DOOM: Das 4K-Update erscheint morgen für PS4 Pro

Kommentare (6)

"Doom"-Spieler auf der PS4 Pro und der Xbox One X erhalten morgen ein neues Update, mit dem der Shooter auf den Upgrade-Konsolen in 4K-Auflösung dargestellt werden kann. Auch ein neuer Trailer wurde dazu veröffentlicht.

DOOM: Das 4K-Update erscheint morgen für PS4 Pro

Die Verantwortlichen von Bethesda haben den Veröffentlichungstermin für das 4K-Update für den Horror-Shooter „DOOM“ bekannte gegeben. Das Update für die Konsolen PS4 Pro und Xbox One X wird demnach bereits am morgigen Donnerstag, den 29. März 2018 zum Download zur Verfügung gestellt. Besitzer der Upgrade-Konsolen mit entsprechendem Anzeigegerät können „DOOM“ damit in einer 4K-Auflösung spielen. Welche Auflösung im Detail geboten wird, hat man nicht verraten.

„Jeder Schuss der BFG, jeder Glory Kill und jeder Kettensägenzahn kann jetzt wie nie zuvor auf den Konsolen bewundert werden. Ob ihr gerade neu anfangt oder in euren Prätorenanzug schlüpft wie in euer Lieblingshemd – ihr solltet die Hölle auf jeden Fall besuchen, um die Grafikpracht selbst zu erleben“, erklärte Bethesda in der Ankündigung.

Zum Thema: Doom: Ein Singleplayer-DLC steht nicht zur Debatte

Auch ein Trailer zum 4K-Update wurde von Bethesda veröffentlicht. Der Trailer ist weiter unten im Artikel eingebunden und gewährt einen Blick auf die bevorstehende Grafikpracht. Dazu heißt es weiter: „Mit einem brandneuen Spiel-Update, das am 29. März erscheint, verschiebt id die Grenzen noch weiter und veröffentlicht einen Patch für 4K-Auflösung. Endlich könnt ihr die Macht des DOOM-Slayers in atemberaubenden 4K auf PlayStation 4 Pro und Xbox One X erleben.“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Knochenkotzer sagt:

    als würde das auch nur irgendwas an der Optik ändern. LOL

  2. Obi-Wan Nikobi sagt:

    Schon lange verkauft

  3. Gods sagt:

    Aber dann läuft das Spiel bestimmt nicht mehr in butterweichen 60FPS.

  4. xjohndoex86 sagt:

    Oder hört sich wieder an wie'n Düsenjet.^^ Na, mal gucken.

  5. Frauenarzt sagt:

    @Gods

    Das kannst du natürlich dann knicken in 4K.^^
    Mit Mühe und Not 30fps, mehr gibts da nicht.

  6. Buzz1991 sagt:

    Muss man abwarten. DOOM hatte eigentlich genug Reserven auf der Standard PS4. Man könnte hier beispielsweise natives UHD bieten in manchen Bereichen und bei höherer Auslastung die Auflösung auf bis zu 1620p herunterregeln. Dann wären die 60fps wieder garantiert wie schon damals.

Kommentieren