PS5 & Xbox Series X: Zusätzliche Leistung ist ein wahr gewordener Traum für Level Designer – Microsoft macht seine Sache laut Daedalic besser

Kommentare (71)

Das deutsche Entwicklerstudio Daedalic Entertainment hat sich zu der PlayStation 5 und der Xbox Series X zu Wort gemeldet. Unter anderem ist man von der Leistung der beiden Konsolen überzeugt.

In diesem Jahr werden Sony Interactive Entertainment und Microsoft eine neue Konsolengeneration einleiten, wenn sowohl die PlayStation 5 als auch die Xbox Series X zum Weihnachtsgeschäft in den Handel kommen. Auch wenn beide Unternehmen nur wenige konkrete Informationen zu den Leistungsmöglichkeiten sowie den Funktionen der neuen Konsolen nannten, so melden sich inzwischen immer mehr Entwickler zu Wort.

Beide Konsolen werden gewaltigen Einfluss haben

In der aktuellen Ausgabe des EDGE Magazines haben Carsten Fichtelmann, der Geschäftsführer von Daedalic Entertainment, sowie der Game Designer Martin Wilkes einige Worte zu der PlayStation 5 und der Xbox Series X verloren.

„Ich denke, dass Microsoft einige Dinge besser macht, als sie es in der Vergangenheit getan haben“, sagte Fichtelmann. „Und die PS5 wird gewaltig sein.“

Im Weiteren verriet Martin Wilkes, dass er bisher nur Gerüchte über die Spezifikationen der Xbox Series X gehört hat. Allerdings wird auch diese gewaltig ausfallen und einen sehr schnellen Flash-Speicher mit sich bringen. Dieser Umstand sei für Wilkes sehr aufregend, auch wenn es für das aktuelle Projekt („Der Herr der Ringe: Gollum“) nicht allzu bedeutend sein wird.

Mehr: PlayStation 5 – Leistung deutlich unter der Xbox Series X? – Für einen „PS5 Schock“ ist es zu früh

„Besonders für Level Designer ist dies ein wahr gewordener Traum, da wir uns nicht mehr mit dem Streaming von Korridoren herumschlagen müssen. Ich denke, dass dies manchmal wirklich mühsam ist ─ dieses sonst wunderschönen, beeindruckenden Umgebungen zusammenzuquetschen, da wir hier einen weiteren Korridor benötigen“, erklärte Wilkes im Weiteren.

Sony Interactive Entertainment und Microsoft wollen die Ladezeiten in Spielen so kurz wie möglich halten, weshalb z.B. in der PlayStation 5 eine spezielle Festplatte eingebaut sein wird, die die massiven Daten in Windeseile verarbeitet.

Weitere Nachrichten zur PlayStation 5 und der Xbox Series X:

Quelle: WCCFtech

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Shaft sagt:

    irgendwie komme ich ins grübeln, wenn die wichtigste nachricht über neue konsolen die ist, wie schnell daten von der festplatte geladen werden. das ist sekundär!

  2. HuanSony sagt:

    Ich drücke ja ein bisschen Micro$oft die Daumen, dass die besser als $ony abschneiden.
    Konkurrenz belebt das Geschäft!

  3. nico2409 sagt:

    Diese spezielle Festplatte nennt sich (Achtung, festhalten):

    SSD

  4. StevenB82 sagt:

    @HuanSony
    Sony will den Markt ja offensichtlich Microsoft überlassen

  5. HuanSony sagt:

    Ach, erstmal die Ankündigung von $ony abwarten. Der Drops ist noch nicht gelutscht, geschweige ausgepackt.

  6. Arkani sagt:

    Wen juckts...die Leute holen sich eh was ihnen gefaellt.
    Als ob jeder Käufer vorher so n Vergleich macht oder sowas in der Art.
    Wenn jemand immer Playstation hatte...dann wird dieser sich zu 99% Wahrscheinlichkeit auch die Ps5 holen. Jemand der immer Merzedes fuhr...und damit zufrieden war...wechselt auch nicht zu Porsche.
    Und was kümmert einen dann was die Leistungstechnisch zu bieten haben...im Endeffekt zählt nur was die Entwickler damit anstellen. Super Mario auf dem Game Boy war sicherlich kein Hit wegen seiner Bombast Grafik. Entwickler muessen sich wieder auf den Kern besinnen...und zwar Spiele abliefern die von A bis Z durchdacht sind...und dementsprechend auch diesen Inhalt bieten.
    Beste Beispiel sind hier die Copy and Paste Spiele von Ubisoft.
    Da sieht jeder schon seit Jahren das deren Spiele sich irgendwie ähneln, und absolut 0 neue Innovation haben.
    Die denken sich halt...wenig Arbeit, dafür beliebtes aus all deren Spiele zusammenzulegen, und irgendein Spiel daraus kreieren.
    Warum ist eigentlich The Witcher das einzige Spiel was neben der Hauptstory noch interessantes nebenbei zu entdecken gibt.
    Das ist das einzige Spiel wo nichts dem anderen gleicht.
    Man kann nur hoffen das viel mehr Kreativität der Entwickler in die Spiele fließen wird...und sie sich mal wieder mehr trauen werden.

