Punisher Videospiel: Jon Bernthal wäre nicht abgeneigt, wenn es richtig gemacht wird

Kommentare (2)

Während Marvel immer mehr Videospiele entwickeln lässt und immer mehr bekannte Schauspieler in Videospielen Charaktere verkörpern, stellte sich die Frage, ob Jon Bernthal für ein "Punisher"-Videospiel zur Verfügung stehen würde. Anscheinend wäre er nicht grundsätzlich abgeneigt.

Jon Bernthal als Antagonist Cole D. Walker in "Ghost Recon Breakpoint"

Nachdem der Schauspieler Jon Bernthal mit seiner Rolle in „Ghost Recon Breakpoint“ als der Antagonist Cole D. Walker Erfahrungen als Darsteller für Videospiele gesammelt hat, stellte sich die Frage ob er offen für weitere Projekte wäre.

In einem Interview wurde er unter anderem gefragt, ob er bereit wäre, an einem „The Punisher“-Videospiel mitzuwirken. Schließlich war Jon Bernthal der Darsteller des Hauptcharakters Frank Castle in Marvels Netflix-Serie „The Punisher“, die allerdings vor einigen Monaten eingestellt wurde.

Da Marvel derzeit immer mehr Videospiele entwickeln lässt und immer mehr bekannte Schauspieler auch Rollen in Games übernehmen, musste die Frage gestellt werden. Ein passendes Projekt wurde bislang aber noch nicht angekündigt oder bestätigt, sodass die Aussage des Schauspielers rein theoretischer Natur ist.

Ist Bernthal bereit für ein Punisher-Spiel?

Wie Bernthal erklärte, wäre er durchaus bereit, die Rolle in einem Videospiel erneut zu verkörpern. Allerdings müsste dabei auch eine ansprechende Story erzählt werden, wie er betont. Auf die Frage, ob er in einem möglichen Videospiel für die Rolle bereitstehen würde, sagte er etwas unsicher: „Ich weiß es nicht. Frank Castle ist mir sehr wichtig. Ihn richtig darzustellen ist mir äußerst wichtig. In dieser Hinsicht bin ich nicht wirklich daran interessiert, ob wir etwas machen. Ich bin daran interessiert, wie es gemacht werden würde. Ich möchte ihn und meine Vision für ihn irgendwie beschützen.“

Letztendlich gehört der Charakter jedoch den Fans und denjenigen, die Bedeutung in diesem Symbol finden. So würde er nur an einem „Punisher“-Videospiel mitarbeiten, wenn es wirklich richtig angegangen wird. „Für mich und Frank Castle geht es nie darum, ob wir es tun, sondern darum, ob wir es richtig machen würden“, sagte Bernthal abschließend.

Zum Thema: Marvel’s Avengers: Crystal Dynamics äußert sich zur Spielzeit

Derzeit ist der Schauspieler in „Ghost Recon Breakpoint“ als Antagonist zu sehen. Das Spiel ist für PS4, Xbox One und PC bereits erhältlich. Hinweise auf die Entwicklung eines „Punisher“-Spiels gibt es derzeit noch nicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. OldMcDubel sagt:

    Fände ich genial! Man sollte die Origin Story einfach nehmen mit Bernthal's Frank Castle und einfach ein gutes Spiel kreieren .. bin ich dabei.
    In Punisher ist er echt super.

  2. Frank Castle sagt:

    🙂

Kommentieren

Reviews