PlayStation VR 2.0: Prototyp-Phase offenbar erfolgreich bestritten – Enthüllung erst im nächsten Fiskaljahr?

Kommentare (5)

Bisher unbestätigten Berichten zufolge machen die Arbeiten am Nachfolger zu PlayStation VR große Fortschritte. So ist von einer erfolgreichen Prototyp-Phase die Rede. Darüber hinaus soll das zuständige Marketing-Team in Kürze seine Arbeit aufnehmen.

PlayStation VR 2.0: Prototyp-Phase offenbar erfolgreich bestritten – Enthüllung erst im nächsten Fiskaljahr?

Im Laufe des heutigen Tages machen verschiedene interessante Gerüchte zur Zukunft der PlayStation-Sparte die Runde.

So war nicht nur von einer möglichen Enthüllung der PS5 die Rede, darüber hinaus hieß es, dass im November 2019 die neueste Ausgabe des „State of Play“-Formats stattfindet. Im Zuge des Ganzen soll unter anderem der finale Releasetermin zu „The Last of Us: Part 2“ enthüllt werden. Abgerundet wird der heutige Schwung an neuen Gerüchten von unbestätigten Angaben zu den Arbeiten am Nachfolger von PlayStation VR.

Marketing-Team soll in Kürze seine Arbeiten aufnehmen

Demnach soll es den verantwortlichen Entwicklern hinter PlayStation VR 2.0 in den vergangenen Monaten gelungen sein, verschiedene Prototyp-Phasen erfolgreich hinter sich zu bringen. Aus diesem Grund soll sich Sony Interactive Entertainment dazu entschlossen haben, die Investitionen in die PlayStation VR-Sparte zu erhöhen.

Zum Thema: PlayStation VR: Nachfolger mit AR-Unterstützung? Patent sorgt für Spekulationen

Darüber hinaus besagen die aktuellen Gerüchte, dass das zuständige Marketing-Team in Kürze seine Arbeiten aufnehmen wird. Wann mit der offiziellen Enthüllung von PlayStation VR 2.0 zu rechnen ist, steht weiterhin in den Sternen. Intern soll das Marketing-Team jedoch zu dem Schluss gekommen sein, dass die Präsentation von PlayStation VR 2.0 frühestens im nächsten Geschäftsjahr (1. April 2020 – 31. März 2021) erfolgen wird.

Wie bei den anderen Gerüchten, die uns im Laufe des heutigen Tages erreichten, sollten auch die Angaben zu PlayStation VR 2.0 mit der nötigen Vorsicht genossen werden. Von Sony Interactive Entertainment wurden die heutigen Meldungen bisher nämlich nicht kommentiert.

Quelle: NeoGAF

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Emzett sagt:

    Bin so gespannt auf PSVR 2.0!!

  2. Bulllit sagt:

    Mit der PSVR 2.0 geht's dann richtig los!

  3. Tay_fly sagt:

    Freut mich! Hoffentlich dann auch mit gescheiten Controllern 🙂 Hatte viel Spaß mit meiner PsVR 1.0 und bin gespannt was die an Technik in 2.0 verbauen werden.

  4. Cheaterarescrub sagt:

    PSVR 2.0 Pflichtkauf 🙂

  5. martgore sagt:

    Wäre cool, wenn man diese an der PS5 und am PC nutzen könnte. Dann hätte sie einen großen Mehrwert für mich, evtl. für viele andere.

Kommentieren

Reviews