  7. grayfox sagt:

    Die Konsole um 400 Euro anbieten und Sony wird die Generation wieder von Beginn an dominieren.

  8. L-Freak sagt:

    Was genau meint er mit Korridoren? Meint er vielleicht die Aufzüge etc. in den Leveln, damit der nächste Abschnitt in Ruhe geladen werden kann?

  9. RETROBOTER sagt:

    Super Mario war damals auf dem Gameboy 89/90' ne Granate, oder gabs viel mehr was Sega & Co. brachten? Klär mich bitte auf!

  10. StevenB82 sagt:

    Was ne Logik. Na sicherlich wechseln Leute die Marke wenn ihre bisherige Marke nicht mehr mitkommt. Oh man

  11. hgwonline sagt:

    Also das ist so, es gibt die Bienen und die Blümchen...

  12. martgore sagt:

    Arkani, evtl. solltest Du nicht von Dir auf andere schließen.
    Wenn es so wäre, würden heute noch alle auf einer Nintendo Konsole spielen und wären nie auf ein PS 1994/95 gewechselt. Da ist genau das passiert. Auf dem SNES gab es die besten Games, aber die Playstation war eben Leistungsstärker.

  13. VincentV sagt:

    Die PS1 hatte ebenso gute Games. Besonders FF7 war sicher ein Kaufgrund für Leute die die Serie schon kannten. Aber es gab auch genug andere.

    Und richtige Playstation Fans wechseln nicht wegen 3 Flops Leistungsunterschied der wahrscheinlich bei den Third Party Games (wie immer) mit der Lupe gesucht werden muss.

    Microsoft muss halt jetzt mit den neuen Studios zeigen was sie für eigene Games auf die Beine stellen können.
    Leute die natürlich nur an Thirds interessiert sind wären mit der Series X..oder gar einem PC besser aufgestellt.

  14. Sunwolf sagt:

    Wenn MS wenigstens interessante Exclusive Spiele hätte dann würde ich einen wechsel verstehen. Gut Geschmäcker sind halt verschieden aber ich kann mich nicht mit einen weiteren Forza Teil anfreunden obwohl ich Forza auch besser finde als das altbackene Gran Turismo. Das einzige was MS in ihren Präsentation zeigte waren lauter Indie Games, ein weiterer Forza Teil oder ein Ubisoft Titel.

  15. martgore sagt:

    "im Endeffekt zählt nur was die Entwickler damit anstellen. Super Mario auf dem Game Boy war sicherlich kein Hit wegen seiner Bombast Grafik" Da liegst Du aber mal völlig falsch. 1. war Super Mario Land der schwächste Mario Titel bis dahin. Aber ähnlich wie heute mit der Switch, war es sau cool unterwegs wie auf der großen Konsolen zu spielen. So gut sah Mario unterwegs noch nie aus und deshalb war es technisch zu diesem Zeitpunkt doch ein eine "Bombast Grafik". Spielerisch war der Titel doch arm.
    War ein blödes Beispiel und wenn Du Recht hättest, bräuchte es keine neue Konsolen und alle könnten weiter mit der PS4/XB1X weiterspielen. Aber der Schrei nach Weiterentwicklung und mehr Power ist eben doch da.

  16. martgore sagt:

    @VincentV

    Zum Start der PSone gab es Ridge Racer und Battle Arena Toshinden. Da war ein FF noch in weiterferne. Die PSone kam am Anfang so gut an, weil sie Dinge bot und das vor allem der Technik wegen (CD Laufwerk) die eine klassische Konsole nicht bieten konnte. Das hatte noch nicht viel mit den exclusiven Games zu tun. Das kam im Laufe der Jahre. WipeOut, Tekken, Resi und eben FF waren die dann die Zugpferde, aber eben erst später.

