GRID: Rennszenen im neuen Trailer vorgestellt – Frische Spielszenen stehen bereit

Kommentare (3)

Codemasters hat zu "GRID" einen neuen Trailer veröffentlicht, der einige actionreich zusammengeschnittene Rennszenen zeigt. Erscheinen wird der Racer im Oktober für Konsolen und PC.

GRID: Rennszenen im neuen Trailer vorgestellt – Frische Spielszenen stehen bereit

Codemasters hat zu „GRID“ einen neuen Trailer veröffentlicht, der euch etwas mehr mit dem Spielgeschehen vertraut machen soll. Wirklich aussagekräftige Gameplay-Szenen bekommen ihr zwar nicht zu Gesicht. Allerdings seht ihr ein paar Rennboliden, die untermalt mit musikalischen Klängen über verschiedene Rennstrecken rasen. Den Clip könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen anschauen.

Entwickelt wird „GRID“ für PC, PlayStation 4, Stadia und Xbox One. Die Veröffentlichung soll am 11. Oktober 2019 erfolgen. Mit dem neuen Racer versprechen die Entwickler eine rasante Renn-Action auf vier Kontinenten. Zugleich sollen einige der bekanntesten Stadtkurse und Rennstrecken der Welt zum Einsatz kommen.

Tretet in verschiedenen Klassen an

Fahren könnt ihr in „GRID“ mit Fahrzeugen der Klassen GT, Touring, Stock, Muscle oder Super-Modified. Hinzu kommen Modi wie Circuit, Street Racing, Ovals, Hot Laps, Point-to-Point und World Time Attack.

„GRID“ wird sowohl in einer Standard Edition als auch einer Ultimate Edition erscheinen. Letztere umfasst neben einem Frühzugang die Inhalte der Seasons 1 bis 3. Zu den Post-Release-Modi, mit denen „GRID“ später erweitert werden soll, zählt der Split-Screen-Modus, der nach der Veröffentlichung verfügbar gemacht wird. Mikrotransaktionen müsst ihr hingegen nicht befürchten.

Mehr:  GRID – Der zuständige Game Director hasst Mikrotransaktionen

Aus der PR-Abteilung heißt es: „Unser Ziel war es, ein nervenaufreibendes Fahrerlebnis zu kreieren, das es so noch nie gab. Spieler müssen sich gegen die herausfordernde und ehrgeizige KI durchsetzen, die ein lebendiges Umfeld schafft, in dem alles möglich ist und die Plätze heiß umkämpft sind.“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Drache sagt:

    Nett .......

    (melden...)

  2. Zockerfreak sagt:

    Bietet das Spiel nur Stadtkurse oder auch normale Rennstrecken ??

    (melden...)

  3. Rushfanatic sagt:

    Wenn man die GT Klasse interpretiert hat, werden sicher auch Rennstrecke enthalten sein.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews