Q.U.B.E. 2: Ab heute auf PS4 erhältlich – Offizieller Launch-Trailer zum Puzzler

Kommentare (0)

In Kürze wird der Puzzler "Q.U.B.E. 2" für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 erscheinen. Heute stimmt ein offizieller Trailer auf den nahenden Launch ein.

UpdateToxic Games hat mit einer aktuellen Meldung daran erinnert, dass die „Q.U.B.E.“-Fortsetzung ab heute für PC, Xbox One und PS4 erhältlich ist. Der Titel wird zum Preis von 24.99 Euro angeboten.  Die Versionen des Spiels für The Xbox One X und PlayStation 4 Pro bieten eine 4k-Auflösung und ultra-hohe grafische Einstellungen. Spieler auf Xbox One X und PlayStation 4 Pro erhalten eine 4k-Auflösung und „ultra-hohe grafische Einstellungen“.

Ursprüngliche Meldung: Nachdem sich die Veröffentlichung des Puzzlers „Q.U.B.E. 2“ in den Vergangenheit gleich mehrfach verschob, enthüllten die Entwickler von Toxic Games den finalen Releasetermin des Nachfolgers.

So wird dieser in Europa ab dem 13. März für die Xbox One, den PC und natürlich die PlayStation 4 erhältlich sein. „Q.U.B.E. 2“ soll die spielerischen Stärken des ersten Teils aufgreifen und vor allem mit seinen knackigen Rätseln sowie seiner spannenden Handlung punkten.

Q.U.B.E. 2: Der Trailer zum nahenden Launch

„In Q.U.B.E. 2 schlüpfen die Spieler in die Rolle von Amelia Cross, eine britische Archäologin, die auf einem ungewöhnlichen ausserirdischen Planeten aufwacht. Mit Hilfe einer weiteren Überlebenden, Emma, wird sie mit den herausfordernden Rätseln des Q.U.B.E., einer bewussten monolithischen Struktur im Herzen des Spiels, konfrontiert“, so die Jungs von Toxic Games.

Zum Thema: Q.U.B.E. 2: Der Puzzler aus dem Hause Toxic Games hat einen Termin

„Das Q.U.B.E. nutzt ausserirdische Technologie, dank welcher es in der Lage ist, eine endlose Anzahl von Rätseln in einer sich ändernden Umgebung zu erschaffen. Amelia wird dieser ausserirdischen Struktur gegenübertreten müssen, um einen Weg nach Hause finden zu können. Q.U.B.E. 2 ist eine Kombination aus anregender Handlung, eindrucksvollem Sounddesign, Musik vom für BAFTA nominierten Komponisten David Housden, Charaktere mit eigener Stimme und wunderschöner von Unreal Engine 4 angetriebener Grafik.“

Weitere Meldungen zu .

Kommentieren

Reviews