PS5: Aktuelle Gerüchte sprechen von einer Enthüllung im Februar 2020

Kommentare (9)

Während Sony Interactive Entertainment bezüglich einer möglichen Enthüllung der PS5 weiter schweigt, möchte die Gerüchteküche wieder einmal mehr wissen. Wie es heißt, soll die offizielle Vorstellung der Next-Generation-Konsole im Februar 2020 über die Bühne gehen.

PS5: Aktuelle Gerüchte sprechen von einer Enthüllung im Februar 2020

Nachdem Mark Cerny, seines Zeichens Lead-Hardware-Architekt, vor wenigen Monaten die ersten handfesten Details zur PS5 nannte, wurde es zuletzt recht still um die Next-Generation-Konsole aus dem Hause Sony Interactive Entertainment.

So stellten sich zahlreiche Spieler die Frage, wann mit der offiziellen Enthüllung der neuen Konsole zu rechnen sein könnte. Während die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment zu diesem Thema weiter schweigen, möchte die Gerüchteküche wieder einmal mehr wissen. Wie es heißt, sollten die Fans in diesem Jahr nicht mehr mit der Präsentation der PS5 rechnen.

Event mit den führenden Publishern geplant?

Für die aktuellen Gerüchte um die mögliche Enthüllung der PS5 sorgt eine vermeintliche interne E-Mail, die aktuell durch die internationalen Gaming-Foren geistert und von einem ehemaligen Senior Marketing Manager in Umlauf gebracht worden sein soll. Wie sich der E-Mail entnehmen lässt, soll die PS5 im Zuge eines großen Event, das im Februar 2020 stattfindet, enthüllt werden.

Zum Thema: Electronic Arts: PS5- und Xbox Scarlett-Spiele bereits in voller Entwicklung

Die Arbeiten beziehungsweise Planungen an dem besagten Event begannen laut den unbestätigten Angaben im Juni 2019. All zu viele Details zum Enthüllungs-Event der PS5 wurden bisher nicht genannt. Stattdessen ist lediglich die Rede davon, dass verschiedene führende Publisher wie Activision, Square Enix, Ubisoft oder Electronic Arts mit von der Partie sein und Sony Interactive bei der Präsentation der PS5 unterstützen werden.

Beachtet aber bitte, dass die aktuellen Gerüchte um die mögliche Präsentation der PS5 im Februar des kommenden Jahres bisher nicht von Sony Interactive kommentiert oder gar bestätigt wurden.

Quelle: Gamepur

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Maphi sagt:

    Klingt plausibel, wenn ich mich richtig erinnere war das Enthüllungsevent der PS4 doch auch im Februar, oder?

  2. Bulllit sagt:

    Uhhh wird spannend! Will die Konsole in seiner ganzen Pracht sehen!

  3. Noir64Bit sagt:

    Selbst wenn es so ist, werden sie den Verkauf frühestens Ende des dritten Quartals starten. Also nicht so verwunderlich!

  4. AlgeraZF sagt:

    @Bullit

    Ich auch. Erwarte aber optisch keine Meisterleistung. Außer der ersten PS3 hat mir keine besonders gefallen.

  5. Buzz1991 sagt:

    Wenn sie wie bei der PS4 verraten, gibt's auch im Februar 2020 keine Konsole, die gezeigt wird. Ist zumindest für mich auch erstmal nur tertiär wichtig.

    Bis auf die PS3 Superslim hat Sony eigentlich immer zeitgemäße und ansprechende Designs gehabt.

  6. Zischrot sagt:

    Von einer PSX 2019 gibt es daher wohl auch keine Lebenszeichen, seh' ich das richtig? Hab zumindest noch nichts dahingehend gehört.

  7. Accounting sagt:

    Jetzt geht der Kiddi Thred weiter...

  8. Twisted M_fan sagt:

    Solln sich ruhig zeit lassen bin mit der PS4 immer noch sehr zu frieden.Bis auf die Grafik und ein bischen mehr FPS ändert sich doch so oder so nicht viel.

Kommentieren

Reviews