Titanfall 3: Respawn Entertainment sucht neue Mitarbeiter

Kommentare (8)

Bei Respawn Entertainment scheint man die Arbeit an einer "Titanfall"-Fortsetzung aufgenommen zu haben. Zahlreiche Stellenanzeigen geben entsprechende Hinweise.

Titanfall 3: Respawn Entertainment sucht neue Mitarbeiter

Auch wenn die „Titanfall“-Reihe zumindest finanziell nur recht überschaubare Erfolge eingefahren hat, halten Electronic Arts und Respawn Entertainment weiter an der Shooter Reihe fest. Auch die Entwicklung eines weiteren Teils scheint inzwischen Fahrt aufzunehmen, wie entsprechende Stellenanzeigen andeuten.

Zum Thema: Respawn Entertainment: Mehrere Spiele sollen bis Ende 2019 erscheinen

Respawn Entertainment sucht demnach zahlreiche Entwickler, welche an der „Titanfall“-Marke arbeiten sollen. Unter anderem sucht das Unternehmen einen Senior Animator und einen Build and Release Manager. Derzeit sind 15 Stellenanzeigen geschaltet, welche der Marke zugeordnet werden können. Das kann eigentlich nur bedeuten, dass man bereits „Titanfall 3“ entwickelt.

Gute Wertung, schwache Verkäufe

Das erste „Titanfall“ erschien exklusiv für Xbox One und konzentrierte sich ausschließlich auf den Multiplayer. Das Spiel konnte gute Wertungen einfahren, war aber bei den Spielern aufgrund der fehlender Inhalte zum Launch weniger beliebt, worunter die Verkaufszahlen gelitten haben.

Der zweite Teil hat als Multiplattform-Veröffentlichung dann auch eine echte Singleplayer-Kampagne geboten, die bis heute als eine der besten Shooter-Kampagnen gilt. Die Verkaufszahlen. Dennoch verliefen die Verkäufe blieben dennoch hinter den Erwartungen zurück, was unter anderem den schlechten Launch-Timing geschuldet gewesen sein könnte. „Titanfall 2“ kam im Oktober 2016 fast gleichzeitig mit „Battlefield 1“ in den Handel.

Star Wars-Spiel in Entwicklung

Bevor ein „Titanfall 3“ zu erwarten ist, soll im kommenden Jahr „Star Wars: Jedi Fallen Order“ an den Start gehen. Die Veröffentlichung ist laut Gerüchten für November 2019 geplant.  Für beide Titel werden derzeit Mitarbeiter gesucht. Darüber hinaus sucht man neue Mitarbeiter für einen bisher unangekündigten Titel. Möglicherweise handelt es sich um einen VR-Titel, von dem bereits gesprochen wurde.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. TenaciousD sagt:

    In der Hoffnung, dass es EA nicht wieder versaut mit dem Marketing.

  2. Savage sagt:

    Korrekturlesung sollte wieder mehr Priorität haben...

  3. daywalker2609 sagt:

    EA sollte das Spiel einfach nicht so bescheuert releasen

  4. Khadgar1 sagt:

    Gott sei dank ein 3er Teil kommt. Einer der besten FPS Games die es seit Jahren gab. Könnte immer noch kotzen das EA den Erfolg dermassen versaut hat.

  5. Cult_Society sagt:

    Der 2. Teil war das geil !

  6. xjohndoex86 sagt:

    Kann man wirklich nur hoffen, dass sich EA dieses mal einen konkurrenzlosen Termin herauspickt. An den Qualitäten des 2. Teils kann's jedenfalls nicht gelegen haben, dass der große Erfolg ausblieb.

  7. AD1 sagt:

    Ich würde sogar behaupten, dass der zweite Teil der beste Shooter dieser Konsolengeneration ist und den besten Multiplayer dazu geboten hat. Materialschlacht war das Beste was ich seit langem Online gezockt hab. Grandios!

  8. AK 79 sagt:

    Ich finde auch, dass es bis jetzt der beste Shooter dieser Generation ist. Kampagne und Multiplayer Top.
    Teil 3 kann kommen. Bin dabei.

Kommentieren

Reviews