Destination PlayStation: Sony gibt Leitung des Handelsevents ab – Hinweis auf PlayStation 5-Enthüllung?

Kommentare (19)

Die Destination PlayStation, die für Händler, Werbepartner und Third-Party-Partner gedacht ist, wird in diesem Jahr nicht von Sony Interactive Entertainment geleitet. Könnte dies ein Hinweis auf eine nahende PlayStation 5-Enthüllung sein?

Aktuell wird sehr viel rund um die PlayStation 5 geschrieben, auch wenn der Großteil nur aus Spekulationen und Vermutungen besteht. In den letzten Tagen heizten die Nachrichten zu einer potentiell bevorstehenden Enthüllung der neuesten Sony-Konsole immer weiter an. Und auch heute macht eine Meldung die Runde, die weitere Spekulationen hervorbringt.

Deutet Sonys Abgabe der Destination PlayStation auf eine PS5-Enthüllung hin?

Jedes Jahr veranstaltet Sony Interactive Entertainment im Februar die „Destination PlayStation“, in deren Rahmen die Pläne für das Jahr verschiedenen Werbe- und Handelspartnern vorgestellt werden. Allerdings berichtet der Journalist Mike Futter, dass Sony Interactive Entertainment die Leitung über das diesjährige Event an einen anderen „großen Vertrieb“ übergeben hat.

Es wird vermutet, dass diese Entscheidung getroffen wurde, um sich auf die Enthüllung der PlayStation 5 zu konzentrieren. Sollte Sony Interactive Entertainment einen ähnlichen Marketingplan wie bei der PlayStation 4 verfolgen, könnte die Enthüllung der Konsole im Februar stattfinden. In dem Fall würde sich der Termin mit der Destination PlayStation beißen.

Da Ende Februar und im März die PAX East sowie die Game Developers Conference stattfinden werden, hätte Sony Interactive Entertainment auch direkt zwei Veranstaltungen, auf denen man die PlayStation 5 noch weiter vorstellen könnte. Erst in dieser Woche hatte das Unternehmen bestätigt, dass man auch in diesem Jahr nicht auf der E3 vertreten sein wird und stattdessen den Fokus auf andere Events legen wird.

Mehr: Experience PlayStation – Sony startet Event zum 25. PlayStation-Geburtstag ohne PS5

Bereits im vergangenen Jahr hatte Shawn Layden, der frühere Präsident von Sony Interactive Entertainment America, betont, dass man auf die E3 verzichtet, da man die Destination PlayStation nutzen kann, um Händler und Third-Party-Partner auf den aktuellen Stand zu bringen. Der Juni sei mittlerweile zu spät, um mit Händlern über das nächste Weihnachtsgeschäft zu sprechen.

Da stellt sich die Frage, wann auch die Spieler auf den aktuellen Stand gebracht werden und erstmals einen Blick auf die PlayStation 5 erhaschen dürfen. Sobald sich Sony Interactive Entertainment zu diesem Thema zu Wort meldet, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Quelle: VGC

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Brok sagt:

    Wenn man dieses Jahr eine neue Konsole bringt und ein Event hat wo "die Pläne für das Jahr verschiedenen Werbe- und Handelspartnern vorgestellt werden" wäre es zumindest schon sinnvoll die Konsole vorher anzukündigen.

    Ansonsten hat man den "Partnern" ja nicht viel mehr zu sagen als "Die Konsole kommt als Highlight des Jahres irgendwann mit irgendwelchen Spezifikationen die wir euch noch nicht nennen können". Das wäre zumindest recht unproduktiv.

  2. Dennis_ sagt:

    Es ist nur eine Konsole mit mehr Leistung mehr nicht. Ist doch egal wann Sony die Konsole enthüllt, ich erwarte sowieso nicht viel. Die Nintendo Switch Enthüllung war damals sehr viel interessanter.

  3. PZ-1983 sagt:

    Dennis:

    Und was machst du dann hier?

  4. LDK-Boy sagt:

    Ja Dennis was machst du dann hier.

  5. Sunwolf sagt:

    Ja und was macht Dennis dann hier?

  6. StevenB82 sagt:

    Dennis erhält das Gleichgewicht. Ja Sager Groupies sind toll aber niemand braucht zu viele davon.

  7. PZ-1983 sagt:

    StevenB82

    So einer wie dich, reicht aber auch. Der immer rumheult, weil die ps5 nur 9 teraflops hat.

  8. StevenB82 sagt:

    @PZ
    Ja ja, wenn die PS5 mehr hat als die Xbox, hackt ihr auf der auch rum. Das müsst ihr halt mal aushalten.

  9. Zockerfreak sagt:

    @StevenB82

    Genauso ist es,wäre es andersherum würden die meisten hier die Xbox lächerlich machen.Aber so sind sie nun mal diese Sony Fans.

  10. StevenB82 sagt:

    Fans allgemein eigentlich. Nicht nur auf Sony bezogen.

  11. PZ-1983 sagt:

    StevenB82:

    Eigendlich ist mir das egel wie viel teraflops die ps5 hat. Ich werde so oder so die ps5 kaufen. Und was ist mit xbox one x? Sie hat auch mehr power gegenüber der ps pro. Und was hast es gebracht? Nichts. Weil keine guten spiele gekommen sind. Und so wirt es auch bei der series x sein. Und um dich zu beruhigen, laut geüchten soll die ps5 jetzt 10 teraflops haben. Ist dir aber immer noch zu wennig oder? Ja das habe ich mir gedacht:)

  12. PZ-1983 sagt:

    Zockerfreak:

    Wow du bist ja auch ein ganz geiler typ oder? Wenn du xbox fan bist, was bist du dann hier? Zum trollen?

  13. StevenB82 sagt:

    Vergleich den Start einer neuen Generation nicht mit Upgradekonsolen

  14. Zockerfreak sagt:

    @PZ-1983

    Jedenfalls bin ich kein only Sony Fanboy,die bei jeder Kritik gleich auf die Barrikaden gehen.

  15. Ezio_Auditore sagt:

    @Dennis

    Na herzlichen Glückwunsch. Dann hol dir doch auf deine Switch einen runter

  16. peaceoli sagt:

    Hallo Dennis bitte melden. Was machst du hier so den ganzen Tag lang ?

  17. Kirito117 sagt:

    Achtung den kleinen Dennis bitte in der Kindergrippe abholen, er weint bitterlich und möchte zu seinen Eltern ^^

  18. Chadder88 sagt:

    Teraflops sind mir auch latte, hauptsache es kommen wieder vernünftige "Exklusive Games" von Sony. Die Ankündigung interessiert mich auch nur zur rechtzeitigen Vorbestellung, Design und co sind mir Wurst.

  19. Moro8484 sagt:

    Sony Beste.
    Thema erledigt.
    Was macht nun Dennis hier?