UK Charts: Modern Warfare schlägt Star Wars

Kommentare (6)

Die neusten Charts aus Großbritannien sind da. Sie verdeutlichen, dass "Call of Duty: Modern Warfare" in der vergangenen Woche die Spitze übernehmen konnte. Es folgt "Star Wars Jedi: Fallen Order" auf Rang 2.

UK Charts: Modern Warfare schlägt Star Wars

Trotz eines Umsatzeinbruchs von zehn Prozent im Vergleich zur Vorwoche konnte sich „Call of Duty: Modern Warfare“ in den vergangenen Tagen den Spitzenplatz der britischen Charts sichern. Der Vorwochensieger „FIFA 20“ musste einen Absatzrückgang von 41 Prozent hinnehmen und landete auf dem dritten Rang.

Das aktuelle „Call of Duty“ lag nur 3.000 Verkäufe vor „Star Wars Jedi: Fallen Order“, das somit auf dem zweiten Rang zu finden ist. Das lizenzierte EA-Spiel profitiert nicht zuletzt vom kommenden „Star Wars“-Film „The Rise of Skywalker“. Letztendlich stiegen die mit dem Spiel generierten Umsätze im Wochenvergleich um 30 Prozent.

„Mario Kart 8: Deluxe“ konnte im Weihnachtsquartal von einem speziellen Nintendo Switch-Bundle profitieren. Im Wochenvergleich ging der Absatz jedoch um 30 Prozent zurück. Es wäre also eher unwahrscheinlich, dass es der Racer schafft, „FIFA 20“, „Star Wars Jedi: Fallen Order“ oder „Call of Duty: Modern Warfare“ im Jahresfinale zu übertrumpfen.

+++ US-Charts: Hardware-Abätze im November 2019 rückläufig – Modern Warfare verteidigt die Spitze +++

2.000 Verkäufe weniger als Mario erzielte sein Kollege Luigi und landete damit auf dem 5. Platz, gefolgt von zwei weiteren Switch-Projekten. Nachfolgend seht ihr die komplette Top 10 vom britischen Markt. Berücksichtigt wurde der physische Verkauf in der Woche vom 9. bis 15. Dezember 2019.

UK-Charts in der Übersicht

  1. ( 2 ) Call of Duty: Modern Warfare (Activision)
  2. ( 4 ) Star Wars Jedi: Fallen Order (EA)
  3. ( 1 ) FIFA 20 (EA)
  4. ( 3 ) Mario Kart 8: Deluxe (Nintendo)
  5. ( 7 ) Luigi’s Mansion 3 (Nintendo)
  6. ( 5 ) Pokémon Sword (Nintendo)
  7. ( 6 ) Just Dance 2020 (Ubisoft)
  8. (13) Mario & Sonic at the Tokyo Olympic Games (Sega)
  9. (RE) Tekken 7 (Bandai Namco)
  10. (RE) Project Cars 2 (Bandai Namco)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Banane sagt:

    MW schlägt alles. 🙂

  2. Michael Knight sagt:

    shooter hin oder her: modern warfare macht vieles richtig und hat zu recht den ersten platz verdient. oben drauf macht es auch erstaunlich viel freude!

  3. Twisted M_fan sagt:

    Naja von der Motivation her macht mir MW nicht lang spaß weil für "Frei für alle" viel zu wenig Karten gibt.An den anderen Modis habe ich kein interesse wie Bodenkampf den finde ich Müll.Aber den Waffen Sound haben se endlich mal klasse hin bekommen das knallt richtig schön.Ab und an mal ein paar Runden dann macht es spaß für Stunden finde ich es unerträglich dieses Moorhuhn geballere.

  4. Diggler sagt:

    Wow, Death Stranding nicht mal in den Top10.
    In UK wundert mich das aber nicht sonderlich.

  5. Banane sagt:

    @Twisted M_fan

    Ich spiele MW in letzter Zeit auch nur noch selten.

    Hab das Ding aber auch quasi tot gespielt.^^ Irgendwann ist in jedem game die Luft mal raus. Aber für das eine oder andere Match zwischendurch ist MW immer geil. 😉

  6. Spastika sagt:

    Schade, disco elysium hätte den 1. oder irgend einen platz mehr als verdient. Bestes game des Jahres, bei weitem.

Kommentieren