Monster Hunter World – Iceborne: Ausgewählte Waffen des Add-ons in Videos vorgestellt

Kommentare (6)

Anfang September werden die Konsolen-Versionen von "Monster Hunter World" mit der umfangreichen "Iceborne"-Erweiterung bedacht. Geboten werden unter anderem neue Waffen, von denen ausgewählte Exemplare in neuen Clips vorgestellt werden.

Monster Hunter World – Iceborne: Ausgewählte Waffen des Add-ons in Videos vorgestellt

Vor einigen Wochen kündigte der japanische Publisher Capcom die laufenden Arbeiten an einer umfangreichen Erweiterung zum Action-Rollenspiel „Monster Hunter World“ an.

Das besagte Add-on trägt den Namen „Iceborne“ und erscheint im Sommer für die Konsolen. Unter den Inhalten, die mit „Iceborne“ den Weg in „Monster Hunter World“ finden, befinden sich neben zusätzlichen Monstern auch neue Waffen. Mit den Clutch Claws, dem Great Sword und dem Long Sword werden drei Waffen heute in entsprechenden Videos vorgestellt.

Der Konsolen-Release erfolgt im September

Die Handlung von „Iceborne“ schließt nahtlos an die Geschichte von „Monster Hunter World“ beziehungsweise deren Ende an. Spieler, die den Jägerrang 16 erreicht haben, können mit der sogenannten „Raureif-Weite“ ein komplett neues Gebiet erkunden, in dem natürlich mächtige Monster darauf warten, in die Schranken gewiesen zu werden.

Zum Thema: Monster Hunter World: Umfang der „Iceborne“-Erweiterung soll an das Hauptspiel heranreichen

Wie viele neue Monster im Endeffekt warten, ist aktuell noch unklar. Bisher ist lediglich die Rede davon, dass sich der Umfang von „Iceborne“ ohne weiteres mit dem des „Monster Hunter World“-Updates messen kann. Somit dürfen sich engagierte Jäger auf mindestens 50 Stunden an frischem Content freuen.

„Monster Hunter World: Iceborne“ erscheint am 6. September 2019 für die Xbox One sowie die PlayStation 4. Die PC-Version wird im Laufe des Winters mit der umfangreichen Erweiterung bedacht.

Update: Es stehen weitere Waffen-Videos bereit.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ResiEvil90 sagt:

    Da ich am liebsten mit dem Langschwert kämpfe freue ich mich natürlich umso mehr das es coole neue Combos gibt. Dieser Enterhaken ist auch eine frische neue Idee. Ich freue mich sehr auf Iceborn! Hoffentlich werden bald wieder neue Monster vorgestellt 🙂

  2. -KEI- sagt:

    GS aufladen und sofort n True charge slash raushauen wie geil!!!

    Und bei gezogener waffe flashen. Ultra!!!

    Wird mega gut das teil.
    Ma gespannt wie andere waffen hier abgehen werden.
    Fuer GLance muessten se eig. ma wide und Long Lv.5 raushauen.
    Und Hammer braucht mehr stagger power sonnst ist es nix besonderes.

  3. Saleen sagt:

    Na Gott sei dank wird das Langschwert nicht mehr Automatisch eingesteckt.

    Der Grund warum ich diese Kategorie nicht gerne gespielt habe

  4. Zischrot sagt:

    Hach ja, alleine nur das GS ( btw. ist es für mich ganz klar ein UGS 😀 ) nach all den Monaten wieder in Aktion zu sehen gibt ne Gänsehaut Endzündung. Iceborne wird so goil. Kanns kaum erwarten endlich wieder loszulegen. 😀

  5. ResiEvil90 sagt:

    Ich muss mir unbedingt nochmal einen Hammer als Waffe Schmieden 🙂
    Das Banbaro Rüstungsset gefällt mir richtig gut!

  6. Feuchtmacher sagt:

    Also wer den Stream der Entwickler angeschaut hat weiss welche Monster kommen:

    Drachenälteste Velkhana
    (Velkhana befindet sich auf dem Cover von Iceborne und ist somit das „Flagship-Monster“ des DLCs)

    Banbaro
    (Banbaro ist ein Kampfwyvern, der Felsbrocken nach euch schleudert.)

    Beotodus
    (Beotodus schwimmt durch den Schnee und ist eins der ersten, großen Monster das euch in Iceborne begegnet.)

    Nargacuga
    (Nargacuga tauchte bereits in älteren Teilen der Franchise auf und ist ein großer Fan-Liebling.)

    Kann natürlich sein das es noch weitere gibt, aber das es keinerlei Infos gibt ist einfach nur falsch.

    Zum Thema, ich freu mich schon sehr auf das DLC, nachdem bei Division2 die Luft raus war hab ich wieder mit MHW angefangen und hat mich trotz der bereits gespielten 200 Stunden wieder gepackt 🙂

Kommentieren