PSN Jahrescharts 2018: FIFA 19 sicherte sich den Platz an der Spitze

Kommentare (9)

Zum Abschluss der Woche veröffentlichte Sony Interactive Entertainment die PSN-Jahrescharts des vergangenen Jahres. Den Platz an der Spitze sicherte sich laut offiziellen Angaben "FIFA 19".

PSN Jahrescharts 2018: FIFA 19 sicherte sich den Platz an der Spitze

In den vergangenen Monaten kürte Sony Interactive Entertainment in monatlichen Abständen die erfolgreichsten Titel des PlayStation Networks.

Zum Abschluss der Woche richtete sich das Unternehmen noch einmal an die Statistik-Fans unter euch und enthüllte die erfolgreichsten PlayStation Store-Titel des kürzlich zu Ende gegangenen Videospieljahres 2018. Wie sich der offiziellen Übersicht entnehmen lässt, sicherte sich EA Sports‘ Kick „FIFA 19“ im vergangenen Jahr den Platz an der Spitze.

Zum Thema: Verkaufscharts Deutschland: Die Top-20 Games im Dezember 2018

Auf den weiteren Plätzen folgen wenig überraschend „Call of Duty: Black Ops 4“ und „Red Dead Redemption 2“. Der erste Exklusiv-Titel in form von „God of War“ landet auf dem fünften Platz. Welche Titel im Jahr 2018 sonst noch Erfolge feierten, verrät euch ein Blick auf die folgende Übersicht.

Die PSN Jahrescharts in der Übersicht

PS4

  1. FIFA 19
  2. Call of Duty: Black Ops 4
  3. Red Dead Redemption 2
  4. Grand Theft Auto V
  5. God of War
  6. Marvel’s Spider-Man
  7. FIFA 18
  8. Gang Beasts
  9. Rocket League
  10. Far Cry 5
  11. Battlefield 1
  12. Horizon Zero Dawn
  13. Minecraft
  14. Tom Clancy’s Rainbow Six Siege
  15. Battlefield V
  16. Monster Hunter: World
  17. Need for Speed Payback
  18. Gran Turismo Sport
  19. A Way Out
  20. Assassin’s Creed Odyssey

PSVR

  1. Beat Saber
  2. Job Simulator
  3. Superhot VR
  4. The Elder Scrolls V: Skyrim VR
  5. Batman: Arkham VR
  6. Astro Bot Rescue Mission
  7. Robinson: The Journey
  8. Moss
  9. Rick and Morty: Virtual Rick-ality
  10. Arizona Sunshine
  11. Farpoint
  12. Doom VFR
  13. RollerCoaster Legends
  14. Until Dawn: Rush of Blood
  15. Everest VR
  16. Statik
  17. Firewall Zero Hour
  18. Creed: Rise to Glory
  19. Surgeon Simulator: Experience Reality
  20. Bravo Team

DLC

  1. Fortnite Battle Royale – Starter Pack
  2. Fortnite Battle Royale – The Ace Pack
  3. Fortnite Battle Royale – Wingman Starter Pack
  4. Fortnite Battle Royale – The Summit Striker Pack
  5. Fortnite – Standard Founder’s Pack
  6. Fortnite – Frozen Legends Pack
  7. Fortnite – Deluxe Founder’s Pack
  8. Call of Duty: WWII – The Resistance: DLC Pack 1
  9. Horizon Zero Dawn – The Frozen Wilds
  10. Marvel’s Spider-Man – The City that Never Sleeps
  11. Destiny 2 – Expansion Pass
  12. Fortnite Battle Royale – Deep Freeze Bundle
  13. Tom Clancy’s Rainbow Six Siege Year 3 Pass
  14. Rocket League – Fast & Furious ’99 Nissan Skyline GT-R R34
  15. Assassin’s Creed Origins – The Hidden Ones
  16. Destiny 2 – Forsaken
  17. Rocket League – Batman v Superman: Dawn of Justice Car Pack
  18. Rocket League – DC Super Heroes DLC Pack
  19. Call of Duty: WWII – The War Machine: DLC Pack 2
  20. GTA Online – Criminal Enterprise Starter Pack

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. StevenB82 sagt:

    Soviel zum Thema GoW GotY 😀

    (melden...)

  2. King Azrael sagt:

    Ist doch jedes Mal das gleiche. Irgendwie auch traurig

    (melden...)

  3. Leitwolf01 sagt:

    Horizon Zero Dawn auf Platz 12 für 2018 ist nicht schlecht für ein Videospiel, was schon am 28. Februar 2017 veröffentlicht wurde.

    5. Platz God of War und 6. Platz Spider-Man können sich auch sehen lassen bei den PSN Charts für reine Singleplayer Titel, denn die ersten 4 Platzierungen setzen auf Online Inhalte, die wiederum digital gerne erworben werden, Stichwort Game-Sharing.

    Spider-Man liegt übrigens auf Platz 3 und God of War auf Platz 4 der amerikanischen PSN Charts 2018, Call of Duty Platz 1 und RDR2 auf Platz 2.

    Insgesamt ist es schon bemerkenswert wie God of War und Spider-Man weltweit die meisten Third Party Multi Plattform PC, Xbox, Switch & PS4 Spiele hinter sich lassen konnten, obwohl diese Titel nur für die PS4 erhältlich sind.

    (melden...)

  4. Crysis sagt:

    Versteh bis Heute nicht wieso alle so auf GTA 5 stehen. Im Gegensatz dazu ist RDR 2 wirklich gelungen und hat es verdient soweit oben zu stehen.

    (melden...)

  5. SchatziSchmatzi sagt:

    @Crysis
    Die junge Generation findet es geil, Gangster zu sein, darum ist auch GTA5 so beliebt.

    (melden...)

  6. bausi sagt:

    Mir hat gta 5 auch nie wirklich gefallen rdr 2 haut mich aber richtig um

    (melden...)

  7. reina83 sagt:

    Warum wird ein GoW oder Spiderman weniger gekauft als ein Fifa oder CoD???

    Weil GoW und spiderman nach nur wenigen Wochen wenn nicht sogar Tagen gebraucht und somit billiger gekauft werden kann. Viele spielen das Game schnell durch um es für einen guten preis zu verkaufen.

    Ich bin mir sicher das ein GoW mehr verkauft wurde als ein Fifa, doch die hälfte waren halt gebraucht.

    (melden...)

  8. INSPECTAH85 sagt:

    Gebraucht? Es geht um Store-Käufe.
    Leider ist es ja so das trotz allem was so im Fußball schief läuft und FIFA zusätzlich für Macken hat, der Deutsche doch meist noch Fußball schaut und darauf auch auf Konsole zurück greift.

    (melden...)

  9. Nathan Drake sagt:

    In GTA 5 ist man kein Gangster. Das Game hat nicht mehe mit den Wurzeln von GTA zu tun. Verkauft wirds immer noch so oft wegen dem online Modus und dem Namen.

    Die DLC Charts sind traurig. Dass beim Rest GOW und Spiderman als singleplayer Games mitmischen könne, gibt Hoffnung.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews