Borderlands 3: Der Director wünscht sich eine Anime-Umsetzung

Kommentare (2)

Gearbox und 2K wollen die "Borderlands"-Reihe bekanntlich auch auf andere Medien wie Film ausweiten. Geht es nach dem Creative Director Paul Sage, dann wäre die Marke auch sehr gut für eine Anime-Adaption geeignet.

Borderlands 3: Der Director wünscht sich eine Anime-Umsetzung

In dieser Woche erscheint mit „Borderlands 3“ die von den Fans lange ersehnte Fortsetzung der Shooter-RPG-Reihe an. Doch geht es nach dem für „Borderlands 3“ zuständigen Creative Director Paul Sage, dann sollte die Reihe noch deutlich über das Medium Games hinauswachsen. Und dabei denkt der Entwickler an eine Filmumsetzung.

Eine Borderlands-Anime-Adaption?

Doch viel lieber als die bereits in Arbeit befindliche Realfilm-Adaption würde Paul Sage eine Anime-Umsetzung von „Borderlands“ sehen. Im Gespräch mit VG247 sagte er: „Wir haben kürzlich darüber gesprochen, ob es sich für etwas wie ein Anime eignet. Jemand hat mir etwas wie ‘Love, Death & Robots’ vorgeschlagen“, gab er zu verstehen. Und etwas wie David Finchers Netflix-Serie im „Borderlands“-Universum könnte sich der Creative Director offenbar sehr gut vorstellen.

„Und ich dachte mir, oh verdammt ja! Das wäre ein großer Spaß. Ich würde liebend gern so etwas sehen, ganz ehrlich. Wir sehen, was die Zukunft bringt. Ich meine, hoffentlich lieben die Leute das Spiel. Und hoffentlich lieben sie das Ursprungsmaterial und würden das gern machen.“

Zum Thema: Borderlands & Duke Nukem: Frische Informationen zu den Verfilmungen

Zunächst müsse aber erst „Borderlands 3“ ein Erfolg werden. Das Spiel erscheint bereits am 13. September 2019 für PS4, Xbox One und PC. Später folgt der Titel auch noch auf Google Stadia. Die ersten Testwertungen deuten an, dass die Fans mit dem dritten Teil der Reihe sehr zufrieden sein dürften.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Black_Star_Nero sagt:

    Würde ich direkt unterschreiben, auch wenn der Humor vermutlich nicht zu Anime passen würde, aber in Richtung Love, Death & Robots, wäre dies natürlich Gold wert.

  2. Kirito117 sagt:

    Und Riesige wackel Melonen hast vergessen 😀

Kommentieren

Reviews