NBA Playgrounds 2: Offizielle Ankündigung mit Trailer und Termin

Kommentare (4)

Die Entwickler von Saber Interactive bereiten derzeit offenbar die Ankündigung des Basketball-Spiels "NBA Playgrounds 2" vor, wie eine entsprechende Altersklassifizierung andeutet. Die offizielle Ankündigung des Spiels erfolgte inzwischen. Der Artikel wurde aktualisiert.

NBA Playgrounds 2: Offizielle Ankündigung mit Trailer und Termin

Update: Inzwischen haben die Entwickler von Saber Interactive das Basketball-Spiel „NBA Playgrounds 2“ offiziell angekündigt. Neben einem ersten Trailer und zwei Screenshots wurden auch erste Details verraten. Auch wurde bestätigt, dass die Fortsetzung im Sommer unter anderem für PlayStation 4 veröffentlicht werden soll.

Verbesserungen sollen die Spieler im Bereich Online-Play erwarten können. So sollen die Spieler verschiedene Möglichkeiten bekommen, Wettbewerbe auszutragen. Dies geschieht unter anderem in einer weltweiten Online League mit verschiedenen Divisionen, in denen man Aufsteigen kann. Die Ligen stehen für Solo-Spieler und für Koop-Spieler zur Verfügung. Damit das Online-Gameplay möglichst flüssig läuft, sollen auch dedizierte Server zum Einsatz kommen. Darüber hinaus sind weitere Verbesserungen im Online-Gameplay zu erwarten, wobei man auch auf das Feedback der Spieler des Vorgängers gehört hat.

Aber auch der Singleplayer-Modus wurde erweitert und verbessert. Ein neuer Season Mode wird in diesem Zusammenhang eingeführt. In diesem können die Spieler eine komplette Saison spielen, sich durch die Playoffs kämpfen und den Meistertitel gewinnen. Im Spielverlauf können spezielle Spieler gesammelt werden. Insgesamt können mehr als 200 aktuelle und frühere NBA-Stars freigespielt werden.

Einen ersten Blick auf „NBA Playgrounds 2“ bekommt ihr mit dem folgenden Trailer und den Bildern. Weitere Details werden auch auf dem offiziellen PlayStation Blog verraten.

Ursprüngliche Meldung: Bei Saber Interactive scheint man das Arcade-Basketballspiel „NBA Playgrounds 2“ entwickelt zu haben, wie die entsprechende Alterseinstufung verrät. Der Titel tauchte in der Datenbank der australischen Alterseinstufungsorganisation auf. Während die nahende Veröffentlichung des Spiels damit als bestätigt angesehen werden dürfte, lässt die offizielle Enthüllung bzw. Ankündigung des Titels noch auf sich warten.

Die Entwickler von Saber Interactive haben mit dem ersten Teil bereits abgefahrene 2vs2-Basketball-Action auf den Pfaden von „NBA Jam“ geboten. Der erste Teil wurde für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und den PC veröffentlicht. Die Fortsetzung wird vermutlich ebenfalls wieder für diese Plattformen erscheinen. Auch eine offizielle NBA-Lizenz hatte der erste Teil von „NBA Playgrounds“ zu bieten, sodass reale Spieler zu sehen waren. Auch darauf wird man beim zweiten Teil wahrscheinlich nicht verzichten.

Offiziell wurden aber noch keine Details genannt. Sobald die Details bekannt werden, lassen wir euch davon wissen.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Knochenkotzer sagt:

    Egal wie gut das Spiel sein mag, es geht nichts über NBA Streets Vol. 2 auf der PS2!!

    (melden...)

  2. BVBCHRIS sagt:

    sowas können sie auch gern mal mit fussball machen. 😀

    (melden...)

  3. vangus sagt:

    Der erste Teil war total mittelmäßig und unausgegoren. Zu wenig Inhalt und einige Gameplayschwächen, und dann noch diese beschissenen Lootboxen. Für kurz mal spielen über 2 Tage ok, ansonsten kann ich es nicht empfehlen.
    Sehr weit entfernt von NBA Street.

    (melden...)

  4. ShawnTr sagt:

    Wenn Michael Jordan und Kobe bryant nicht dabei sind kauf ichs nicht

    (melden...)

Kommentieren

Reviews