  17. StevenB82 sagt:

    Naja, 3 TF ist fast die ganze Leistung der PS4pro bei der neuen Architektur.
    Das kann man bei 0,3 sagen
    Vorallem sind die Leute doch grad zu Beginn einer neuen Generation eher bereit paar Euro mehr in die Hand zu nehmen, da macht man keinen auf billig, da haut man einen raus.

  18. Buzz1991 sagt:

    Denken ist nicht deine Stärke, oder @StevenB82?

  19. StevenB82 sagt:

    Und zu Ende denken nicht deine

  20. big ed@w sagt:

    Welch irreführende überschrift
    die suggeriert dass Microsoft seine Sache besser macht als Sony.
    Wo sich dann erst im Text herausstellt dass sie ihre Sache besser machen als mit der xbox 1.

    Leistungstechnisch wird es kaum eine Rolle spielen wer 10-15% mehr drauf hat.
    Dann wird eben bei der anderen Konsole die Frame Rate u Auflösung um je 10% heruntergeschraubt u das Spiel läuft dann eben mit 54 fps u 4K -10%
    anstatt mit 60fps u 4K.
    98% der user werden den Unterschied eh nicht merken
    u hardcoregamer werden ohnehin 4K checkerboard vorziehen
    wenn sie im ggzug mit 30-60 frames mehr bekommen.

    Optisch wird sowieso der am meisten beeindrucken,der das beste Design u Ausleuchtung hat,so wie ein Full HD screen mit sehr gutem HDR mehr blicke auf sich zieht als ein 4K ohne HDR bei demselben Spiel.

    Was MS angeht:
    Die müssen erst mal beweisen dass deren Studios überhaupt zu Systemsellern taugen.
    Insbesondere die künstlich aufgeblasenen die über keine Philosophie oder Kultur oder Historie verfügen.
    Wenn das nicht klappt bleibt man ewig im Halo,Forza Gears Zyklus gefangen.

    @martgore
    Dein Kommentar ist so nicht richtig.
    Die ps1 war so erfolgreich weil sie mit 3D eine neue Dimension ins gaming brachte
    u sich alles deshalb neu anfühlte
    u weil sie Arcadespiele in Arcadeähnlicher Qualität auf den Schirm brachten.
    Wipeout war von anfang an erhältlich u Tekken nur wenige Wochen nach Release der ps1.
    Waren also quasi von Anfang an verfügbar.

  21. martgore sagt:

    Zum Europa Release gab es Wipeout. Ich hatte die psone in Japan 94 erworben. Da gab es noch lange kein Tekken oder wipeout. 9 Monate konnte man nur 3 spiele erwerben. Trotzdem hat sich die PlayStation schon da verkauft, wie geschnitten Brot und das sogar im Nintendo Land

  22. VincentV sagt:

    @martgore

    Ja es war eben innovativ. Jetzt ist die Technik die gleiche. Nur eben bisschen besser oder bisschen schlechter. Beide Marken sind etabliert.
    In auch wenn es 3 TF Unterschied ist müssen für mich die Games stimmen.
    Wenn MS jetzt gute Games bringt mit den neuen Studios kommen halt beide Konsolen ins Haus.

    Aber wenn ich das ganze Zeug wieder lese "Sony ruht sich aus und lässt sich die Butter vom Brot nehmen"..wegen 3 TF. Ja da kann man halt auch sagen das der PC jedes Jahr allen die Show stiehlt weil die PC Technik immer besser ist. Aber das kostet halt was xD

    Auch mit den angeblich 9 TF wird Sony gute und hübsche Games produzieren. Wer daran zweifelt und eben nur auf Technik achtet soll eben wechseln. Sowas ist dann aber auch kein Fan.

  23. martgore sagt:

    @big edaw

    Das widerspricht aber meiner Meinung so oder ja nicht. Ich sagte ja, das die PlayStation sich durchsetzte, weil sie Dinge konnte, die bis dahin in Konsolenbereich nicht möglich waren. Sony wusste schon damals sehr gut, den Hypetrain zu steuern. Nintendo nicht wirklich. Ähnlich sehe ich es heute. Aber, Microsoft stellt sich aktuell nicht so dumm an, wie es manche gerne hätten. Nur auf Vergangenheit aufzubauen, da sollte Sony gewarnt sein, hat Nintendo damals auch nicht genutzt.

  24. Leitwolf01 sagt:

    Microsoft macht also seine Sache besser als vorher, während die PS5 gewaltig ist.

    Klingt mehr danach, dass Microsoft mit der Scarlett steht's bemüht ist.

  25. Buzz1991 sagt:

    @StevenB82:

    Ok, du Clown. Dann fangen wir mal an.

    1. Bist du schon mal auf die Idee gekommen, dass die "gelekten" Specs von der PS5 auf einem nicht finalen Stand sein könnten und dass SONY absichtlich schwächere/unvollständige DevKits in Umlauf gebracht hat? Siehe PS4, wo monatelang 4 GB GDDR5 praktisch final waren (laut den Gerüchten) und dann beim Meeting 8 GB angekündigt wurden.

    2. Setzt die PS5 auf Hardware-accelerated Ray Tracing. Die Xbox Series X nach letztem Stand nur eine Software-Lösung. Was bedeutet das? Das bedeutet, dass SONY zwar etwas weniger Rechenleistung zur Verfügung hat, Ray Tracing-Features aber WESENTLICH weniger Leistung rauben als wenn man eine Software-Lösung versucht. Und das sind nicht mal nur 10 oder 20%, sondern können 100% sein. Versucht Microsoft auf Biegen und Brechen auch RT, dann steht die Series X grafiktechnisch schnell hinter der PS5.

    3. Die PS5 nutzt Navis neueste RDNA-Architektur. Darunter sind die Compute Units bei weitem effizienter als noch unter der alten GCN-Architketur...bei gleicher Anzahl CUs. In diesem Fall ist mir nicht bekannt, was Series X nutzt, aber ich vermute mal ebenfalls. Bedeutet aber, dass du die TFLOPS der PS5 nicht mit der der PS4 Pro vergleichen kannst.

    Und last but not least: Was ist das für ein merkwürdiger Vergleich mit absoluten Zahlen zur Xbox Series X? Der absolute Zahlenabstand bedeutet gar nichts. Du musst den in Relation sehen, wenn du schon mögliche Unterschiede bei den FPS ausmachen willst. TFLOP-Angaben gab es vor der CurrentGen noch gar nicht.

    So und nun schweig besser und posaune nicht Halbwissen heraus, was der ein oder andere dann noch für voll nimmt.

    @all:

    Dieses DF-Video ist sehr aufschlussreich und wesentlich genauer als Möchtegern-Experten-Gelaber von @StevenB82 und Co.

    Aber wer schon mit einem "#AlleFürsKlima"-Nutzerbild rumrennt, kann man eh nicht für voll nehmen.

    youtube.com/watch?v=0PqMj6aSYH0

  26. martgore sagt:

    „ Sowas ist dann aber auch kein Fan.“ wir sind ja hier nicht beim Fußball, sondern in der freien Marktwirtschaft. Der Kunde kauft sich das, was ihm aus diversen Gründen besser gefällt. Gerade in Sachen Technik beweist der kunde das auf Dauer doch immer wieder. Apple war lange am Markt, aber erst mit dem iPod und iPhone wurde man massentauglich. Warum, weil die Kunden es dir gut empfanden. Dann wechselten viele zu android Geräten, warum, günstiger und offenes System Evtl. ? Egal es wurde auch da gewechselt.

  27. Saladfingers92 sagt:

    @Shaft

    Die SSDs werden mehr bringen als nur Ladezeiten. Schau dir mal das digital foundry Video an das vor kurzem hoch geladen wurde. Da spricht er darüber dass man es wie bei der neuen AMD Workstation machen könnte. Das ist eine Karte die für Filme usw ist die kostet 7000 Dollar und bei der ist eine 2tb SSD direkt angeschlossen, was beim rendern komplett neue Möglichkeiten bietet. Wenn bei den neuen Konsolen auf die selber Technik gesetzt wird dann können Level mit einer unfassbar hohen detaildichte gerendert werden.
    Und der Artikel Titel ist wirklich voll auf clickbait aus. Da denkt man gleich die xbox würde die Sache besser machen als die ps5, aber ich finde es komisch das schon wieder ein Entwickler die ps5 so sehr lobt dass man meint sie sei die bessere Konsole. Man wird sehen welche stärker ist aber beide werden in Sachen Leistung sicher nicht enttäuschen.

  28. martgore sagt:

    Der amd leak beruht auf Daten, von letzten Sommer. Es wird vielleicht nicht alles falsch sein, aber was final ist, bleibt ab zu warten.

    @buzz
    Beide Konsolen bekommen Hardware beschleunigtes Raytracing. Aber RTX wird wohl nicht das Kaufargument sein. Der Casual Gamer sieht das ja kaum ..^^
    Ich hoffe das passiert noch einiges, RTX ist für mich persönlich eine größere Enttäuschung als VR. Beides hab ich und von beiden war ich gehypet. Zum Glück hat eine 2080 mehr, als nur rtx zu bieten.

  29. VincentV sagt:

    Ich lese halt halt oft "Ich bin zwar Playstation Fan. Aber wenn die schwächer ist wechsel ich". Wenn man Fan ist wechselt man eben nicht komplett. Darum gehts mir.

    Dann ist man allerhöchsten "Technik Fan". 😀

  30. Lando_ sagt:

    Ich kann es nur noch mal wiederholen: Am Ende kommt’s auf die Spiele an. Hier bin ich gespannt, was Microsoft mit den gekauften Studios anstellen wird. Die Zeit wird’s verraten.

  31. StevenB82 sagt:

    @Buzz199
    Was schreibst du hier denn für nen Quatsch auf, davon stimmt ja garnichts

  32. TeamBravo sagt:

    Arkani hat uns wieder mal mit seiner Weisheit beehrt. Höret und staunet! Die personifizierte Eloquenz. Ist mir immer wieder ein Fest.

  33. StevenB82 sagt:

    Und am Ende kommt Sony wieder mit ihrem doppelten Teraflop Märchen diese verwirrten Spinner

    https://www.google.com/amp/s/www.play3.de/2016/10/21/ps4-pro-84-teraflops-sind-laut-mark-cerny-moeglich/amp/

  34. VincentV sagt:

    Nur das RTX von Sony selbst bestätigt wurde Steven. Da sieht man mal was du so für sachen im Internet glaubst. 😀

  35. VincentV sagt:

    Also Hardware basiertes Raytracing. Um halt genau zu sein.

  36. RVD sagt:

    mir ist es igal, beide konsolen haben ihre vorteile und nachteile. viele kaufen ja auch nintendo. und die ist immer schwächer. aber kommt trotz dem gut an. weil sie ihren eigenen scharm hat. ist mir igal ob die ps5 5% schwächer ist oder nicht. auf jeden detail grad achtet man so wie so nicht im aktion fieber.

  37. StevenB82 sagt:

    Ich seh hier den einen oder anderen dessen PS4pro offenbar auch 8,4 Teraflop hat, wie die von Cerny

  38. VincentV sagt:

    Und ich sehe einen Kerl der mehr auf "Leaks" gibt als auf offizielle Aussagen.

  39. StevenB82 sagt:

    Naja, offensichtlich entsprechen Leaks mehr der Wahrheit als offizielle Aussagen. Das wurde ja nun grad bewiesen was man vom Offiziellen bei Sony zu halten hat. Aber wahrscheinlich ist die PS5 in Wirklichkeit Cernys 16Bit PS4pro.

  40. Korean619 sagt:

    Wartet doch einfach ab, ohne euch jeden Tag an die Gurgel zu gehen....
    Ich vertraue keinen Leaks, sondern warte bis SOny es öffentlich macht, und nicht irgendein ein 0815 ANonymer Typ im Internet.

    Und wenn Sie 3. TF weniger hat. na und?
    Die leute die immer bei SOny waren, werden auch SOny kaufen, die bei MS waren kaufen sich ne XBOX, und andere kaufen sich halt beide.

    Ich werde mir zu 100% die Ps5 holen, und nach ein paar jahren irgendwann eventuell die Xbox.

  41. RVD sagt:

    leider gibt es fast nur noch solche leute. die sich gegen seitig fertig machen wollen.

  42. StevenB82 sagt:

    @Buzz1991
    Aber deine Klimaleugnerschwachmaten von der AfD kann man ernst nehmen?
    Na da bleib ich bei Maja Göpel, die hat wesentlich mehr in der Birne als deine Amateure

  43. StevenB82 sagt:

    @Buzz1991
    Aber deine Kl.imaleu.gnerschw.achmaten von der a*f*d* kann man erst nehmen?
    Na da bleib ich bei Maja Göpel, die hat wesentlich mehr auf dem Kasten als deine Amateure

  44. Starfish_Prime sagt:

    @StevenB82

    Wenn man etwas aufklären möchte, sollte man sich auch die Mühe machen, sein Gegenüber aufzuklären anstatt hier nur auf Konfrontationen aus zu sein.

    "Maja Göpel, Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung für Globale Umweltveränderungen (WBGU)"

  45. Buzz1991 sagt:

    @StevenB82:

    In keinem deiner Links steht, dass die Xbox Series X Hardware RT bieten wird.

    Nicht nur lesen sollte man, sondern auch verstehen.

    Hardware RT ist bei der PS5 seit Oktober bestätigt.

    gamestar.de/artikel/ps5-offiziell-angekuendigt-was-die-hardware-details-zur-playstation-5-fuer-pc-spieler-bedeuten,3349875.html

    Wenn du nicht verstehst, was Cerny damit gemeint hat, ist es dein Pech.

  46. Buzz1991 sagt:

    "Naja, offensichtlich entsprechen Leaks mehr der Wahrheit als offizielle Aussagen."

    Leaks und die Wahrheit sagen, dass du keine Ahnung hast 😀

  47. Starfish_Prime sagt:

    @play3

    Ich verstehe nicht ganz warum mein Kommentar auf Freischaltung wartet und jetzt gänzlich gelöscht wurde. Die User schmeißen hier Aufklärungslos mit Namen für Beauftragte der B.undesregie.rung um sich , ohne sich zu bemühen , darzustellen um wen es sich dabei handelt.

  48. StevenB82 sagt:

    Naja, ich weiß dass dieses innovative Feature das damals auch für den PC kommen sollte, bis heute keine Anwendung gefunden hat. Das nenn ich eher Pech, aber naja

  49. Lando_ sagt:

    Die Frage, die sich mir stellt, ist: Ab wann ist man ein Fanboy? Der Begriff wird in unserer (social-)medialen Welt negativ behaftet. Wenn eine Konsole persönliche Vorteile hat, man jedoch bei der anderen bleibt, um eine Marke zu „verteidigen“, ist man noch Fan oder schon Fanboy? Deswegen bin ich der Meinung, dass man einfach die Spiele als Kriterium hernehmen sollte. Nicht die Marke bzw. Firma, die dahintersteht. Ein paar Monate oder sogar ein Jahr zu warten, bis sich auf beiden Konsolen ausreichend große Spiele-Kataloge herauskristallisiert haben, halte ich persönlich für sinnvoll. Bis dahin wird der Backlog auf der aktuellen Gen doch dicke ausreichen, wenn wir ehrlich sind. Und: Wer weiß? Vielleicht hat in der kommenden Generation Microsofts Spieleauswahl tatsächlich ein paar unwiderstehliche Asse im Ärmel.

  50. StevenB82 sagt:

    @Lando
    Ich bin Sony Fanboy wenn man so will und hab keinen Bock auf die Xbox. Ich hab aber auch keinen Bock von Sony nur mit ner Billigkonsole abgespeist zu werden. Ich will dass die PS5 die XSX wegklatscht oder zumindest sofort dann die Pro, und nicht erst 3 Jahre später. Wo dann ja auch nich nocht gesagt ist dass Microsoft keine Upgradekonsole im Ärmel hat. Und meine Konsole wird auch nicht eine Sekunde im Stromsparmodus laufen.

  51. Buzz1991 sagt:

    @StevenB82:

    Vielen Dank. Das ist doch mal etwas Verwertbares.
    Hardware Ray Tracing auch auf Xbox Series X. Dann hat die PS5 damit kein Alleinstellungsmerkmal. Monate vor der TGA-Enthüllung liefen die Gerüchte in Richtung Software Ray Tracing.

    Wegen 16 Bit FP: Es wurde damals mit einem Funracer aus der Vogelperspektive in Verbindung gebracht, wo man bestimmte Operationen auf 16Bit ausgelagert hat. Dadurch wurde eine native 4K-Unterstützung möglich.

    Leider ist mir der Name des Spiels entfallen. Kam aber um den Launch der PS4 Pro raus.

  52. Buzz1991 sagt:

    "Mantis Burn Racing" war der Name.

  53. Lando_ sagt:

    @StevenB82:

    Das kann ich gut verstehen und denke da sehr ähnlich. Ich wäre ebenfalls dafür, dass Sony die „großen Geschütze“ gleich zum Release ausfährt. Ein großer Fan dieser halben Generationssprünge, wie sie durch die Pro und X dargestellt wurden, bin ich ebenfalls nicht.

  54. kornelPolska sagt:

    Wir Menschen sind so Dumm..streiten uns um eine bessere Leistung der Konsolen aber in Australien sterben gerade so viel Tiere denkt mal drüber nach wie dumm wir alle sind!!!!

  55. GTRACER sagt:

    Wo ist den der Friede Freude Eierkuchen hin wo es hier so schön zu Weihnachten von euch allen gab....ja ja ja, eine Bande von Heuchler.

  56. GogOlo sagt:

    @Buzz1991:

    Ok, du Clown. Dann fangen wir mal an.

    1. Bist du schon mal auf die Idee gekommen, dass die "gelekten" Specs von der PS5 auf einem finalen Stand sein könnten und dass SONY unabsichtlich Daten geleakt hat?

    2. Setzt die PS5 auf Hardware-accelerated Ray Tracing. Die Xbox Series X nach letztem Stand nur eine Software-Lösung. Was bedeutet das? (Dass noch nichts offizielles gesagt wurde? Oh! Nein:) Das bedeutet, dass SONY zwar "etwas" weniger Rechenleistung zur Verfügung hat, Ray Tracing-Features aber WESENTLICH weniger Leistung rauben als wenn man eine Software-Lösung versucht. Und das sind nicht mal nur 10 oder 20%, sondern können 100% sein. Versucht Microsoft auf Biegen und Brechen auch RT, dann steht die Series X grafiktechnisch schnell hinter der PS5. ODER:

    3. Die PS5 nutzt Navis neueste RDNA(*v2)-Architektur. Darunter sind die Compute Units bei weitem effizienter als noch unter der alten GCN-Architketur...bei gleicher Anzahl CUs. In diesem Fall ist mir nicht bekannt, was Series X nutzt, aber ich vermute mal ebenfalls. (Jo) Bedeutet aber, dass du die TFLOPS der PS5 nicht mit der der PS4 Pro vergleichen kannst.(Doch, dafür sind die da, du hast das DF Video nicht verstanden: Bezogen auf Gaming ist der Wert nicht eindimensional zu betrachten, die Rohleistung ist dennoch natürlich vergleichbar)
    Das bedeutet aber auch, dass wenn RDNA2 von AMD per se RayTracing nutzt (was so ist, siehe diverse Ankündigungen von AMD, viel Spaß beim googeln), bietet auch Series X Hardware RT. Plus, bezieht man sich auf die Leaks, die Du als Argumentationsbasis verwendest, (ich vermute zumindest du meinst die Github Leaks, woanders wurden deine Details ja nie genannt) wird die SeriesX 56 CUs nutzen und die PS5 36 CUs. Das wäre eine erhebliche Mehrleistung. Die einzige fehlende Variable ist die Realisierung des Hardware RT von AMD. (Dedizierte "RT Units" oder eingebunden in die CUs)

    Und last but not least: Was ist das für ein merkwürdiger Vergleich mit absoluten Zahlen zur Playstation 5? Der absolute Zahlenabstand bedeutet gar nichts. Du musst den in Relation sehen, wenn du schon mögliche Unterschiede bei den FPS ausmachen willst. TFLOP-Angaben gab es vor der CurrentGen noch gar nicht. (...doch?)

    So und nun schweig besser und posaune nicht Halbwissen heraus, was der ein oder andere dann noch für voll nimmt.

    🙂

  57. edel sagt:

    Maja Göpel ist Mitglied beim Club of Rome (Loge), u.a. welche mit hinter der Geschäftsidee und dem Geschäftsmodell "CO2-Steuer" steckt. Vielen Dank, keine weiteren Fragen. 😉

    Topic,

    man kann darüber viel diskutieren, wie die Spezifikationen sind, jedoch wird man bis zur finalen Veröffentlichung der Konsolen mit Vergleichen warten müssen. Alles andere sind Theorien und Spekulationen. Das eine ist, was auf dem Papier nachher stehen wird, doch das andere sind die tatsächlichen Ergebnisse.

    Wer kann sich noch an den Atari Jaguar erinnern? Dieser hatte damals auch eine super Spezifikation. Ist natürlich ein extremes Beispiel, aber am Ende zählen die Ergebnisse, nämlich wenn die Konsolen die Software faktisch darstellen.

  58. schleckstengel sagt:

    Also ich glaube, die PS5 wird sich um die 10TF bewegen, was der Leak ja bestätigt. Eine Sache macht viele Hardwarekenner skeptisch. Der Takt der GPU ist viel zu hoch und produziert zu viel Wärme, was ja immer so eine Problemzone bei den Konsolen ist.

  59. Icebreaker38 sagt:

    Eure Überschrift ist irre führend. Microsoft macht seine Sache nur besser gegenüber der one Generation.
    Nicht besser als sony.
    Von der ps5 sind sie regelrecht begeistert.

  60. Schnäbedehämbrä sagt:

    Ganz ehrlich Leute.... es wird so viel spekuliert. Ich wurde seit der PSone nie enttäuscht von Sony. Da ist es doch egal welche Konsole potenter ist. Seit der PS3 bin ich mit der Technik zufrieden. Alles was nachher gekommen ist = Bonus. Xbox & Nintendo Konsolen lohnen sich für mich nicht, weil ich nicht bereit bin 300€ für 10 gute Exklusives auszugeben. In einer PS Generation häufen sich bei mir min 100 gute Spiele an. Das reicht mir völlig

  61. martgore sagt:

    „ In einer PS Generation häufen sich bei mir min 100 gute Spiele an. Das reicht mir völlig“
    Das schreit ja nach einer Liste für jede gen. Bitte leg los oder war das einfach nur sinnloses gebrabbel ? Gut ist relativ, das solltest du uns vorher noch erklären.

  62. Schnäbedehämbrä sagt:

    @ martgore. 100 gute Spiele nicht 100 Exklusives. Falls du das falsch verstanden hast. 100 gute Spiele pro Generation ist kein ding. Ich zocke halt so ziemlich alles gerne & das läppert sich zusammen. Egal ob jump & run, beat em up, Shooter, Action adventures, Strategie usw... was gut ist wird gezockt.

  63. martgore sagt:

    Ich spiele auch sehr gerne. Gute Spiele gibt es halt auf jeder Konsole, erklärt dann deine Liste. Es kam so rüber, als hätte sony da ein Plus anderen gegenüber. Aber natürlich könntest du dann auch Nintendo oder mit einer Microsoft Konsole nutzen, die haben auch gute Spiele haben.
    Ich muss aus Zeitmangel, schon seit 20 Jahren die Perlen raussuchen.

  64. edel sagt:

    Icebreaker38,

    stimme dir zu und es hat, wie man an den Kommentaren erkennen kann, seinen Zweck "leider" erfüllt. Die Administration kennt das allgemeine Verhalten seiner Kommentatoren.

  65. Icebreaker38 sagt:

    @edel ach hier auch diese clickbait Systematik?
    Finde ich auf gamepro schon ganz fürchterlich!

  66. edel sagt:

    Icebreaker38,

    naja das eine ist, wie und warum man eine Headline/Titelschrift explizit formuliert (Absicht) und das andere ist, was die Nutzer daraus machen bzw. wie diese darauf und gegenseitig reagieren (Ursache und Wirkung).

  67. wuschel45 sagt:

    Also mich kotzt das jetzt schon voll an,wenn das zutrifft und die PS5 weit hinter der XboxX Seriesliegt was die Power angeht,dann war das meine letzte PS.Ich verstehe Sony nicht.Habe kein Bock bis 2023 auf eine Pro zu warten.Ich will das höchstmögliche an High end Games zocken.Und das wird dann wohl auf Xbox sein.Nach 25 Jahren so eine Scheisse.Meine Hoffnung ist,das viel geschrieben worden ist und nicht zutrifft.Morgen wissen wir mehr.

  68. big ron sagt:

    Nur einen bestimmten Korridor zu streamen ist doch kein Beinbruch, letztendlich muss sowieso nur der Raum detailliert dargestellt werden, der sichtbar ist. Und die Sichtbarkeit bzw. möglichliche Detailtiefe bei der Betrachtung ist doch eh schon stark eingeschränkt durch das Ausgabemedium (Fernseher/ Monitor). Alles ohne Einschränkungen und Streaming detailliert darzustellen bedeutet nur, dass die ganze Power verpufft für eine Sache, die man zusammenhängend gar nicht wahrnehmen und betrachten kann. Was interessiert den Spieler, wie detailliert etwas in 5km Entfernung streamingfrei dargestellt wird? Bis dahin kann er eh nicht sehen.

Kommentieren

Reviews