Maschine mit dem Zusatznutzen, dass alle alten Spiele immer noch kompatibel sind“, erklärte er weiter. „Ab diesem Punkt an wird man seine Spielesammlung, genau wie auf dem PC, nicht mehr verlieren, wenn man ein Next-Gen-System kauft. Ich schätze, da NeoGAF schon verwirrt ist, sollte Microsoft zur Tat schreiten und es allen klar machen, dass die Scorpio nicht nur ein unausgegorenes Upgrade ist (was die PS4 Pro irgendwie ist…), sondern eine echte Next-Gen-Maschine, die einfach nur abwärtskompatibel zu den aktuellen Spielen ist.“

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Monster Hunter Rise

Offiziell mit einem Trailer für PS4 & PS5 angekündigt

The Callisto Protocol im Test

So eklig, dass es schön ist

The Last of Us TV-Serie

11 Serienposter zeigen Schauspieler und ihre Rollen

The Witcher Remake

Erst nach Polaris - Release noch mehrere Jahre entfernt

PS Plus Dezember 2022

Spiele für PS5 und PS4 angekündigt

Marvel’s Midnight Suns im Test

Wie XCOM, nur anders

PlayStation Turniere

Neues Feature ist ab heute für PS5 verfügbar

PlayStation Plus

Essential-Titel für den Dezember 2022 geleakt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

=ks8Xn0$o;Rۙ8$șdr{łHHbL\ƃ$HQ$$Fh4 w'W_I{.@=9n382`>]1$5 "vcM;N"4@4BD7$B$aDqmYj Pّ(g6n7X@ f(Q=ybL8dGC'A-hhMR6c^@GixYCM} Wi\Vb`rϘN<9&M q\5u@WO8&ё#G@m^Oznp" 0 aQ/ .g-G4J8NVkJ6Х3+E)'FV´[(N"Ok\A%`.%5p./nU!M].4)fK7!>Fy4p}$/)veֶiD (#ls )a}Ꮽ)^vZMa3x9PQh`ӄ 'kԙ,yMMI66c .|ab=S]-o{Vחڱf!vƤ6!(I^\RF;!7@1(MԬ6z-6, KT{xm]xHRpx̮ ws֖XH`&B&a}`7*]Nmvcw4 BbǠj8C,zk;qtp"7fgopo`D>q\3oDP߽!jY4z*Xa*yJ]-U5:[uZ[PC{+ձ\WkUWj[aK(ZJ-ћE546iE|¿8ZEINՙ"[>XޝŽ* >ae^cvԙ!@8 D{m>_O<{k"a pQ#QsQigeڷ C>s43y^+H{:G*hd gR8XߡC|ǰf+^1_()`k gmCɬgfu⇼p ; r]5̇Dzy R_RJDy7: +g]o3MĻcZHw],vI}PofmmnuΖҦh[a0nm<:ý͎{HF{q a/s%{ (IpҝNG.d'{PEELj(P@>.`r:31} LRuwjh/23 x&>Îm;xss;~l;;#c> ~~~fbv  z|͛/Ƿog7ŧ_ۯA?ݼ{Ny~oۯ'#v<3ۯ^޳G/w[ML>Nhuuo ߊO7FzTbN ¼ )_%r KuC=Ov4+`ňWLXsvĊ_9YKnXmjH_s)Ҿât+&~ǚ 2g @SqDoay T(bTO@A%<q.l!`R)~Ks""}=r a#[J@~",sNџg~(j>$x,^`j2v $ʈp^0QB8AćTtעhݓ uCS'^BU)h=`/רBf4SzpX (|cA =~9e%5*,nF[\Kd XY 0<쨕0P9Jjfs!6,{dPhޑvګ2.iAI8ǘefJtɅq K:NxA:| 2u1k욝.Vv_":-æ\!L ݔ8pfҟv_2- }aa>֘?Ѭ>>.Fx MG|yć}d[\MY\ʫmPN>PF&;.{,{X.,r?4h37+,Ҧ㭨6)#FEz(nߝ^2dw`mۙpfsܬD),+ts4_ݙ=ke.-),󻓋{D[ȧAGSFqq\lgh[h4Y"m N/s FUQSf2sȸ#qkUM6,(akLwhO4m|LxYbM2e,L:2#B*iQPˁ.GL )`L-5R݂w J&!p\P**:RqI^Qg"`Ɠq)+K: 򹂦H1̃7b>\%ox |Ό@[T.8}CeJ\jh0"^<^y P 6WQ#ȞF* d쟁e6NHT 6 ȢhT~d r]5\/&ѕДCuTmR=ܬ6*9- G KʿqT.Hb=Pw?f6|":B IrG<$U3kVk@l_8A=0>],/J𴼍QTJxIO- `F 'D ` g\!JVf-Y٨fzYWeJI-q^}ntHz^S\^tD{q[3voTdh<ñCTx@s }#nd{$3&ɘ*dhQV)K){Lj4f`J'dG `74T/sd'qUTL.+;S {+1ƲFT4N\T5;+,Ch<O*n2xxg3aRY0\6AO> b8O󓔌E}RRtJ E* i]A]9i:-|o}(aQZ )aw+拿&cML_"-ˣ}r\_qU~ 1ٹޫ*f䀎z܁Nqfw#`D9z{v<= A?;/1XL:emPz!z$<ӣ]?[02Nh8|i2[zag!5f: